Transport

In Italien das erste europäische Kraftwerk für erneuerbare Energien


Wir sprechen über nachhaltige Mobilität, elektrische Autos und Ladestationen. Mit all diesen Gesprächen kommen endlich konkrete Aktionen und die erste Station von Schnellladung das nutzt erneuerbare Energie. Der Bahnhof befindet sich in der Provinz Latina, genau hier in Italien. Dort Elektromobilität es braucht sein Sprungbrett, bei mehreren Gelegenheiten haben die autonomen Häuser selbst darüber nachgedacht.

AUSSEHEN FOTOS DER ERSTEN ERNEUERBAREN EV-STATION

Um a Elektromobilität Es besteht die Notwendigkeit einer Zusammenarbeit zwischen staatlichen Anreizen und dem Inverkehrbringen von elektrische Autos zugänglich und mit guter Autonomie, aber vor allem ist es notwendig, die für die Versorgung geeigneten Infrastrukturen zu verbreiten elektrische Fahrzeuge. Im Hinblick auf diese Zusammenarbeit hat der Händler Citroen Nicola Prezioso in Aprilia, in Zusammenarbeit mit dem Polo für Nachhaltige Mobilität der Lazio Region (POMOS), Forschungszentrum der Universität La Sapienza in Rom, haben zwei schnelle und langsame Ladestationen geschaffen, z elektrische Autos, die einen der wichtigsten ausnutzen erneuerbare Energiequellen, der Wind.

Die beiden Stationen werden öffentlich sein und frei somit sind die Besitzer eines elektrische Autos, können ihr Fahrzeug ohne Verwendung von Karten oder Dauerkarten tanken. Die beiden Ladestationen sind nicht nur öffentlich und kostenlos, sondern können sich auch ihrer Nutzung rühmen erneuerbare Energie ohne auch nur ein Gramm CO2 zu emittieren.

AUSSEHEN FOTOS DER ERSTEN ERNEUERBAREN EV-STATION

Die Ladestation wird von a Windgenerator der neuesten Generation mit vertikaler Achse, aber im Projekt die Integration von a Konzentrierende Photovoltaikanlage um die Kapazität der Station zu verbessern. Das Projekt wurde vom Umweltminister Corrado Clini eingeweiht und im Aprilia-Hauptquartier des Citroen-Händlers Nicola Prezioso installiert.

In diesen Begriffen ist die Citroen C-ZeroDas elektrische Stadtauto mit insgesamt 2.800 Bestellungen in Europa und mehr als 200 Zulassungen in Italien kann sich voll und ganz als a Null Emissionen dank seiner 100% elektrischen Lösung, die eine Reichweite von 150 km ermöglicht.

AUSSEHEN FOTOS DER ERSTEN ERNEUERBAREN EV-STATION

Ladestationen haben folgende Eigenschaften:
- Schnelles Laden, lädt bis zu 80% des Akkus in nur 20 Minuten mit Gleichstrom bei 400 V auf.
- Beim herkömmlichen Laden wird der Akku in 6 Stunden im Wechselstrom von aufgeladen erneuerbare Energien.



Video: Schafft der Strommarkt die erneuerbare Wende? Manfred Pils (Oktober 2021).