Suchen

Wie man die Ohren entkorkt


Wie man die Ohren entkorkt: Tipps, um die Ohren von Wasser, Ohrenschmalz oder Schleim zu befreien. Alle Mittel, um die Ohren zu verstopfen.

Das Ohren muss regelmäßig gereinigt werden, um Infektionen oder Hörstörungen durch übermäßige Anhäufung von zu vermeiden Ohrenschmalz, die sogenannte Kappe. Das OhrenschmalzEs ist nicht das einzige Element, das unseren Hörpavillon stören kann: Wasser, Schleim, Höhen und plötzliche Druckänderungen können die Ohren verstopfen. In diesem Handbuch werden wir erklären wie das Entkorken von Ohrenschmalzaus Wasser, Schleim und anderen störenden Elementen; Wir werden auch sehen, wie die richtige Hygiene des Hörpavillons aufrechterhalten werden kann.

So reinigen Sie die Innenseite der Ohren

Es gibt ein altes Sprichwort Arzt was darauf hindeutet, nichts in das Loch in der zu stecken Ohren. Dies ist nur zur Hälfte der Fall, da mit ein wenig Vorsicht oder mit speziellen Produkten eine gründliche Reinigung sowohl um das Ohr als auch um das Ohr möglich ist. Einfügen inOhr Ungeeignete Gegenstände bedeuten, den Gehörgang zu reizen, eine Infektion zu verursachen oder sogar das Trommelfell zu perforieren. Das korrekte Reinigen Ihrer Ohren kann ein Vorgang sein, der, wenn er Teil Ihrer Routine ist, keine Beschwerden verursacht und Sie vor allem nicht dazu zwingt entkorken Sie die Ohren.

So entkorken Sie Ihre Ohren von Ohrenschmalz

Eine anhaltende schlechte Hygiene führt zur Bildung der sogenannten Ohrwachsstopfen. Zum entkorken Sie die Ohren Aus diesem nervigen Ohrenschmalz sind in der Apotheke spezielle Produkte erhältlich. Dies sind normalerweise Sprühpackungen oder Spritzen. Es gibt auch Flüssigkeiten, die mit Wasserstoffperoxid gemischt werden müssen.

Wenn Sie ein Spray kaufen, bringen Sie es einfach in die Nähe des Ohrlochs und üben Sie Druck auf den entsprechenden Knopf aus, ebenso für gebrauchsfertige Spritzen. Die Anti-Wachs-Spritzen sind sehr praktisch zu verwenden: Sie sind mit Lösungen von Wasser und Wasserstoffperoxid oder Salzlösungen beladen. Keine Sorge, dies sind Spritzen ohne Nadel, die mit einer speziellen Düse ausgestattet sind, die zum Eintritt in die Ohrhöhle geeignet ist. Diese Produkte können in der Apotheke oder über den Webshop gekauft werden. Um Ihnen einige Beispiele zu geben, weisen wir auf zwei nützliche Links hin:

  • Spritze Ohrenschmalz entfernen
    Wiederverwendbare Spritze zum Injizieren von Reinigungslösungen in den Gehörgang.
  • Druckreiniger
    Klassischer Pumpenreiniger, sprüht Wasser in den Gehörgang.

So entkorken Sie die Ohren vom Ohrenschmalzstopfen

Zum entkorken Sie die Ohren Auf völlig autonome Weise können Sie ohne Verwendung spezieller Produkte einfaches Wasserstoffperoxid verwenden, das zu 3 oder 4% konzentriert ist. Wasserstoffperoxid fehlt in keinem Haushalt. Alternativ können Sie eine einfache Salzlösung verwenden (z. B. a 0,9% konzentrierte physiologische Kochsalzlösung). Um die Lösung in das Ohr zu bekommen, können Sie auch in diesem Fall Hilfe von einer Spritze ohne Nadel oder dem klassischen Druckreiniger erhalten. Füllen Sie die Spritze mit der Flüssigkeit, neigen Sie Ihren Kopf nach hinten und zur Seite und drehen Sie Ihr Ohr nach oben. Führen Sie die Spitze der Spritze vorsichtig in das Ohr ein und sprühen Sie ein paar Tropfen.

Legen Sie zu diesem Zeitpunkt ein Wattestäbchen auf Ihr Ohr, damit die Flüssigkeit herausfließen kann. Schieben Sie das Wad nicht in Ihr Ohr.

Für übermäßiges Training von OhrenschmalzEs kann erforderlich sein, den Vorgang vier oder fünf Tage lang sogar zweimal täglich zu wiederholen, bis die gesamte Kappe entfernt ist. Wenn kein Ohrenschmalzstopfen vorhanden ist, sollte die Wasserstoffperoxidtechnik (Wasserstoffperoxid) nicht mehr als zweimal pro Woche angewendet werden, da Wasserstoffperoxid den Gehörgang austrocknen könnte. Wasserstoffperoxid sollte nicht verwendet werden, wenn Sie ein perforiertes Trommelfell haben.

Um die richtige Ohrenhygiene aufrechtzuerhalten, raten viele HNO-Ärzte von der Verwendung von Wattestäbchen ab. Sie fördern vielmehr die Verwendung des Endes eines feuchten Tuchs, um den äußersten Teil der Ohrhöhle zu waschen. In jedem Fall reicht es oft aus, die Ohren während der Dusche zu spülen.

So entkorken Sie Ihre Ohren vom Wasser

L 'Wasser in den OhrenEs kann sehr ärgerlich sein, aber es gibt einige Mittel, die wir implementieren können, um es loszuwerden. Das erste naheliegende Ziel ist es, den Kopf zur Seite zu neigen und die Schwerkraft wirken zu lassen, die das Wasser abfließen lassen soll. Neigen Sie Ihren Kopf zur Seite und üben Sie mit Ihrer Hand einige Sekunden lang Druck auf den Gehörgang aus, wobei Sie darauf achten, dass das Ohr parallel zum Boden ist. Lassen Sie das Wasser ab und lassen Sie es austreten.

Gähnen und Kauen sind zwei nützliche Mittel, sowohl für Wasser in den Ohren als auch wenn Sie das Gefühl haben, "druckblockierte Ohren". Bewegen Sie beim Kauen und Gähnen den Kiefer und den Kiefer, die direkt auf den Kiefer wirkenOhr Medium erlaubt seine Entstauung.

Ein weiteres Hausmittel für Entkorken Sie die Ohren aus dem Wasser besteht darin, etwa zehn Minuten auf der Seite zu liegen.

ZumEntkorken Sie die Ohren aus dem WasserSiehe Übung 1 im nächsten Abschnitt über Druckschwankungen.

So entkorken Sie druckblockierte Ohren

Nach einem Sprung ins Meer können wir das Gefühl verstopfter Ohren wahrnehmen. Um dieses Ärgernis zu lösen, würde ein Taucher dir raten, "Druckschwankungen ausgleichen ", inwiefern? Sie sollten Ihre Nase mit den Fingern blockieren und die Luft drücken, als wollte sie sie aus Ihren Ohren bekommen. Wenn die Beschwerden nicht verschwinden, bedeutet dies, dass Wasser in den Gehörgang eingedrungen ist. In diesem Fall empfehlen wir die folgende Übung.

Übung 1
Die Übung wird mit dem Arm auf derselben Seite des blockierten Ohrs durchgeführt. Ziehen Sie den Arm zusammen und machen Sie Kontraktionsbewegungen, indem Sie den Arm nach außen strecken.

So entkorken Sie Ihre Ohren vor Schleim

In diesem Fall müssen Sie die Erkältung heilen, um die Ohren zu befreien. Durch die Behandlung der Grippe verschwinden alle damit verbundenen Symptome. Um das Wohlbefinden der Ohren zu fördern und das Symptom zu verringern, können Sie folgende Vorsichtsmaßnahmen treffen:

  • Trinken Sie viele heiße Flüssigkeiten (heiße Milch, heißer Tee, Kamille, Brühe ...)
  • Tanken Sie Vitamin C und Eisen.
  • Vermeiden Sie plötzliche Temperaturänderungen, die die Schleimproduktion erhöhen können.
  • Die Nase mit Kochsalzlösung oder natürlichen Heilmitteln (Wasser, auf 0,9% verdünntes Salz und ätherisches Eukalyptusöl) entstauen.

Ätherisches Eukalyptusöl zum Entkorken der Ohren

Ätherisches Eukalyptusöl hat abschwellende Eigenschaften: Es eignet sich perfekt zur Zugabe zu wässrigen oder salzhaltigen Lösungen, die in Spritzen oder Druckapplikatoren verwendet werden.

Die Wirkstoffe des ätherischen Eukalyptusöls haben eine starke mukolytische, schleimlösende und abschwellende Wirkung und werden von Monoterpenen begleitet, Substanzen mit krampflösender und balsamischer Wirkung. Dank dieser Eigenschaften ist ätherisches Eukalyptusöl sehr nützlich bei Atemwegserkrankungen, verstopfter Nase oder verstopften Ohren. Weitere Informationen zu diesem Naturheilmittel finden Sie auf der Seite über die Eigenschaften vonÄtherisches Eukalyptusöl.

Wenn keines dieser Mittel zum Entkorken Ihrer Ohren wirkt, zögern Sie nicht, einen HNO-Arzt aufzusuchen.


Video: Wie Du Deine Ohren richtig reinigst und warum Wattestäbchen nicht in die Ohren gehören (Januar 2022).