Expo 2020

Wasser gehört zu den starken Themen der Expo 2015


Zwei Dokumente, die in den letzten Tagen vom CEO von unterzeichnet wurden Messe 2015, Giuseppe Sala: Das erste ist das Memorandum of Understanding für die Metropolregion Mailand, mit dem 20 Millionen Besucher ihren Durst stillen können. "Leitungswasser"; Die zweite wird italienische und internationale Wasserdienstleister zur Expo bringen. Auf dem Blatt auch die Unterschrift von FederUtility (der Verband, der alle Wasserversorgungsunternehmen zusammenbringt) und öffentliche Unternehmen des Mailänder Wasserdienstes, CAP Holding, Metropolitana Milanese und Amiacque.

Mit dem Memorandum of Understanding der Mailänder Metropolregion wird die Installation von mindestens 50 WasserverteilungspunkteDies wird dazu beitragen, den Durst von 130.000 Besuchern pro Tag an normalen Tagen und 245.000 Menschen an Spitzentagen zu stillen. 10 Millionen Liter Wasser lassen sich leicht vorhersagen, auch wenn der höhere Verbrauch in der heißen Jahreszeit nicht berücksichtigt wird.

Mit dem Memorandum of Understanding zwischen Expo und Federutility hingegen werden die Grundlagen für eine gegenseitige Beteiligung zwischen EXPO und der Wasserfestival. Die alle zwei Jahre stattfindende Veranstaltung, an der Betreiber aus aller Welt teilnehmen, findet im Oktober 2013 in Salerno statt und wird 2015 im Rahmen der EXPO in Mailand eintreffen. Ziel ist es, Beteiligungen an der Expo und Vereinbarungen mit nationalen und internationalen Unternehmen des Wassersektors sowie mit europäischen und weltweiten Wasserverbänden zu sammeln, um 2015 das große Problem des Gleichgewichts und der Gewährleistung des Zugangs zu Ressourcen anzugehen Wassersysteme des Planeten.

Die Vereinbarungen wurden am Freitag, den 12. Oktober bei der Eröffnung der Konferenz unterzeichnet. "Mailänder Stadt des Wassers und des Landes", Gefördert von den gleichen Unternehmen MM, CAP Holding und Amiacque als Teil derInternationales Teilnehmertreffen. Ein Treffen, das den ersten Schritt darstellte, mit dem sich die Wasserdienstleister neben der EXPO operativ engagieren wollen, damit die Themen Wasser, nachhaltiges Management, Verbesserung der Ressourcen, Qualität und internationale Zusammenarbeit von zentraler Bedeutung sind in der Organisation der Weltausstellung.



Video: USA Pavilion at Expo Milan 2015 (Oktober 2021).