Suchen

Cayenne-Pfeffer, Anbau und Eigenschaften


DasCayennepfefferes ist einSorte von Chili sehr beliebt für seine hohe Schärfe. DasCayennepfefferverdankt seinen Namen der Herkunftsstadt Cayenne, der Abteilungshauptstadt von Französisch-Guayana wo dies Sorte Es ist nicht nur weit verbreitet, sondern auch eine typische Zutat für viele Gerichte und Saucen der lokalen Speise- und Weintradition. In vielen Ländern ist dieCayennepfefferwurde berühmt dank derCayennepfeffer.

Auch in Italien ist dieCayennepfefferEs wird normalerweise angebaut und getrocknet und gemahlen oder frisch verwendet. DasCayennepfefferEs ist in Italien weniger beliebt, aber auch in der "Gewürzabteilung" von Supermärkten erhältlich: Es wird durch feines Mahlen des Chilipfeffers hergestellt, um ein rotes Pulver zu erhalten, das als bekannt istCayennepfeffer.

Cayenne-Pfeffer wird auch als pflanzliche Zutat verwendet und in Nicholas Culpepers Complete Herbal erwähnt, einer Abhandlung aus dem 17. Jahrhundert.

Eigenschaften des Cayenne-Pfeffers

Die ChiliCayenneEs ist reich an Vitamin A, es enthält auch eine angemessene Menge an Vitamin B6, E und C. Unter seinen Wirkstoffen und Mikronährstoffen erwähnen wir auch Riboflavin, Kalium und Mangan. Für die anderen vorteilhaften Eigenschaften von Cayennepfeffer verweisen wir Sie auf die SeitePaprika, Eigenschaften.

Den Cayennepfeffer anbauen

DasCayennepfefferEs kann überall hier in Italien gepflanzt werden. Es ist eine mehrjährige Pflanze in tropischen und subtropischen Klimazonen, während sie mit unserem mediterranen Klima als einjährige Pflanze kultiviert wird. DasCayennepfefferWenn es jedoch richtig vor Kälte geschützt ist, kann es dem Winter standhalten und im folgenden Sommer eine neue Ernte bringen. Um den Cayennepfeffer mit einem jährlichen Trend zu kultivieren, wird empfohlen, einen geeigneten Schnitt vorzusehen.

Für die Reifung derCayennepfefferEs dauert ungefähr 100 Tage, aber denken Sie daran, dass es eine Frucht istKlimakteriumdas heißt, das reift auch nach der Ernte.

Wie für den Grad der Schärfe derCayennepfeffer, wird im Allgemeinen zwischen 30.000 und 50.000 Einheiten auf der Scoville-Skala angegeben (um klar zu sein, es ist sehr scharf, aber es gibt auch schärfere, sagen wir, es ist eine 3,5 auf einer Skala von 0 bis 5), aber seine Schärfe hängt auch von der ab Menge des empfangenen Sonnenlichts, Temperaturen und Regen.

Cayenne-Pfeffer bevorzugt reichhaltigen Boden. Pflanzen können bis zu 60 - 120 cm hoch werden, daher sollten sie in einem Abstand von etwa einem Meter voneinander gepflanzt und von einem Pfahl begleitet werden. Auch für das Wachsen in Töpfen ist es notwendig, eine Stütze zu pflanzen. Alle anderen Anweisungen finden Sie im Artikelwie man Chili anbaut.

Der Artikel könnte Sie auch interessieren:

  • Aphrodisierende Lebensmittel: Was sie sind
  • Habanero: Eigenschaften und Eigenschaften


Video: Szechuan Pfeffer bei Rühlemanns (Dezember 2021).