Suchen

Hausgemachter Apfelessig


Apfelessig ist ein sehr beliebtes Lebensmittel, auch für die vielfältige Verwendung zu Hause und für verschiedene Schönheitsmittel. Weitere Informationen finden Sie unter "Verwendung von Apfelessig zu Hause". Es gibt viele Marken auf dem Markt, die jedoch nicht immer von hoher Qualität sind. Einige Apfelessige auf dem Markt enthalten tatsächlich Sulfate, eine Substanz, die als Konservierungsmittel wirkt und dem Produkt ein homogenes Aussehen verleiht.

Diese Substanz beseitigt jedoch einige Eigenschaften von Apfelessig und verringert dessen Qualität. Aus diesem Grund ist es nicht immer möglich, alle Vorteile von reinem Apfelessig zu genießen. Glücklicherweise kann dieses Produkt mit tausend Tugenden zu Hause hergestellt werden! In dieser Hinsicht werden wir Sie veranschaulichen wie man Apfelessig zu Hause macht Folgen Sie unserem Rezept Schritt für Schritt.

Hausgemachter Apfelessig, nützliche Empfehlung
Für die Zubereitung benötigen wir süße Äpfel, die nicht gequetscht, schimmelfrei und frisch sind, vorzugsweise aus biologischem Anbau, um zu verhindern, dass Chemikalien den Fermentationsprozess verändern.

Wie man Apfelessig zu Hause machtVorbereitung

  1. Nachdem Sie die Äpfel gründlich gewaschen haben, schälen Sie sie und entfernen Sie den Kern. Drücken Sie dann das Fruchtfleisch zusammen, bis Sie ungefähr einen Liter Saft erhalten
  2. Gießen Sie den Apfelsaft in einen ziemlich großen Glas- oder Steingutbehälter: Er sollte nur zur Hälfte gefüllt werden, damit der Saft richtig fermentieren kann
  3. Verschließen Sie den Behälter mit einem entleerten Ballon, um das Eindringen von Sauerstoff zu verhindern und die Ausdehnung der Fermentationsgase zu ermöglichen
  4. Stellen Sie sicher, dass die Temperatur, der der Behälter ausgesetzt ist, immer zwischen 18 und 20 ° C liegt, und lassen Sie ihn 4-6 Wochen lang gären. Die Süße der Äpfel ist für die Herstellung dieses Essigs von wesentlicher Bedeutung. Aus diesem Grund empfehlen wir die Verwendung reifer Äpfel. Wenn Sie die Gärung beschleunigen möchten, lassen Sie ein Stück Schale auf den Äpfeln, bevor Sie den Saft extrahieren
  5. Fahren Sie nun mit der Umwandlung in Essig fort und gießen Sie den Most zunächst in einen anderen Behälter
  6. Gießen Sie den Most zu diesem Zeitpunkt in einen großen Behälter und lagern Sie ihn an einem warmen Ort, z. B. neben einem Herd oder in direktem Sonnenlicht.
  7. 3 Tage ruhen lassen, mit einem sauberen Tuch bedeckt
  8. Entfernen Sie nach 3 Tagen das Tuch und versuchen Sie, den Behälter auf einer Durchschnittstemperatur von 20 ° C zu halten. Mischen Sie den Inhalt einmal täglich, um den Film zu erhalten, der durch die Fermentation auf der Oberfläche erscheint
  9. Filtern Sie den Essig und lagern Sie ihn in einer Flasche mit vorzugsweise dunkler Farbe, da direktes Licht das Produkt leicht ruinieren kann.

Hier ist deins hausgemachter Bio-Apfelessig, ohne Chemikalien mit all ihren medizinischen Eigenschaften.

Andere Artikel, die Sie interessieren könnten:Apfelessig: ein natürliches Heilmittel, das funktioniert


Video: Apfelessig herstellen Anleitung - Wie du Apfelessig selber machen kannst - Ganz einfach (Dezember 2021).