Suchen

Kalte Hunde: einige Heilmittel



Kalte HundeSelbst wenn sie Haare haben, ist es nicht sicher, ob unsere vierbeinigen Freunde frei von den Winterleiden sind, die wir Menschen auch gut kennen. Vielleicht können sie die Kälte mehr aushalten als wir, aber es ist unsere Aufgabe als Eigentümer "für alle Jahreszeiten", ihre Gesundheit zu schützen. Beginnen Sie mit einer angemessenen Ernährung, die Ihr Leben verändern kann kalte Hunde, und von geeignetem Schutz anzubieten.

Es gibt Kategorien von kalte Hunde mehr als andere können wir zunächst eine allgemeine Unterscheidung nach Größe treffen. Diese großen Tiere neigen dazu, Wärme länger zu speichern als ihre kleineren Gegenstücke, weil sie eine größere Körpermasse haben, um sie von niedrigen Temperaturen zu isolieren. Umgekehrt sind sehr kleine Hunde oder solche mit sehr kurzen oder sogar haarlosen Haaren die kalte Hunde per Definition und erfordern eine spezielle, exklusive und wesentliche Behandlung.

Besondere Aufmerksamkeit ist auch älteren Hunden, solchen mit einigen Beschwerden und Streunern erforderlich, die es angesichts der mehrjährigen prekären Bedingungen sind kalte Hunde ohne Wahl. In allen vier Abschnitten der genannten Kategorien ist es besser, in den kältesten Monaten des Jahres nicht im Freien zu schlafen. Wenn dies unvermeidlich ist, stellen wir sicher, dass es an einem trockenen Ort ohne Strömungen ist.

Kalte Hunde: Heilmittel in der Schüssel

Wenn die Temperaturen niedriger sind, steigt die Menge der verbrannten Kalorien, um eine angemessene Körpertemperatur aufrechtzuerhalten. Dies passiert sowohl Menschen als auch Tieren, einschließlich Hunden, kalte Hunde in erster Linie. Eines der ersten und wichtigsten Mittel gegen Erkältung ist eine ausreichende Ernährung. In der Praxis bedeutet dies die Auswahl hochwertiger Lebensmittel, die reich an Nährstoffen, Fetten und Proteinen sind.

Es sollte immer gemacht werden, zu jeder Jahreszeit und nicht nur für kalte HundeIn diesem Fall geht es aber auch um Leben und Tod, denn ein leidendes und vernachlässigtes Tier kann auch an Frost sterben. Neben dem Essen auch ein Blick auf die Schüssel Wasser die, wenn sie im Freien aufgestellt werden, gefrieren können. Lassen Sie es uns oft ändern und Plastikbehälter verwenden: Metall leitet Kälte schneller.

Kalte Hunde: wo man sie weglegt

Im Winter müssen kalte Hunde unbedingt in der Lage sein, sich in einem zu ducken trocken und zugfrei, schlafen oder einfach aufhören. Das Beste wäre, dass sie nicht im Freien waren, besonders wenn sie krank oder älter waren, aber wenn es unvermeidlich ist, gibt es Vorsichtsmaßnahmen für Hundehütten im Freien, die ausnahmslos eingehalten werden müssen.

Zuallererst die Dimensionen: dass es nicht zu groß ist, daher schwer zu heizen, sondern genau richtig für die Größe des Gastes. Stellen Sie den Unterstand dann ein paar Zentimeter über dem Boden auf und berühren Sie ihn nicht. Er kann in hohem Maße viel Leid bewirken. Der Eingang des Zwingers zeigt in die entgegengesetzte Richtung zu dem, in dem der Wind bläst oder in Richtung der am wenigsten frostiger Bereich des Gartens und weniger feucht ist eine weitere Option, auf die Sie achten sollten, wenn wir Gastgeber sind kalte Hunde im Garten, im Zwinger.

Wir können auch das abdecken Fußboden mit einer Wolldecke oder alten Pullovern oder Teppich. Stroh isoliert auch, aber es ist nicht sicher, dass ich kalte Hunde sind nicht allergisch. Bei Regen oder besonders feuchten Abenden kann es vorkommen, dass die von uns bereitgestellte Beschichtung nass wird: Warten Sie nicht tagelang, bis sie getrocknet ist. Wechseln Sie sie sofort, um die Wärme früher zurückzugeben und zu verhindern, dass sie verrottet und austritt schlechter Geruch sowie schlechte Hygienebedingungen. Alles wäre zum Nachteil von kalte Hunde die schon ihre Winterleiden haben.

Kalte Hunde: nicht nur Kuscheln

Neben dem Kuscheln und Umarmen der kalte HundeEs tut sehr weh, sie regelmäßig zu bürsten, was selbst für nicht kühle Menschen nie weh tut. Diese Operation stimuliert die Durchblutung und die Erneuerung der Unterwolle. Für die Pflege des Fells ist immer darauf zu achten, dass es gut getrocknet wird und dass auch die Pfoten und zwischen den Fingern von Eiskristallen oder Schnee befreit werden, wenn die kalte Hunde Leider wurden sie im Schnee nass oder feucht.

Ohne die Bedürfnisse von Hygiene, Hund und Mensch zu beeinträchtigen, aber im Winter übertreiben wir es nicht mit den Badezimmern: Weiteres Duschen, Shampoonieren und Reinigen erzeugt eine schädliche Wirkung. Durch das Waschen der Haare zusammen mit dem Schmutz werden auch die auf der Haut vorhandenen Schutzöle entfernt kalte Hunde Gefahr von Trockenheit und Abplatzungen.

Kalte Hunde: andere Warnungen

Unter den verschiedenen Maßnahmen zur Sicherung des würdigen Überlebens von kalte Hunde im Winter gibt es auch solche, die Ihnen absurd erscheinen, aber sie sind es nicht. Ich lese lieber die Chroniken bestimmter sorgloser oder unbewusster Meister, abgelenkt oder wer weiß. Zum Beispiel die Tatsache, dass es nicht angebracht ist, die zu verlassen kalte Hunde unbeaufsichtigt im Auto: Es ist nicht nur im Sommer, sondern auch im Winter gefährlich, weil der Fahrgastraum zum Kühlschrank wird. Wenn nicht ein Gefrierschrank.

Selbst in der Garage ist es keine gute Idee oder an einem Ort, an dem sie sind Öfen oder Heizsysteme die beschädigt oder schädlich sein kann. Denken wir daran, dass der Hund keine Kenntnisse in Physik, Elektronik und Technik hat und mit einem Biss oder einer Pfote verletzt werden, einen Stromschlag erleiden und sogar Strukturen beschädigen kann.

Wenn wir haben kalte Hunde Überprüfen Sie im Garten, bevor Sie Autos abstellen, die möglicherweise dort geparkt sind, dass sie sich nicht darunter verstecken. Sie spielen keine Wache und Diebe, aber sie suchen Wärme in der Nähe des Motors und wissen nicht, was sie riskieren. Schauen Sie besser nach, wenn wir nicht sehen, dass sie mit dem Schwanz an unserer Seite wedeln.

Kalte Hunde: wie man sie anzieht

Ein Mantel für die kalte Hunde? Und wer leugnet ihn! In der Tat gibt es heute auf dem Markt für jeden Geschmack, für alle Rassen, für alle Arten von kalte Hunde und sogar eitel. Oder einfach eitel, wer so tut kalte Hunde einen der Gegenstände zu tragen, die ich dir vorschlage. Im militärischen Stil, wie ein abenteuerliches Tier, gibt es die Tarnmantel Leorx, Weste Größe, gepolstert. Es ist auch gut im Herbst, also ärmellos, aus Nylon und Baumwolle, mit einem bequemen Reißverschluss.

Für diejenigen, die nüchterner sein möchten, eine „lässige“ schwarze Jacke, die zu jedem Mantel passt kalte Hunde haben. LA Vogue schlägt es vor, und es ist zweifellos eine gute Linie für Wärme und Sicht.

Die reversible Beschichtung, die in verschiedenen Größen reversibel ist, ist stattdessen die beste Lösung für kalte Hunde spartanischer oder pragmatischer. Die leuchtenden Farben und die große Vielseitigkeit dieses Kleidungsstücks sind unwiderstehlich und lassen selbst die zitterndsten Tiere der Kälte standhalten.

Wenn Ihnen dieser Tierartikel gefallen hat, können Sie mir auch auf Twitter, Facebook, Google+, Pinterest und anderswo folgen, aber es liegt an Ihnen, mich zu finden. Ich weiß, wie man erkannt wird, aber ohne Mantel.

Verwandte Artikel, die Sie interessieren könnten:

- Vollständige Liste aller Hunderassen in alphabetischer Reihenfolge

- Vitamine für Hunde

- DIY Hundebetten


Video: . Rüdiger Dahlke über die Heilkraft verschiedener Fastenmethoden (Oktober 2021).