Bio-Lebensmittel

Mehr Wert für die Lebensmittelindustrie Made in Italy


Das Europäische Parlament legt neue Regeln fest, um die Qualität von zu gewährleisten Lebensmittelprodukte. Igp, Stg, Dop, Bio ... sind nur einige der von der EU anerkannten Marken. Die neuen Vorschriften schützen Hersteller, die in der Lage sein werden, die Echtheit und das Ansehen ihrer Waren und auch der Waren zu fördern Verbraucher Wer kann mehr Vertrauen in die Marke setzen.

Unter den verschiedenen Änderungen sehen wir, dass dieSTG-LabelFür die garantierte Traditionsspezialität kann sie auf Produkte angewendet werden, die seit mindestens 30 Jahren auf dem Markt sind und bis jetzt nicht mehr seit 25 Jahren. Das neue Regime STG wird die Methoden von schützen traditionelle Produktion und das Rezept. Die neuen Vorschriften geben dem Hersteller die Möglichkeit dazu mach das meiste aus die territorialen Besonderheiten seines Vermögens Lebensmittel. Auf diese Weise werden andere Marken eingeführt, die auf den Etiketten von landen können Bergproduzenten.

Mit der neuen Gesetzgebung eröffnet sich eine Möglichkeit, die nächstes Jahr in Kraft treten könnte: Wir sprechen über Etiketten für Produkte von Inseln mit einem neuen Schema fürlokale Landwirtschaft und Direktvertrieb. Alle Faktoren, die den Mehrwert von Details erklären können Lebensmittelprodukte. Der Schlüssel besteht darin, in die zunehmende Valorisierung typischer lokaler Produkte und in eine größere zu investieren Sensibilisierung der Verbraucher über den wahren Ursprung dessen, was Sie kaufen.

Paolo De Castro, Präsident der Landwirtschaftskommission, ist mit den neuen Vorschriften zur Verbesserung von zufrieden Made in Italy Essen
"Nach dem Milchpaket -sagt De Castro- Die Verordnung, über die wir heute abgestimmt haben, ist die zweitwichtigste gesetzgeberische Maßnahme, mit der das Europäische Parlament dank des Mitentscheidungsverfahrens voll in die Agrargesetzgebung einbezogen wird. Auch bei dieser Gelegenheit hat das Parlament wesentliche und verbesserte Änderungen am ursprünglichen Vorschlag vorgenommen. Denken wir über die neuen Regeln zum Schutz der zertifizierte Produkte von Usurpationen, Nachahmungen und Beschwörungen, der sogenannten von Amts wegen, über die Möglichkeit, Gebietsmarken auf dem Etikett anzugeben, über die Sicherung von Stg-Produkten wie bei neapolitanischer Pizza bis hin zur optionalen Angabe von Produkten für die Berglandwirtschaft ohne Vergessen Sie die Arbeit zur Verteidigung der Erweiterung der Liste der Produkte, die für die europäische Zertifizierung in Frage kommen, mit einigen Symbolen von Made in Italy wie Schokolade».

Das einzige Bedauern für De Castro, „Es ist so, dass das Parlament den Rat nicht von der Notwendigkeit überzeugt hat, die für PDO-Käse eingeführte Produktionsplanung auf zertifizierten Schinken auszudehnen. Eine Maßnahme, die wir in der Landwirtschaftskommission gebilligt haben und an der wir weiter arbeiten werden, um sie in die Reform der gemeinsamen Agrarpolitik einzubeziehen. “



Video: What Germans find annoying about Germany. Easy German 353 (Dezember 2021).