Suchen

Ergänzungen für Katzen


Ergänzungen für KatzenSelbst sie, so unabhängig und stolz, brauchen es vielleicht. In einem Moment des Wachstums, während der Schwangerschaft oder unmittelbar danach oder wenn sie etwas älter sind. Zum Beispiel können auch Jahreszeiten mit einem "tanzenden" Klima die Verwendung von erfordern Ergänzungen für Katzen.

Besser als gute Meister das Panorama und das Angebot zu kennen und auch Meister dieses Instruments zu werden. Zum bestenfalls heilen unser Tier.

Die Verwendung von Ergänzungen für Katzen Meistens dient es dazu, sicher zu machen Mangelernährung und davon profitieren Katzen, die sich zu Hause ernähren, schwangere Katzen, Welpen oder ältere Menschen.

Das Ergänzungen für Katzen Sie können auch während des Stillens nützlich sein, wenn eine reichhaltigere Ernährung erforderlich ist. Wenn in der Schwangerschaft der Beitrag von Ergänzungen für Katzen muss in Proteinen sein, dann, wenn unsere Katze stillen muss, werden die Mineralsalze benötigt und wir müssen den Typ ändern und uns denjenigen zuwenden, die auf basieren Aminosäuren, Mineralsalze und Vitamine.


Für ein Kätzchen, das gedeihen will, ist das Ergänzungen für Katzen Empfohlen werden die von Kalzium und Phosphor die durch die Stärkung der Knochen wirken, für die ältere Katze muss es jedoch wirken Gesundheitsprobleme anders.

Zu den Altersbeschwerden, zum Beispiel zu Nierenversagen und Verdauungsproblemen, denen begegnet werden muss Ergänzungen für Katzen die die Aufnahme von Phosphor (P) im Darm verhindern.

Dies sind die Lebensphasen, in denen es am häufigsten verwendet wird Ergänzungsmittel für Katzen, Immer einen Tierarzt konsultieren, niemals durch Zufall oder Hörensagen. Fast schlimmer. Es gibt auch Umstände im Leben einer Katze, die auf die Verwendung von hinweisen können Ergänzungen für Katzen unabhängig vom Alter.

Für jedes Alter und jeden physiologischen Zustand gibt es und wird empfohlen Ergänzungen für KatzenDer Tierarzt empfiehlt es häufig, beispielsweise bei Haarausfall und Trockenheit des Haares oder bei Mattheit und Depigmentierung des Fells. Wenn es zu einem Peeling der Haut oder einer schwierigen und anhaltenden Mauser kommt, oder sogar bei Veränderungen und Hautreizungen bei der Katze. Das Ergänzungen für Katzen Sie wirken auch, wenn Leberfunktionsstörungen auftreten.

Selbst angesichts der Anzeichen der genannten Symptome ist es immer notwendig, den Tierarzt um Rat zu fragen, der besser als wir und viele Berater ohne Titel darauf hinweisen kann Ergänzungen für Katzen Am besten für den Anlass und auch für unsere Katze, indem Sie ihn besuchen und seine Mitarbeiter analysieren Gesundheitszustand.

Es ist wahr, dass die Ergänzungen für Katzen die Vitamine, Mineralien und bestimmte Aminosäuren enthalten, können ein Allheilmittel sein, um Haar und Haut bestmöglich zu erhalten, den Glanz des Fells zu verbessern oder das Fell zu unterstützen biologische Funktionalität des Tieres, aber a priori ist es notwendig, dass die Ernährung ausgewogen ist.

Sogar zu wissen, dass sie da sind Ergänzungen für Katzen Es ist wichtig, dass unsere Katze eine hochwertige, abwechslungsreiche und auserlesene Diät einhält. Es wäre optimal zu wechseln nasses Essen (die Dosen) zu etwas knusprigem, solange es frei von Mehl und Getreide ist. Auf diese Weise können Sie ihn dazu bringen, seine Ernährung zu variieren und sicherzustellen Ernährungsprinzipien es braucht.

Ein grundlegendes Element für die Gesundheit der Katze ist die Taurin, Aminosäure in rotem Fleisch: Eine Ernährung, die zum Beispiel mangelhaft ist, kann zu Blindheit und Erweiterung des Herzens führen. Wenn das Futter, das wir verwenden, es nicht enthält, muss der Tierarzt gebeten werden, auf Ergänzungsmittel für bestimmte Katzen zurückzugreifen.

Auch wichtig für die Gesundheit von Katzen Vitamine der Gruppe B., in großen Mengen in Hefe vorhanden und nützlich für ihre hepatoprotektive Wirkung und Stimulierung der Leberfunktion. Wenn sie nicht "auf Ihren Teller" kommen, müssen Sie sie versorgen Ergänzungen für Katzen empfohlen von erfahrenen Tierärzten.

Und dann gibt es die berühmten Omega 3 (epa und dha), viel zitiert auch für das menschliche Alter, und dass wir es auch im Katzenalter brauchen. Zum Beispiel, weil sie Reizungen und Juckreiz lindern und das Wachstum eines glänzenden Fells fördern können. Unter Ergänzungen für Katzen möglich in diesem Zustand ist dieÖl von peses gibt was geht, um für die zu handeln gemeinsames Wohlbefinden und Herz-Kreislauf, um die Gesundheit von Haut, Nieren, Herz und Immunsystem zu verbessern.


Dann gibt es Ergänzungen für Katzen die oft Probiotika, Glucosamin, Antioxidantien und Enzyme enthalten. Wir konzentrieren uns auf die neuesten, vielleicht weniger bekannten. Aber sie bieten unserem Haustier zahlreiche gesundheitliche Vorteile. Das Enzyme sind Substanzen, die von der Bauchspeicheldrüse produziert werden und es Menschen und Haustieren ermöglichen Nahrung zu verdauen und absorbieren alle darin enthaltenen Nährstoffe.

Wir denken vor allem an Obst und Gemüse. Das Ergänzungen für Katzen Mit Enzymen im Lichte all dessen können sie bei Katzen empfohlen werden, die Haarballen mit anschließender chronischer Reizung verschlucken. Oder wenn sie eine entzündliche Darmerkrankung haben oder akuter Durchfall.

Selbst wenn unser Haustier an Allergien leidet, können wir zusätzlich zu dem beschlossenen Drogenprogramm auch zeichnen Ergänzungsmittel für Katzen, ähnlich auch bei Problemen wie Arthritis oder nach der Operation. Ergänzungen für Katzen Mit Enzymen können sie die Erholungszeiten beschleunigen.

Wenn dir dieser Tierartikel gefallen hat, folge mir auch auf Twitter, Facebook, Google+, Pinterest und ... woanders musst du mich finden!

In Verbindung stehender Artikel, der Sie interessieren könnte:

  • Vitamine für Katzen
  • Wie man einer Katze eine Pille gibt
  • Hundezusätze
  • Zahnreinigung bei Katzen
  • Ernährungsbedürfnisse der Katze
  • Durchfall bei Katzen


Video: Grundwissen TV - Schulfernsehen bei TV Westsachsen - Deutsch (Oktober 2021).