Suchen

Heizen Sie Ihr Zuhause ohne Abfall


Die Zeit kommt pünktlich heiz das Haus und dann merkt man, wie viel gas kostet. Und wenn bis zu drei Viertel des Jahres alles in allem gut lief und die Ausgaben des typischen Haushalts im Vergleich zum Vorjahr sowohl für Methan als auch für Strom gesunken sind, markiert das letzte Quartal 2015 eine Trendumkehr.

Nach den in den letzten Monaten verzeichneten Rückgängen sind die Tarife des geschützten Strom- und Gasmarktes wieder gestiegen. E. heiz das Haus jetzt kostet es mehr. Dies ist ziemlich seltsam, da die Ölpreise auf den internationalen Märkten rückläufig sind, aber die italienische Situation ist bekanntermaßen besonders.

Verbraucherverbände betonen, dass nicht nur die Rohstoffpreise den Anstieg der Strom- und Gasrechnungen belasten, sondern auch die Steuern und Systemgebühren übermäßig. Um zu verstehen, beträgt die Besteuerung von Gas 35% der Kosten; und die Mehrwertsteuer beträgt 22%, da Methan in Italien immer noch als Luxusartikel gilt. Systemgebühren sind die Last der Stromrechnung mit einer Inzidenz von 25% der Kosten.

Deshalb, trotz Ölmangel, heiz das Haus Es kostet mehr. Und öffnen Sie Ihren Himmel, wenn der Ölmarkt nach oben zeigen sollte, was auch möglich ist. In einem solchen Fall würden die variablen Tarife des geschützten Marktes für Familien ohne sofortige Maßnahmen in Bezug auf Steuern und Abgaben in die Höhe schnellen.

Was ist zu tun? Wenn der Preis für Gas und Strom nicht von uns abhängt, können wir versuchen, weniger zu verbrauchen. Ohne auf Komfort zu verzichten, aber einfach Abfall zu beseitigen. Um den Verbrauchern zu helfen, ihre Häuser ohne Abfall und böse Überraschungen auf ihren Rechnungen zu heizen, haben die Experten des Ministeriums für wirtschaftliche Entwicklung (in Zusammenarbeit mit der Nationalen Energieeffizienzagentur der ENEA) ein Handbuch mit 10 Grundregeln für zusammengestellt heiz das Haus effizient und bequemer. Wir erwarten auch und vor allem eine Intervention in Bezug auf Steuern und Abgaben von der MiSE und der Regierung… aber in der Zwischenzeit danken wir und geben das Wort weiter.

10 Grundregeln für die Beheizung Ihres Hauses

  • Pflanzenpflege. Ein gut reguliertes und gut gewartetes Heizsystem verbraucht und verschmutzt weniger. Wartung ist auch eine Frage der Sicherheit und deshalb auch obligatorisch: Wer den Kessel nicht wartet, riskiert eine Geldstrafe von mindestens 500 Euro (DPR 74/2013).
  • Stellen Sie die Raumtemperatur ein. Ein überhitztes Haus ist sowohl für Ihre Gesundheit als auch für Ihre Taschen schädlich. Das Gesetz erlaubt eine Innentemperatur von 20-22 ° C, aber selbst 19 ° C sind ausreichend, um Komfort zu gewährleisten, wenn die Luftfeuchtigkeit korrekt ist (überprüfen Sie die Luftfeuchtigkeit zusätzlich zur Temperatur, um die Luft im Haus zu verbessern). Warnung: Jeder Grad weniger entspricht einer Einsparung von 5-10% beim Methanverbrauch für heiz das Haus.
  • Beachten Sie die Stunden der Zündung. Die maximale tägliche Zündzeit ist gesetzlich nach den 6 Klimazonen festgelegt, in die Italien unterteilt ist. Für die Gemeinden der Band E, der nördlichsten und kältesten mit Ausnahme der alpinen Gemeinden, beträgt die maximale Zeit 14 Stunden pro Tag.
  • Verwenden Sie die Chronothermostate. Es ist Zeit für Energy Intelligence: Die elektronischen Geräte, mit denen Sie die Temperatur und den Zeitpunkt der Zündung einstellen können, sind sehr nützlich. Zum Beispiel, um das System automatisch auszuschalten, wenn Sie nicht zu Hause sind.
  • Thermostatventile anbringen. Mit diesen Ventilen ist es möglich, die Zirkulation von heißem Wasser im Kühler zu öffnen und zu schließen, während die eingestellte Temperatur konstant gehalten wird. Auch die Ventile machen es möglich heiz das Haus Raum für Raum konzentriert die Wärme in den am meisten frequentierten Umgebungen.
  • Reflektierende Paneele zwischen Wand und Heizkörper. Sie sind einfach zu installieren und reduzieren den Wärmeverlust nach außen sehr effektiv. In Eigentumswohnungen aus den sechziger Jahren sieht man immer noch Heizkörper vor dem Glas der Fensterwände: Es ist absurd, die Hälfte der Wärme geht draußen verloren!
  • Schirmen Sie die Fenster nachts ab. Niemand, der tagsüber im Dunkeln bleibt, aber Fensterläden und Fensterläden nachts sind besser, um sie im Winter geschlossen zu halten. Schwere Vorhänge vor den Fenstern verringern auch die Streuung nach außen, solange sie die Heizkörper nicht abdecken.
  • Machen Sie eine Energiediagnose des Hauses. Wenn das Gebäude vor 2008 gebaut wurde, entspricht es wahrscheinlich nicht den aktuellen Vorschriften zur Energieeinsparung für Gebäude im Rahmen des neuen WPA und ist möglicherweise nicht minimal isoliert. Es kann zweckmäßig sein, eine isolierende thermische Beschichtung herzustellen oder die Fenster durch weniger dispergierende Modelle zu ersetzen. Beide Interventionen werden mit dem 65% Steuer-Öko-Bonus erleichtert.
  • Effizientes Heizsystem. Wenn der Kessel älter als 15 Jahre ist, lohnt es sich, über einen Austausch nachzudenken. Zum heiz das Haus Heute ist der Brennwertkessel obligatorisch (es sei denn, es ist physikalisch unmöglich, ihn zu installieren), aber Biomassekessel, Wärmepumpen oder Systeme, in denen der Kessel mit Wasser gespeist wird, das von einer Solarthermie oder einer Wärmepumpe vorgewärmt wird, können auch mit einer Leistung von a bewertet werden Photovoltaikanlage. Auch für diese Eingriffe können Sie den 65% igen Ökobonus für die Energieanforderung von Gebäuden und 55% für die Gebäudesanierung nutzen.
  • Vermeiden Sie Hindernisse vor und über den Heizkörpern. Stellen Sie niemals Vorhänge oder Möbel vor die Heizkörper oder verwenden Sie die Heizkörper als Wäschetrockner: Wärme geht verloren und Energie wird verschwendet. Vermeiden Sie es auch, die Fenster für den Luftaustausch lange offen zu halten: Einige Minuten bei weit geöffneten Fenstern reichen aus, um einen Raum zu belüften.

Notfall-Anti-Abfall-Intervention? Hier finden Sie wärmereflektierende Paneele für Heizkörper

Hier ein Diffusor mit essentiellen Aromen, der auch ein Luftbefeuchter ist

Hier ein kostengünstiges Gerät, um die Temperatur und Luftfeuchtigkeit immer unter Kontrolle zu halten



Video: Töpferofen selber machen 1 (Oktober 2021).