Wagen

QBeak, das 300 km lange elektrische Stadtauto


EIN Stadtauto elektrisch mit einer Reichweite von 300 Kilometern? Es ist kein Konzept, aber es ist QBeak, das von den Dänen ins Leben gerufene Elektroauto ECOmove. L 'Elektroauto es kann bereits gebucht werden und wir werden es Anfang 2013 auf der Straße sehen.

QBeak ist ein elektrisches Fahrzeug drei Meter lang, die sechs Einzelsitze beherbergt. Die Karosserie besteht aus Kunststoff, ohne jedoch die Sicherheit des Fahrzeugs zu gefährden. Die Linien sind sehr aufwendig, die Türen sind verschiebbar und um maximalen Komfort zu gewährleisten, konnte das Dach nur panoramisch sein.

AUSSEHEN DIE FOTOS DES QBeak ECOMOVE

Mit einer Länge von drei Metern und einer Breite von 1,75 Metern garantiert es ein hervorragendes Volumen, da es auf die klassischen mechanischen Abmessungen verzichtet und nur 425 kg wiegt (ohne Batterien). Was die Potenz betrifft, sehen wir uns zwei an elektrische Triebwerke integriert in die Radeinheit mit einer Gesamtleistung von 96 PS. Die Batterie ist in sechs 4,7-kWh-Module unterteilt. Auf diese Weise kann der Autofahrer die richtige Anzahl von Modulen entsprechend seinen Anforderungen installieren. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 120 km / h.

Keine schlechte Leistung, da der QBeak den Preis gewonnen hat „2012 European Electric Vehicles Early Stage Investment Opportunity AwardAusgezeichnet von Frost & Sullivan.

AUSSEHEN DIE FOTOS DES QBeak ECOMOVE


Video: 385 Kilometer Reichweite im Nissan Leaf e+. Der knallharte Langstrecken-Test. Motorvision (Januar 2022).