Suchen

Katzenmykose beim Menschen: wie man sie heilt


Katzenmykose, mit Auswirkungen auf den Menschen: Diese Art der Pilzinfektion ist ansteckend für den Menschen, es ist allgemein bekannt Tinea und obwohl es nicht gefährlich oder tödlich ist, ist es sehr ärgerlich. Reden wir also darüber, lernen wir es kennen und lernen, es zu vermeiden. Es gibt natürliche Heilmittel und vorbeugende Maßnahmen, die uns helfen können, keine Verträge abzuschließen Katzenmykose, sogar einen zu Hause zu haben und ihn liebevoll und mit Transport zu lieben, ohne ihn zu verwöhnen und zu streicheln.

Dort Katzenmykose Es betrifft Bereiche des Körpers, die besonders reich an Keratin sind. Dies gilt für Tiere mit dichtem Fell wie Katzen und Hunde sowie für uns Menschen. Diese Infektion zu verursachen ist der Pilz, der die Tatsache rechtfertigt, dass die Katzenmykose Es wird auch Ringwurm genannt: Es ist der „Tinea“ -Pilz und gibt so unterschiedlichen Leben, wie es ärgerliche Manifestationen sind Katzenmykose.

Es gibt das in der Kopfhaut lokalisierte (Tinea capitis) oder die Katzenmykose Leisten (Tinea cruris) das des "Fußpilzes" (Tinea pedis) und dann das "Bartliebhaber" (Tinea barbae). Wenn die Katzenmykose beim Menschen infiziert es die verbleibende Oberfläche des Menschen, mit der wir konfrontiert sind, mit Tinea corporis.

Katzenmykose: Wie erkennt man sie bei Tieren?

Sprechen über Katzenmykose beim MenschenZunächst muss man wissen, wie man es bei der Katze erkennt. Symptome dieser Krankheit bei Katzen sind haarlose, unregelmäßige Flecken oder Episoden, in denen sich die Haare in Flecken, schuppigen oder abgerundeten Bereichen mit Schuppen ablösen.

Dort Mykose es kann auch die Nägel betreffen, auch Sie können sich vor finden Doppelinfektionen. Dies bedeutet, dass bei einer normalen Dermatitis bakteriellen oder traumatischen Ursprungs die Sporen der Pilze ankommen, die die momentane Schwäche ausnutzen, um die Dinge zu komplizieren. Umgekehrt kommt es vor, dass wir vom Pilz ausgehen und dann die Bakterien ankommen, weil sich die Katze ständig selbst kratzt.

Katzenmykose beim Menschen: Übertragung

Mit einer Inkubationszeit von 1 bis 3 Wochen kann die Katzenmykose beim Menschen es wird durch einfachen Kontakt übertragen. Und Pilze sind überall zu finden, nicht nur auf dem Fell unserer Tiere. Es macht also keinen Sinn, Aphysiker zu erschrecken und sie nicht mehr zu streicheln. Pilze, die die übertragen Katzenmykose oder "auf der anderen Seite", sie können auch in der Erde, in Turnhallen-Duschen, Schwimmbädern, auf der Bartheke, auf Bussitzen gefunden werden. Darüber hinaus muss gesagt werden, dass es wahr ist, dass es gibt Katzenmykose beim Menschen aber es gibt auch die menschliche Mykose bei Katze weil auch wir es an sie weitergeben können.

Wir sind nicht mit einer grassierenden und unvermeidlichen Ansteckung konfrontiert. Es ist nicht so, dass wir jedes Mal, wenn eine Spore an uns haftet, die Krankheit entwickeln, sonst würden Tierärzte darunter leiden Katzenmykose täglich. Theoretisch können das katzenartige und das menschliche Immunsystem der Infektion entgegenwirken. Bei der Katze wird häufig eingegriffen, ohne darauf zu warten, dass sekundäre Komplikationen vermieden werden oder eine spontane Genesung zu lange dauert.

Zurück zum Katzenmykose beim MenschenÜber unser Verhalten hinaus ist es auch eine Frage des Hauttyps: Das von Kindern scheint der Favorit zu sein, sogar Frauen "mögen" den Pilz von Katzenmykose beim Menschen, je weniger wie "das Männchen", in der Regel widerstandsfähiger.

Katzenmykose beim Menschen: Symptome

In Gegenwart von Katzenmykose beim Menschen Auf der Haut sind runde Flecken unterschiedlicher Größe mit einem intensiveren roten Rand zu sehen, als wären es Verbrennungen durch Zigaretten. Zuerst scheinen sie sogar Pickel, aber dann die Katzenmykose beim Menschen wird auffälliger und größer, kreisförmige, vereinzelte Rötungen, begleitet von Juckreiz.

Es ist immer besser, sich bei Vorhandensein dieser Anzeichen an Ihren Arzt zu wenden, sowohl zur Diagnose als auch zur Durchführung der am besten geeigneten Behandlung. Normalerweise ist es einer sprühen du hasst antimykotische Salbe basierend auf Econazol, das auf die Läsionen aufgetragen und mit Pflastern bedeckt werden soll, um eine Ansteckung mit Dritten zu vermeiden. Oder es kann vorgeschriebene Waschungen mit einem bestimmten Produkt gegen verschrieben werden Katzenmykoseverschwinden die Flecken nach etwa einem Monat.

Katzenmykose beim Menschen: natürliche Heilmittel

Darüber hinaus gibt es nicht als Alternative zusätzlich zu den vom Arzt empfohlenen Mitteln natürliche Antimykotika das kann bei berücksichtigt werden Katzenmykose beim Menschen. Teebaumöl wird durch einen Tampon oder eine Packung in warmem Wasser verdünnt und wegen seiner antiseptischen und antimykotischen Eigenschaften empfohlen. Und es ist auch nützlich gegen Candida und Mykose der Nägel.

L 'Aloe Vera Es ist eine weitere wertvolle Substanz für die Haut im Allgemeinen und für die Katzenmykose beim Menschen, wirkt antimykotisch und beruhigend: beruhigt Juckreiz. Andere natürliche Heilmittel, die im Falle von verwendet werden können Katzenmykose beim Menschen Zum Beispiel Knoblauch, Honig, insbesondere Manuka oder Honigtau, ätherisches Öl aus rosa Geranie oder Ringelblume, zur äußerlichen Anwendung.

Katzenmykose beim Menschen: Prävention

Das natürlichste Heilmittel gibt es dagegen Katzenmykose beim Menschen es ist Prävention. Es beginnt am Tisch mit 5 Portionen Obst und Gemüse pro Tag und einem regelmäßigen Verzehr von Joghurt. Und dann trivial zu sagen, aber Hygiene ist immer und überall erforderlich. gegen die Katzenmykose beim Menschen.Nichts Besessenes, aber konstant und aufmerksam. Ein wenig Voraussicht auch bei der Wahl der Kleidung kann helfen, Beschwerden vorzubeugen und zu begrenzen. Besser zu wählen, und nicht nur im Falle von KatzenmykoseNaturfasern wie Baumwolle, die nicht synthetisch sind und das Schwitzen nicht verhindern.

Wenn dir dieser Tierartikel gefallen hat, folge mir auf Twitter, Facebook, Google+, Pinterest und ... woanders musst du mich finden!

Verwandte Artikel, die Sie interessieren könnten:

- Bindehautentzündung bei Katzen: wie man sie heilt

- Pilz Zehennägel: natürliche Heilmittel

- Psioriasis: natürliche Heilmittel, um es zu heilen

- Katzenhautkrankheiten

- Katzenkrankheiten


Video: Hautpilz behandeln mit Apfelessig - Wie Du mit Apfelessig Hautpilz loswirst (Januar 2022).