Suchen

So grillen Sie sicher


Wie man grillt ohne verletzt zu werden? Lassen Sie uns Rezepte und Kochwettbewerbe beiseite legen, hier sprechen wir über Sicherheit. Das Grillen mit Freunden muss nicht zu einer Notaufnahme werden, und wenn es um Feuer und Rauch geht, muss man vorsichtig sein.

Wenn es so viele Möglichkeiten gibt, Steak oder Fisch auf dem Grill zu kochen, und Flüsse der Literatur zu diesem Thema, gelten die Regeln für wie man grillt in Sicherheit gibt es nur drei oder vier; und es ist gut, sie auswendig zu lernen.

Grillen: die richtige Position

Die richtige Platzierung des Grills ist wichtig, damit er gut funktioniert und sicher ist. Zunächst sollte ein vor Zugluft geschützter Ort gewählt werden, vorzugsweise in einer Ecke oder in der Nähe einer Wand. Dann müssen Sie vorsichtig sein, um sicherzustellen, dass es sich nicht um brennbare Strukturen oder Gegenstände handelt, die bei Hitzeeinwirkung schädliche Substanzen in die Luft abgeben.

Vorsicht vor Pflanzen. Innerhalb weniger Meter vom Grill dürfen sich keine Pflanzen befinden, die Blätter, Pollen und Blüten freisetzen, die auf den Grill fallen können. Es gibt insbesondere eine Pflanze, die in Gärten sehr verbreitet und verbreitet ist. Sie heißt Oleander und enthält eine giftige Substanz in den Blättern. Nun, jeden Sommer landet jemand im Krankenhaus, nachdem er auf dem mit Oleander kontaminiertem Grill gekochtes Essen gegessen hat. Achtung.

Grillen: Bereiten Sie die Glut vor

Das Grillfeuer muss einige Stunden vor dem Beginn des Kochvorgangs angezündet werden, damit die Glut an der richtigen Stelle bereitsteht. Die Zeit, um das Essen auf den Grill zu legen, ist, wenn die Glut vollständig weiß wird und keine Flammen freisetzt: Das Essen darf niemals von einem lebenden Feuer berührt werden, da es sie verbrennt und sie außen verkohlt (unverdaulich und ungesund) Ergebnis). Wenn das Fett, das aus dem Essen tropft, die Flamme zum Erwachen bringt, muss der Grill abgedeckt oder etwas Flüssigkeit, Wasser oder Wein nach Geschmack gesprüht werden.

Aus Holzkohle wird Glut oder Gemüsekohle hergestellt, die in vielen Geschäften und in verschiedenen Qualitäten erhältlich ist. Holzkohle ist nichts anderes als verkohltes Holz, aber woher kommt dieses Holz? Wenn es von guter Qualität ist, brennt es gut, wenn es aus Holzabfällen und -abfällen stammt, ist der Ertrag unterschiedlich. Vor allem aber darf die Holzkohle nicht aus kontaminiertem Holz bestehen, da sich die Schadstoffe in gewisser Weise in den Dämpfen befinden. Ein zu niedriger Preis kann schlechtes Material bedeuten. Wenn Sie dagegen die Glut aus Holz herstellen möchten, vermeiden Sie Kiefern und Harze im Allgemeinen, da das Harz die Flamme und die Aromen der Lebensmittel verändert.

Gute Qualität Holzkohle

Um die Holzkohle zu entzünden, verwenden Sie die Blöcke, die Sie im Geschäft finden, besser die ökologischen, die aus pflanzlichen Materialien hergestellt wurden. Alternativ können Sie die spezielle Holzkohleflüssigkeit verwenden, sie gut verteilen und einige Sekunden einwirken lassen, bevor Sie sie entzünden. Vermeiden Sie unbedingt die Verwendung von Alkohol oder brennbaren Flüssigkeiten, die nicht speziell für den Grill verkauft wurden: Sie können nicht mit Feuer herumspielen!

Ökologische Feueranzünder

Wie man einen Grill macht: die Verwendung von Gewürzen

Ein häufiger Fehler beim Grillen im Garten ist, dass alle Pflanzen und Kräuter unsere Freunde sind. Wisse, dass dies nicht der Fall ist. Es gibt Essenzen, die schädliche Dämpfe abgeben, wenn sie über die Flamme gehen, und es gibt Kräuter, die am besten nicht zum Würzen von Speisen auf dem Grill verwendet werden (siehe Oleander oben). Verwenden Sie zum Würzen von Kochgerichten Rosmarin als Pinsel, ohne ihn jedoch verbrennen zu lassen. Im Übrigen, wenn Sie keine Superexperten sind, beschränken Sie sich auf die bekanntesten Aromen und vermeiden Sie es, Aromen und Marinaden mit kleinen Blumen zu improvisieren, die hier und da gepflückt werden. Sie könnten "zart" giftig sein.

Vielleicht interessiert Sie auch der Artikel über "Feuerfeste Ziegelsteine



Video: Sicherheit beim Grillen - Gefahren beim Grillen (Oktober 2021).