Suchen

Englischer Setter: Charakter und Preis


Englischer Setter, auf Englisch Setter, ist a Jagdhund, um genau zu sein, ist aber jetzt als Begleiter und Ausstellungshund beliebter. Der Name Englischer Setterund Setter im Allgemeinen leitet sich jedoch von seiner Art ab, „bei der Arbeit“ zu arbeiten.

Wenn dieser Hund auf die Jagd geht, zeigt dies die Veranlagung, sich in der Nähe der Beute zu beugen. Aus dem englischen Verb "Setzen" (wetten) Hier Englischer Setter, nicht zu verwechseln, indem man es mit dem Verb „sitzen“ verknüpft: Es wäre nicht beleidigt, weil es ein guter Hund ist, aber es wäre ein wenig schlecht.

Englischer Setter: Herkunft

Sie hören von der Englischer Setter seit 1500 als Idee, als Vorfahren, auf Jagdreisen verwendet. Ihre Fähigkeiten auf diesem Gebiet erregten die Aufmerksamkeit der reichen Waisenkinder Laverack. Laverack wurde von einem wohlhabenden Onkel aus Manchester adoptiert, der ihn dazu bestimmt hatte, sein Geschäft als Unternehmer fortzusetzen. Sobald sein Verwandter starb, gab er alles auf und ging aufs Land. So erstellen Sie die Englischer Setter das wissen wir heute.

Im Jahr 1825 nahm er Ponto und Old Moll, Paar Exemplare vonEnglischer Setterund mit zwei anderen begann er zusammen mit Purcell Llewellin, Kreuzungen über Kreuzungen zu machen. Auch weil die Rasse anfangs nervös war. Im Jahr 1865 die Englischer Setter begann in England und im Ausland an Popularität zu gewinnen, für das erste italienische Exemplar warten wir auf eine Ausstellung von 1881 in Mailand, für die erste italienische Zucht von Englische Setter stattdessen kommen wir um 1920 an.

Englischer Setter: Aussehen

Mittelgroßer Hund Englischer Setter es ist elegant und harmonisch. Es ist zweifellos schön. Am Widerrist messen die Männchen 56-63 cm und die Weibchen etwas weniger, das Diealgewicht liegt zwischen 20 und 30 kg.

Unter all seinen Kollegen zeichnet es sich durch seine ausEleganz von Formen und Bewegungen, die frei, beweglich, schnell und sehr natürlich sind. Auch bei der Jagd. Es ist ein sehr muskulöser Hund Englischer Setter, aber es lässt es nicht wiegen, weder für diejenigen, die es halten, noch für diejenigen, die es betrachten. Tatsächlich sind seine Muskeln lang und haben eine nicht zu starke Knochenstruktur, so dass der Körper nicht zu massiv ist.

Das Aussehen der Englischer Setter Er ist immer süß, aufmerksam, lebhaft, seine Augen sind groß, hell und fast immer gefärbt dunkle HaselnussLeichte Haselnüsse werden aber auch bei Personen mit einem weiß-orangefarbenen Fell toleriert.

Das Mantel ist meiner Meinung nach eine weitere unwiderstehliche Eigenschaft dieses schönen Hundes. Es gehört zu den vielfältigsten und einfallsreichsten, es hat oft eine Reihe von Schatten die unwiederholbar sind oder fast. Sie haben Schwarz und Weiß, die zu Blau neigen (blauer Gürtel); das Weiß und Orange (orange Gürtel); das Weiß und Braun (Lebergürtel) und sogar die Tricolor English Setter: weiß mit dunklen Flecken und braunen Markierungen.

Das Lippen Sie sind sehr weich, wie die ganze Schnauze, der Schädel ist gut proportioniert und die Ohren Sie haben einen niedrigen Satz und sollten nicht zu lang sein und sind oft fröhlich gefärbt, wie der Rest des Mantels.

Englischer Setter: Charakter

Aus seinem Blick ist sofort klar: die Englischer Setter Er ist sehr süß und mild, liebt Gesellschaft und ist in der Tat ein großartiger Begleiter. Seine sportliche Seite und seine Neigung zur Jagd macht es jedoch für faule Leute oder Hygieniker ungeeignet, weil es von seinen Ausflügen oft ein wenig gebräunt zurückkommt. Im Fell und in den Pfoten die Überreste seiner Abenteuer, die nicht jeder mag.

Das Englischer Setter Er ist stattdessen ein perfekter Hund für den, der er ist aktiv und gesellig, für Familien mit Kindern, für diejenigen, die liebenOpen Air, besser wenn auch mit einem haus mit garten. Es passt in die Wohnung, ist aber glücklicher, wenn ein kleiner Rasen zur Verfügung steht. Selbst wenn er für nichts auf der Welt zustimmen würde, keine Spaziergänge zu machen. Er ist jedoch kein mürrischer Wanderer Englischer Setter er liebt seine Familie und ist nicht gern lange allein.

Englischer Setter: Preis

Das Preis eines Welpen von Englischer Setter kann im Durchschnitt von variieren 400 bis 600 Euro. Es gibt sehr hohe und sehr niedrige Spitzen, es ist ein beliebter, begehrter Hund für viele Zwecke, daher ist es am besten, dass Sie vor der Aushandlung des Kaufs verstehen, ob die Englischer Setter Das müssen Sie auf die Jagd gehen, Gesellschaft leisten oder eine Parade abhalten und Ästhetikwettbewerbe gewinnen.

Der Preis variiert dann sehr, aber die Stammbaum und die Dokumente müssen immer regelmäßig sein, daher ist es besser, vor Werbung misstrauisch zu sein, und wenn Sie sie finden, mit einem Welpen für 25 Euro ... Englischer Setter Er ist bei guter Gesundheit, aber bevor er eine nimmt, kennt er seine Schwachstellen besser: Er hat eine Neigung dazu angeborene Taubheit und kann an Autoimmunthyreoiditis leiden.

Englischer Setter: Video

Zu sehen Englischer Setter, Lassen Sie sich von seiner gekonnten Eleganz verzaubern. Hier ist dieses wunderschöne Video. Die Kraft und gleichzeitig der Sinn für Freundlichkeit und Harmonie dieses Hundes sind magisch. Wenn Sie es also in Aktion sehen, können Sie nicht widerstehen, eines zu nehmen. Unentschlossenheit über die Farbe, aber vielleicht die blauer Gürtel bleibt für mich die Spitze.

Wenn dir dieser Tierartikel gefallen hat, folge mir auf Twitter, Facebook, Google+, Pinterest und ... woanders musst du mich finden!

Verwandte Artikel, die Sie interessieren könnten:

  • Hunderassenliste
  • Englischer Springer Spaniel
  • Gordon Setter
  • Bullterrier: Eigenschaften und Preis


Video: Irish Setter (Dezember 2021).