Bio-Lebensmittel

Walnüsse können das Krebsrisiko senken


Bei Männern gehört Prostatakrebs zu den häufigsten Krebsarten. Um das Risiko eines Vertragsabschlusses zu verringern ProstatakrebsÄrzte empfehlen in der Regel eine fettarme Ernährung, die jedoch von der British Journal of Nutritionweist auf die positiven Auswirkungen hin, die Nüsse auf die Verringerung der Risiken von Nüssen haben können Prostatakrebs.


Nüsse, insbesondere wenn sie biologisch sind, dh nicht mit Pestiziden und Chemikalien behandelt werden, können das Auftreten von Nüssen verringern oder sogar verhindern Prostatakrebs. Es wurde von der University of California ans Licht gebracht, wo Wissenschaftler in Zusammenarbeit mit Forschern des kalifornischen USDA Research Center herausfanden, dass Mäuse, die mit einer nussreichen Diät gefüttert wurden, das Risiko für die Entwicklung von Prostatakrebs verringerten.

Die im Experiment verwendeten Typen wurden genetisch programmiert, um die zu entwickeln Prostatakrebs;; Die programmierten Mäuse wurden in verschiedene Gruppen eingeteilt, denen verschiedene Substanzen verabreicht wurden. Es wurde beobachtet, dass Mäuse, die eine nussreiche Diät erhielten, eine a entwickelten Prostatakrebs kleiner und mit einem viel langsameren Trend. Die Menge an Nüssen, die an die Mäuse verfüttert wird, entspricht einer menschlichen Dosierung von etwa 3 Gramm pro Tag. Nach 18 Wochen war der Tumor bei den mit Nüssen gefütterten Mäusen etwa halb so groß wie der Tumor bei den anderen Mäusen. Insgesamt war bei den mit Nüssen gefütterten Mäusen die Tumorwachstumsrate um etwa 30% niedriger.

"Wenn weitere Untersuchungen ergeben, dass Walnüsse die gleiche Wirkung auf den menschlichen Körper haben, würde eine fettarme Ernährung bedeuten, dass ihnen die mit dem Verzehr von Walnüssen verbundenen Vorteile genommen werden." Dies wird von Paul Davis, Ernährungswissenschaftler und Autor der Studie, angegeben. ""Der Zusatz von Walnüssen zur Ernährung eines erwachsenen Mannes könnte in die Prävention von Prostatakrebs einbezogen werden. " fährt Professor Davis fort.

In der Tat können Walnüsse Substanzen enthalten, die das Auftreten verschiedener Krebsarten verhindern können. Im Moment hat sich die Studie auf konzentriert Prostatakrebs Zukünftige Anwendungen schließen jedoch ihre Wirksamkeit bei der Prävention verschiedener onkologischer Pathologien nicht aus.



Video: Sind Hülsenfrüchte gesund? 6 überraschende Beispiele (Oktober 2021).