Bio-Lebensmittel

Gentechnisch veränderter Honig


Wir haben bereits über die Standards gesprochen, die Bio-Honig auszeichnen. Es schien alles sehr einfach zu sein, bis vor einem deutschen Gericht ein Fall angesprochen wurde: in Honig eines Herstellers wurde gefunden Pollen von Mais Mo 810 genetisch veränderte. Der deutsche Imker war sicherlich nicht bereit zu finden GVO-Pollen In seinem Miele und so bat das deutsche Gericht den Europäischen Gerichtshof um eine Vorabentscheidung.

Gentechnisch veränderter HonigDer Titel des Artikels ist etwas unangemessen, dient aber dazu, die Idee zu vermitteln. Wenn Sie chemische Analysen durchführen Honig Aus China importiert, sind Forscher oft nicht in der Lage, die Herkunft des vorhandenen Pollens zu identifizieren, die chinesische Industrie entfernt alle Spuren. Die EU produziert etwa 13% von Welthonig mit 200 Tausend Tonnen. Italien, wenn es darum geht Honigproduktion es ist nach Spanien an zweiter Stelle. Trotz der hohen Produktion belaufen sich die EU-Honigimporte auf rund 140.000 Tonnen, was 40% des Gesamtverbrauchs entspricht.

Die vor Gericht aufgeworfene Frage lautet: die Pollen Ist es eine Zutat oder eine Komponente? Am 6. September 2011 entschied das Gericht, dass der Pollen in Honig als Zutat anzusehen ist. Diese Angabe war im Anwendungsbereich der GVO-Gesetz. Nach dieser Entscheidung nahm die Europäische Kommission einen Vorschlag zur Änderung der Vorschriften für Honig an, um klarzustellen, dass die Pollen Es ist keine Zutat, sondern eine natürliche Komponente.

In der Folge stützte der Gerichtshof seine Auslegung auf Honigrichtlinie, aus dem Jahr 2011 und qualifiziert die Pollen als Zutat von Honig; der Grund? Das Pollen ist in der gefunden Honig vor allem dank der intervention von'Imker. Während der Gerichtshof es als Zutat definiert, schlägt die Europäische Kommission es andererseits als natürlichen Bestandteil vor, da es dank der Aktivität der Bienen den Bienenstock erreicht und unabhängig von der Intervention der Bienen gefunden werden kannImker.

Wenn die Pollen Da es sich um eine Komponente handelt, sollten die EU-Kennzeichnungsvorschriften, die die Liste der Inhaltsstoffe erfordern, nicht angewendet werden. Wie wird es mit dem enden? Honig bestehend aus Pollen was sich ergibt von genetisch veränderte Organismen?

Das Honig enthält GVO-Pollen Es kann nur in Verkehr gebracht werden, wenn es eine Verordnung gibt, die es und die Regeln von genehmigt Kennzeichnung von GVO. Die Frage wird noch schwieriger, wenn wir ein fertiges Produkt wie Süßigkeiten oder Kekse kaufen, deren Zutaten Honig enthalten. Für den Verbraucher wird es immer schwieriger, die Produkte im Regal zu entwirren.



Video: Wo kommt der Honig her? (Oktober 2021).