Suchen

Was im Frühling wachsen


Was im Frühling wachsen: Von März bis Juni werden zahlreiche Gemüsesorten gesät und gepflanzt. Die im Frühjahr begonnenen Ernten bilden die Grundlage für die Sommerernten. So sieht der Garten im Frühling aus.

Selbst wenn der Klimawandel drängt, raten wir immer, nicht zu viel zu antizipierenAussaatund Transplantationen, weil im zeitigen Frühjahr immer kalte Rückflüsse möglich sind. Das Säen und Umpflanzen bestimmter Gemüsesorten sollte nur erfolgen, wenn das Risiko von Spätfrösten vollständig aufgehört hat.

Für das Pflanzen auf freiem Feld darf die Nachttemperatur nicht unter 12 ° C fallen. Wenn Sie eine Änderung der Richtung im Klimatrend der Saison sehen, sollten Sie den Garten mit Tunnelgewächshäusern organisieren, die die Ernte schützen können.

Was im Frühling wachsen

Wassermelone
Säen Sie die Wassermelone seit April in Gläsern oder Behältern, die unter Schutz stehen. Von Ende April bis Anfang Mai können Sie das offene Feld verpflanzen oder säen. Halten Sie insbesondere in der ersten Phase des Pflanzens (oder der Aussaat) die Blumenbeete immer sauber von Unkräutern, die die Keimung des Samens oder der Vegetation der gepflanzten Pflanzen verzögern oder vollständig verhindern könnten. Im Allgemeinen wird die Wassermelone, die Sie im Frühjahr mit der Aussaat Anfang April in einer geschützten Umgebung beginnen, die ersten Ernten in der zweiten Junihälfte bringen.

Basilikum
Sie können Ende April auf freiem Feld säen oder bereits im März mit der Aussaat in Innencontainern rechnen. Die Aussaat kann auch ab Mai und Juni erfolgen, Monate, in denen die bereits entwickelten Basilikumsämlinge gepflanzt werden können.

Rüben aus Rippen und schneiden
Sie können sie von April bis Ende Juni säen. Die Aussaat kann bereits im April auf freiem Feld erfolgen.

Blumenkohl-Brokkoli-Kohl
Was soll man im Frühling wachsen? Was ist besser als Blumenkohl und Brokkoli? Sie werden im Mai in Zellbehältern ausgesät, um Sämlinge mit irdenem Brot zu erhalten, die nach 35-40 Tagen transplantiert werden sollen. Es wird empfohlen, frühe Sorten zu wählen. Die Ernte beginnt im Spätsommer oder sogar Ende Juni, wenn Sie sehr frühe Sorten wählen.

Kohl
Die frühen Sorten werden ab März umgepflanzt, während die Sommersorten im April ausgesät werden.

Wirsing
Sie können es ab Anfang Mai auf freiem Feld säen. Die frühen Sorten können im Frühjahr in geschützten Behältern ausgesät und bereits im Mai gut entwickelt gepflanzt werden.

Rosenkohl
Die Aussaat von Rosenkohl kann in den ersten Mai-Tagen in Zellbehältern beginnen. Auf freiem Feld müssen sie bis Mitte Juni gesät werden. Rosenkohl kann auch leicht in Töpfen gezüchtet werden. Für jede Information:Rosenkohl anbauen.

Gurke und Essiggurke
Die unter Schutz stehende Aussaat in Töpfen kann im März im Süden und ab April im Norden beginnen. Die erhaltenen Sämlinge müssen zwischen Ende April und Mitte Mai gepflanzt werden.

Chicoree
Sie können die Schnittsorte bereits im April säen. Die Aussaat kann bis Mitte Mai dauern, die ideale Zeit für die Aussaat von wildem Chicorée auf freiem Feld.

Farbige Zwiebel
Die Aussaat erfolgt im März und April (auch ab Februar in einer geschützten Umgebung). Zwischen April und Mai können Sie frühe Transplantationen durchführen. Die Ernte beginnt im Juni.

Frühlingszwiebeln
Die Aussaat dauert vom Spätwinter bis Anfang April.

Bohne und grüne Bohne
Beginnen Sie ab Mitte April mit der Aussaat von Bohnen und grünen Bohnen auf freiem Feld. Wenn es kalt zurückkehrt, kann die Keimung lange dauern. Helfen Sie sich also mit Tunnelgewächshäusern oder der Aussaat im Schutz.

Fenchel
Ab Ende Juni können Sie mit der Aussaat von Fenchel in Zellbehältern beginnen (jedoch nur in frühen Sorten).

Was im Frühjahr wachsen:

Aussaat in Saatbeeten

In einer geschützten Umgebung können Sie zwischen Ende März und Anfang April säen:

  • Wassermelone - Wassermelone
  • Gurke
  • Lockiger Endivie
  • Melone
  • Sellerie
  • Kürbis
  • Zucchini

Umpflanzen oder in Töpfe pflanzen

Ende April können folgende Pflanzen mit einem Erdstab gepflanzt werden:

  • Aubergine
  • Zucchini
  • Gurke
  • Salat
  • Kopfsalat
  • Tomate

In Norditalien können Sie Anfang April in Töpfen oder in einer geschützten Umgebung auch Paprika und Chilischoten anbauen. Diese Ernten können auf freiem Feld in Süditalien stattfinden.



Video: Frühblüher. Kinderlieder zum Lernen (Januar 2022).