Nachrichten und Veranstaltungen

Re-Cycle auf dem Display in der Hauptstadt


Es begann im vergangenen Dezember und läuft bis zum 29. April 2012. Es ist eine Ausstellung, die beispielhafte Projekte von erweitert Recycling von Architektur, Städten und Landschaften. Die Werke von Künstlern, Fotografen und Medienproduzenten rahmen die Ausstellung ein.

Um die "Re-Cycle, Strategien für Architektur, Stadt und Planet"Es wird da sein MAXXI Architektur von Rom. Die Ausstellung soll zeigen, dass Recycling einer der größten Generatoren kreativer Innovationen ist, die sich um die Umwelt, die Wirtschaft und die gesamte Gesellschaft kümmern und gleichzeitig die menschliche Gesundheit schützen. Zwischen Ausstellungen mehr in der Mode gibt es einen Wagen eines Zuges als in der Mentalität von Recyceln wird ein Bergrestaurant. Die Blätter, die während des Kalten Krieges für die Röntgenaufnahmen Russlands verwendet wurden, wurden überarbeitet und in Schallplatten umgewandelt, in denen die Lieder von Jimi Hendrix und erneut in eine Deponie umgewandelt wurden, die in einen Park umgewandelt wurde.

Recycling im Architektur- und Landschaftsbereich heißt "Wiederherstellungsarchitektur"Zu den ehrgeizigsten Projekten gehört die Umwandlung alter Ölplattformen in Öko-Resorts oder Fragmente von Flugzeugen, die als Bars oder Empfangsanlagen eingerichtet und eingerichtet wurden. Das machen Recycling Ein Massenphänomen wäre ideal für das gesamte Ökosystem der Erde.

Zum Recyceln Unter anderem die Fotos von Pieter Hugo, die die Realität der Deponie in Ghana anprangern, definiert als permanenter Fehler (permanenter Fehler), und die Überprüfung der Projekte von Ludovico Quaroni, die von der Olivetti-Stiftung für die Sandbänke von San durchgeführt wurden Giuliano in Mestre.

Bildnachweis | domusweb.it


Video: Fahrrad vs. Auto - Ist die Straße noch sicher? Galileo. ProSieben (Oktober 2021).