Suchen

Wie man das Auto poliert


Wie man das Auto poliert: Produkte und Tipps zum Polieren des Autos, wie es Ihr Karosseriebau tun würde. Polnische Autos mit klassischen Farben oder metallischer Karosserie.

Es ist nicht sehr schwierig, auf sich selbst aufzupassen Auto. Bei ständiger Wartung kann auch ein sehr altes Fahrzeug ein tolles Aussehen haben. Das Auto sollte mindestens einmal im Monat gewaschen werden. Flecken wie Vogelkot, Kalkstein, Insekten ... können auf lange Sicht bleibende Schäden verursachen. Baumharze und andere organische Rückstände können im Laufe der Zeit Flecken verursachen, die selbst mit größter Sorgfalt schwer zu entfernen sind Polieren.

Wenn das Auto gereinigt und poliert wird, trocknet die gesamte Feuchtigkeit schneller aus, während sie sich bei Verschmutzung ansammelt und Korrosion auslöst. Wenn das Waschen das Fahrzeug langfristig pflegt, polieren Sie das Auto gibt sowohl kurz- als auch langfristig große Befriedigung.

Wie man das Auto poliert

Mit einem Produkt auf Wachsbasis. Wenn Sie Ihr Auto mit einem Autowachs wachsen, leuchtet Ihre Karosserie und schützt den Lack. Ein hochwertiges Wachs bleibt etwa 3 Monate im Auto und es dauert durchschnittlich 40 Minuten, um das Wachs über die gesamte Karosserie zu leiten.

Einige Marken rühmen sich Schützen Sie das Auto Für die gesamte Lebensdauer des Fahrzeugs ist dies leider nichts anderes als ein Köder. Es ist unvermeidlich, dass atmosphärische Einflüsse und andere Faktoren den perfekten Glanz des Fahrzeugs beeinflussen. Mit anderen Worten, kein Produkt hält ewig und um die Schutzschicht glänzend zu halten, muss jedes Produkt regelmäßig aufgetragen werden.

Beim Auftragen bildet das Wachs eine dünne transparente Schicht, die das Wachs bedeckt Originalfarbe von dem Auto. Gute Wachse bedecken auch kleine Kratzer, wodurch sie weniger sichtbar sind und Ihr Fahrzeug wie neu aussieht.

Wann muss das Auto poliert werden?

Das Wachs sollte alle 3-4 Monate verabreicht werden. Gleich nach dem Waschen, wenn Ihr Auto sauber und trocken ist. Parken Sie das Auto in einem schattigen Bereich. Zum polieren Sie das Auto Sie benötigen einen weichen Schwamm, weiche Baumwolle und ein sauberes Handtuch. Das Wachs für polieren Sie das Auto muss frei von Scheuermitteln sein, lesen Sie das Etikett sorgfältig und vorher Polieren Testen Sie das Produkt im ganzen Auto nur an einer Stelle.

Wenn Sie flüssiges Wachs verwenden, schütteln Sie die Flasche gut und tragen Sie Wachs auf Ihren Schwamm auf. Beginnen Sie bei polieren Sie das Auto in Segmenten, jeweils eine Portion (zuerst eine Tür, dann die vordere Motorhaube, die hintere usw.). Das Wachs muss gleichmäßig über das gesamte Segment des Fahrzeugs und über alle Segmente verteilt werden.

Es ist ratsam, das Wachs von oben nach unten zu verteilen. Leider ist der untere Teil des Autos auch nach dem Waschen weiterhin schmutzig. Wenn Sie bei beginnen polieren Sie das Auto Von unten wird der Schmutz vom Schwamm aufgenommen und dann in andere Bereiche des Autos transportiert.

Wachs sollte nicht auf Kunststoff- oder Gummioberflächen aufgetragen werden. Es ist wichtig, diese Bereiche zu vermeiden, da dies weiße Flecken hinterlässt. Die vom Wachs hinterlassenen Flecken können mit einem Glasspray und Baumwolle entfernt werden. Wischen Sie das Wachs nach dem Auftragen mit einem weichen, sauberen Tuch ab. Das Tuch wird durch Drehbewegungen passiert.

Polieren Sie das Auto von Hand oder mit einem elektrischen Polierer

Wer das Auto von Hand polieren will, muss sich nur mit einem Schwamm und speziellem Wachs (Flüssigkeit oder Paste) bewaffnen. Wer das Auto lieber mit einem elektrischen Polierer polieren möchte, um die Arbeit zu erleichtern, muss vorsichtig sein, um das richtige Gerät auszuwählen.

Poliermaschinen können bei unsachgemäßer Verwendung die Karosserie beschädigen. Wechseln Sie daher häufig die vorderen Lager des elektrischen Polierers. Unter den Produkten mit dem besten Qualitäts- / Preisverhältnis auf dem Markt weisen wir auf Folgendes hin:

  • Einhell Polierer und Schleifer
    Vorgeschlagen bei Amazon zum Preis von 54,90 Euro. Zum Polieren des Autos mit einer Kappe aus Baumwolle oder Kunststoff.
  • TecTake professioneller Polierer
    Empfohlen für die anspruchsvollsten und für diejenigen, die mehr als ein Auto haben. Es ist ein professioneller Schleifer mit 7 verschiedenen Geschwindigkeitsstufen. Um das Auto zu polieren, ist die richtige Geschwindigkeitsstufe die niedrigste. Polierhäute sind im Lieferumfang enthalten, obwohl wir empfehlen, einen der drei Schwämme mit einer im Kit enthaltenen Wabenstruktur zu verwenden. Das Objekt wird zum Sonderpreis von 104,90 Euro angeboten.

Diejenigen, die auf der Suche nach guten Autopolitwachsen sind, sind hier diejenigen, die unter Autofahrern eine gute Zufriedenheit aufweisen:

Ma-Fra Last Touch - Flüssiges Wachs
Flüssigwachsspray, versandkostenfrei zum Preis von 14,80 Euro.
Mirage Arexons Autoschutzwachs
Polierwachs zum Preis von 16,90 Euro versandkostenfrei.
Synpol Deluxe Carnaubawachs
Reinigt die letzten Rückstände, poliert und schützt die Karosserie. Angebot zum Preis von 12,50 Euro mit kostenlosem Versand.

Wie man das Auto von Hand poliert

Wenn Sie nicht vorhaben, einen zu kaufenPoliermaschine, du musst dich damit abfindenGib das Wachsentlang der gesamten Karosserie von Hand.Polieren Sie das AutoMit einem Polierer dauert es 10-15 Minuten, während diejenigen, die die Arbeit von Hand erledigen, je nach Fahrzeuggröße durchschnittlich 40-50 Minuten benötigen.

Zumpolieren Sie die Karosserie von HandWir empfehlen ein hochwertiges Wachs, das aus den oben aufgeführten ausgewählt oder von einem vertrauenswürdigen Freund empfohlen wurde, der bereits die Gelegenheit hatte, es aus erster Hand zu erleben. Um die Karosserie von Hand zu polieren, sind die Wachse mit der höchsten Konsistenz am einfachsten zu handhabencremig und daher leichter zu verbreiten.

Das Wachs empfehlen wir fürHandpolieren des Autosund derMeguiars ultimatives flüssiges Wachs, ein halbflüssiges Wachs, das genau formuliert wurde, um seine Anwendung und Beständigkeit auf der Fahrzeugkarosserie zu erleichtern. Es ist auch für Karosseriewerkstätten geeignetmetallisiert oderperlmutt. Das Produktkaufpaket enthält einen kreisförmigen Applikator und ein Mikrofasertuch. Mit dem scheibenförmigen Applikator sollte das Wachs nach kreisenden Bewegungen aufgetragen werden.

Wie poliere ich das Auto von Hand?

  • Geben Sie halbflüssiges Wachs auf den Applikator.
  • Falten Sie den Applikator auf sich selbst, um das Produkt so gleichmäßig wie möglich zu verteilen.
  • Das Wachs muss in Fächer gegeben werden, dann zuerst eine Tür, dann die andere, dann die Heckhaube .... Identifizieren Sie ein erstes Fach und setzen Sie den Applikator auf die Karosserievertikaler Streifen des Produkts.
  • Verteilen Sie das Wachs weiterhin nach kreisenden Bewegungen, die um den am häufigsten vorkommenden Wachsstreifen stattfinden, den Sie beim ersten Kontakt zwischen dem Applikator und der Karosserie übrig haben.
  • Wachsen Sie den gesamten Teil der Karosserie, an der Sie gearbeitet haben.
  • Lassen Sie das Wachs trocknen.
  • Entfernen Sie die Wachsreste mit einem Mikrofasertuch.

Das erwähnte Produkt wird bei Amazon zu einem Preis von 30,18 Euro mit kostenlosen Versandkosten angeboten. Es geht um einenWachsFachmann. Die Flasche ist 473 ml groß und hat bei mittelgroßen Limousinen eine Ausbeute von mindestens 8/10 Behandlungen. Die Packung enthält einen Applikator (der nichts anderes als ein sehr poröser und kompakter Schwamm ist, mit dem Sie das Wachs gleichmäßig verteilen können) und ein Mikrofasertuch, um Wachsreste zu entfernen.

Führen Sie nach dem Auftragen einen Finger auf die Karosserie, Sie werden sie glatt fühlen und Ihr Finger wird nicht die geringste Reibung haben, wenn er entlang der polierten Oberfläche fließt.

Das empfohlene Produkt eignet sich für jede Art von Oberfläche, auch für die schwierigsten: Metallkarosserie, schwarze, weiße oder perlmuttfarbene Karosserie.


Video: Auto mit HEIßDAMPF reinigen OHNE Chemie. Paddy poliert PS Car Garage VLOG (Oktober 2021).