Suchen

Pflegen Sie Ihren Rasen im Winter


Pflegen Sie Ihren Rasen im Winter: alle Tipps für einegesunder Rasenauch in den kältesten Perioden des Jahres.

Während man darauf wartet, den Rasen mit der Ankunft des Frühlings zu belüften, gibt es im Winter nicht viele Jobs, die man dem Rasen widmen kann.

Zwischen Januar und Februar mehr als vonRasenpflegekönnen wir von kleinen Leckereien sprechen, die bei Bedarf Reinigung, Rollen und Düngung umfassen.

Rasen im Winter vergilbt

Tipps zur Vermeidung von Vergilbung des Rasens.
Vermeiden Sie es in sehr kalten Gegenden bei Frost oder Eis, auf das Gras zu treten, da die Stängel brechen und gelb werden können. Um eine Vergilbung des Rasens zu vermeiden, denken Sie daran, ihn immer sauber zu halten, indem Sie Blätter, Zweige und Ablagerungen verschiedener Art entfernen: Das Licht muss das Gras erreichen, um das Vorhandensein von Fäulnis zu vermeiden.

In Berggebieten ist es nach starken Frösten möglich, dass sich der Rasen an einigen Stellen erhöht hat. Rollen ist ein Teil der Pflege zu widmen Wiese im Spätwinter, wenn die Wirkung des Frosts jetzt hinter uns liegt. Um eine Vergilbung zu vermeiden, führen Sie gegen Anfang März ein Rollen durch, wie in unserem Artikel beschriebenDen Rasen rollen.

So mähen Sie Ihren Rasen im Winter

In den Wintermonaten ist das Graswachstum in den nördlichen Regionen nahezu Null, während in den Gebieten mit mildem Klima immer noch eine gewisse vegetative Aktivität vorhanden ist. Im Norden muss der erste Schnitt des Jahres bis zur ersten Märzhälfte am Ende des Winters durchgeführt werden. Arbeiten Sie mit perfekt trockenem Gras und mit nicht zu nassem Boden. Es ist ratsam, einen Rasenmäher mit einem Korb zum Sammeln zu verwenden, um das Auftreten von Pilzkrankheiten zu vermeiden.

Im Süden muss der erste Schnitt des Jahres im Februar durchgeführt werden, immer mit trockenem Gras und leicht feuchtem Boden.

Entscheiden Sie je nach Rasen die Schnitthöhe: Wenn es sich um eine makrothermische Art handelt, schneiden Sie in einer Höhe von 2,5 bis 3,5 cm. Im Gegenteil, wenn der Rasen aus mikrothermischen Arten besteht, bringen Sie die Höhe des Schneidmessers auf 2,5 - 4,5 cm über dem Boden. Makrothermische Arten sind typisch für südlichen Rasen und Inseln, dies sind Arten wieCynodon, Zoysia, Paspalum und Stenotaphrum.Die mikrothermischen Arten sind im Norden und im Zentrum weiter verbreitet, dies sind Arten wie Lolium, Poa, Festuca und Agrostis.

Der ArtikelPflegen Sie Ihren Rasen im Winter Es ist Teil eines breiteren Abschnitts, der sich der Pflege widmet, die zu verschiedenen Jahreszeiten dem Rasen gewidmet werden soll.

  • Wie man den Rasen im Sommer pflegt
  • So pflegen Sie Ihren Rasen im Herbst
  • So pflegen Sie Ihren Rasen im Frühjahr
  • Wie man den Rasen pflegt, allgemeine Wartung


Video: Den Rasen winterfest machen 5 Tipps zur Überwinterung (Januar 2022).