Suchen

Somalische Katze: Preis und Zucht



Somalische Katze, ein Schicksal im Schatten der abessinischen Katze, das erlöst werden muss, und ich gebe meinen Beitrag, indem ich sage, wer diese Katze ist und wie schön sie ist. Besonders sein Fell. Das Somalische Katze Es hat australischen Ursprung, obwohl es oft für Amerikaner gegeben wird.

Es ist eine mittelgroße Katze, die ein wildes Aussehen hat, aber auch einen sehr süßen und liebevollen Charakter. Viele beschreiben es einfach als Abessinierkatze langhaarig und es gibt auch diejenigen, die argumentieren, dass es sich in gewissem Sinne um eine genetische Abweichung dieser Rasse handelt. Aber die Somalische Katze Es ist eine anerkannte Rasse und wie, offiziell.

Die beiden Tiere sind sich so ähnlich, für die neugieriger Charakter, aktiv und verspielt, aber im Haar sind sie anders. Das Somalische Katze Es ist nicht nur sehr lang, sondern auch eine der wenigen langhaarigen Katzen, die nicht die Mängel langhaariger Katzen aufweist. Dies bedeutet, dass es nicht für das ganze Haus Haare sät: Es verliert nicht viel davon und es verliert fast alle zusammen ein- oder zweimal im Jahr. Das Persische Katze Zum Beispiel, ein anderer "feindlicher Freund" der somalischen Katze, verliert sie ständig.

Somalische Katze: Aussehen

Einer der charakteristischsten Aspekte davon Somalische Katze, das von 4 kg des Weibchens auf 6 kg des Männchens geht, ist zweifellos das Haar. Es ist nicht nur lang, sondern auch durch das sogenannte gekennzeichnet "Ticking" -Effekt. Dies bedeutet, dass jedes einzelne Haar eine Grundfarbe hat, die von zwei oder drei Streifen dunkleren Pigments unterbrochen wird und immer mit der dunklen Spitze endet.

Jeder Somalische Katze es zeigt seine endgültige Farbe im Alter von zwei Jahren, es beginnt dunkel und hellt sich dann auf, wobei die dunklen Streifen auf dem Rücken so besonders bleiben, dass es einzigartig wird. Die Farbe dieser Markierungen hängt von der Grundfarbe ab.

Es werden diese "grundlegenden" gesagt Üblich oder rötlich - rotbraun mit dunklen Spitzen und schwarzen Beinen und Rücken der Hinterbeine - und dann die originelleren einschließlich Sauerampfer, Blau, Kitz und Silber. EIN Somalische KatzeUnabhängig von seiner Farbe darf es nur in sehr begrenzten Mengen weiße Bereiche am Kinn und an der Schnauze aufweisen.

Zusammen mit dem Fell ist der Schwanz auch bei der somalischen Katze auffällig und charakteristisch: flauschig und weich, lang genug, um den Spitznamen zu verdienen "Fuchs Katze". Neben dem Schwanz sind die Haare der Somalische Katze es ist auch am Hals und an den Oberschenkeln reichlich vorhanden, die Schnauze ist ebenfalls mit großen Ohren verziert und zeigt einen traditionellen M-Streifen auf der Stirn.

Die Augen der Somalische Katze sie scheinen für den Umriss, den sie zeigen, gut gemacht zu sein, dunkel, der Körper ist langbeinig, aber robust und muskulös, der Rücken ist leicht gewölbt, so dass der Somalische Katze es scheint immer da zu sein, um einen Sprung zu machen.

Somalische Katze: Herkunft

Das Rennen der Somalische Katze es ist seit 1978 offiziell, 1982 nahm es seinen heutigen Namen an, hat aber seinen Ursprung in der Nachkriegszeit. Am Ende des Zweiten Weltkriegs wurde in der Tat die abessinische Katze es war praktisch aus dem Verkehr gezogen und es scheint, dass diese somalische Katze auftauchte, um ihren Stammbaum zu "rekonstruieren".

Tatsächlich ist es passiert, oder zumindest behaupten viele, dass einige Katzen das tragen rezessives Langhaar-Gen haben es geschafft, Teil des Populationsgenpools zu werden. Es waren Katzen mit weicherem und längerem Fell, die auffielen. Der Schiedsrichter, Cat Race, der die Anerkennung der Rasse beantragte, war Ken McGill, und es ist sein Mayling Tutsuta der erste offizielle somalische Katze. Der australischen Nationalität.

Somalische Katze: Charakter

Wie der Abessinier, der Somalische Katze hat einen entzückenden Charakter, ist sehr kontaktfreudig und braucht Aufmerksamkeit und Verwöhnung. Er liebt es auch, in Gesellschaft von Menschen zu sein, und nur Frauen und nur gelegentlich sind ärgerlich, wenn es darum geht, mit anderen Tieren zu leben.

Auch mit Kindern und verspielten Besitzern ist die Somalische Katze Er ist geduldig und zeigt keine aggressiven Eigenschaften. Im Allgemeinen ist er fröhlich und sehr neugierig, wenn er durch das Haus geht. Sogar zu viel! Tatsächlich ist es eine ständige Suche nach etwas zu entdecken: Dies liegt auch daran, dass die Somalische Katze Sie ist intelligent und lebhaft, sie liebt es zu klettern und zu springen, zu analysieren und zu riechen, was sie in der Umgebung findet. Auf der anderen Seite ist es nicht laut und miaut nieund nach einer wilden Kindheit beruhigt er sich und wird überschaubarer, auch wenn er seinen schönen Wunsch, die Welt zu erkunden, nicht verliert.

Apropos Welt, die Somalische Katze es passt in die Wohnung, aber wenn es einen Garten gibt, in den man sich wagen kann, ist es sicherlich viel glücklicher. Für diejenigen, die es nicht anbieten können, empfehle ich, eine Verkaufsstelle dafür zu schaffen lebhafte Katze, in dem man seine Lebhaftigkeit entlüften kann.

Somalische Katze: Pflege

Eines der ersten Dinge, auf die Sie achten müssen, wenn Sie eine haben Somalische Katze ist, dass du nicht fett wirst. Er hält ihn also unter Kontrolle und lässt ihn nicht von unserem Tisch essen. Die Haare der Somalische Katze, so weich und seidig, dass es keiner übermäßigen Pflege bedarf: ein nicht zu energischer wöchentlicher Durchgang mit einer Rosshaarbürste und ab und zu mit einem breiten Zahnkamm, bei dem das Haar dicker ist. Das Ohren Sie müssen nur bei Bedarf mit einem bestimmten Produkt gereinigt und die Nägel mit einer speziellen Schere abgeschnitten werden.

Somalische Katze: Zucht

Es ist keine gewöhnliche Katze somalische Katze, und die Farmen, die sich damit befassen, sind zumindest in Italien nicht üblich. Es gibt weniger als 10, im Internet gibt es 3 in der Lombardei, eine im Trentino und eine im Piemont. Es wird ein paar andere geben und oft züchten sie nicht nur die Somalische Katze aber er und einige seiner Kollegen.

Somalische Katze: Preis

Der Preis von a Somalische Katze beginnt von 600 Euro, wenn Sie einen Welpen wollen, der aber für den "Heimgebrauch" bestimmt ist. Als Unternehmen daher ohne Anspruch auf Anmeldung zu Wettbewerben. Wenn unser Ziel andererseits darin besteht, uns einem Leben der Exposition zu widmen, a Somalische Katze das kann gewinnen und uns glücklich machen kann auch kosten 1500 Euro. In beiden Fällen wird die Hilfe und der Rat eines Tierarztes empfohlen, der uns beim Kauf begleitet.

Wenn dir dieser Tierartikel gefallen hat, folge mir auch auf Twitter, Facebook, Google+, Pinterest und ... woanders musst du mich finden!

In Verbindung stehender Artikel, der Sie interessieren könnte:

- Alle Katzenrassen

- Riesenkatzenrassen


Video: This Beautiful Somali Cat Gets A Pampering Session. Cats 101 (Dezember 2021).