Suchen

Solarthermodynamik: wirklich hohe Kosten?


Zum solarthermodynamisch Wir meinen ein System, das Spiegel verwendet, um das Sonnenlicht auf Empfänger zu konzentrieren, die es sammeln und in Form von Wärme auf eine Wärmeübertragungsflüssigkeit übertragen. Die erzeugte Wärme kann direkt genutzt oder durch herkömmliche Dampfturbinen oder ORC - Organic Rankine Cycle-Systeme in Elektrizität umgewandelt werden.

Eine Pflanze solarthermodynamisch Tatsächlich fungiert es als thermoelektrisches Kraftwerk, in dem Sonnenenergie die Funktion fossiler Brennstoffe erfüllt. Daraus folgt, dass die Solarthermie Es ist zu Hause nicht gut verwendbar (zumindest im Moment nicht), eignet sich jedoch eher für große Installationen. Dies ist wahr und wird durch die Pflanzen von bezeugt solarthermodynamischin Italien (Sizilien, Sardinien, Basilikata, Lombardei), die alle nach einem Eins-zu-Viele-Energieverteilungsmodell konzipiert sind.

Weniger wahr ist der Glaube daran solarthermodynamisch sind zu teuer und werden es auch in Zukunft bleiben. In der Tat, wie der ANEST-Verein sich bemüht, bekannt zu machenthermodynamische Sonnenenergie, die Implantate solare Thermodynamik Sie sind kapitalintensiver und daher teurer als solche, die fossile Brennstoffe verwenden. Sobald sie jedoch an das Stromnetz angeschlossen sind, sind die Betriebskosten aus einem logischen Grund niedriger: Die Sonne ist frei.

Geben Sie außerdem Implantate ein solarthermodynamisch Sie haben die Besonderheit, dass sie mit Energiespeichersystemen ausgestattet werden können, die normalerweise einen Betrieb von mehr Stunden im Jahr ermöglichen und somit die mit derselben installierten Leistung erzeugte Energiemenge erhöhen. Im Vergleich zu anderen erneuerbaren Quellen, die unter dem Problem der Unterbrechung leiden und daher Backup-Systeme benötigen, um eine stabile Energieversorgung zu gewährleisten, sind thermodynamische Solarsysteme bereits heute die richtige Alternative.

Ab 2007 ist das Segment der solarthermodynamisch Es hat die Kosten um rund 50% gesenkt, obwohl weltweit nur 3 GW installiert sind. Verglichen mit der Situation von Windkraft (300 GW) und Photovoltaik (100 GW) ist zum gleichen Zeitpunkt ein weiteres starkes Kostensenkungspotenzial für die kommenden Jahre anzunehmen solarthermodynamisch.

Im Jahr 2014 der Preis für Strom aus den Anlagen solarthermodynamisch Es wird von mindestens 20 bis maximal 30 Cent / kWh geschätzt, abhängig von der Bestrahlungsstärke, der Größe und der verwendeten Technologie. Es ist in der Tat nicht billig. Aufgrund der technologischen Entwicklung werden die Preise in den nächsten Jahren jedoch stetig sinken. Die hypothetische Abrechnung liegt bei 10 cEuro / kWh.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat und Sie sich für das Thema interessieren, können Sie auch unseren anderen Artikel lesen: Solarthermodynamik: wie es funktioniert



Video: Photovoltaik-Anlage mit Speicher: Lohnt sich Solarstrom? Hausbau Helden (Oktober 2021).