Suchen

Pfirsichbaum im Topf, Anbau und Pflege


Pfirsichbaum im Topf: wie man Pfirsiche in Töpfen züchtet. Beratung und Anleitung zum Anbau von Zwergpfirsich oder anderen Sorten geeignet für Anbau in Töpfen.

DasPfirsichEs ist eine großzügige Pflanze, die einige Jahre nach dem Pflanzen Früchte tragen kann. Ein Pfirsichbaum trägt nicht nur Früchte, sondern verleiht dem Garten auch einen Hauch von Eleganz: Pfirsichblüten erhellen im Frühling Terrassen, Balkone und ganze Landgüter.

Pfirsiche, ernährungsphysiologische Eigenschaften

DasPfirsicheSie sind reich an Mineralien, Vitaminen und Ballaststoffen. Bevor ich über das sprecheAnbau von Pfirsichbäumen in TöpfenKonzentrieren wir uns auf die Nährwerte dieser Früchte. Hier sind die Nährwerte für 100 Gramm Produkt.

  • Kalorien: 39 kcal
  • Kohlenhydrate: 9,5 gr
  • Pflanzliche Proteine: 0,91 gr
  • Fette: 0,25 gr
  • Faser: 1,5 gr
  • Zucker: 8,5 gr
  • Wasser: 88,9 gr

Pfirsiche sind eine gute Quelle für Beta-Carotin, das unser Körper in Vitamin A umwandelt.

Pfirsich, der keine Früchte trägt

Der Pfirsichbaum ist eine robuste Pflanze, die sehr kältebeständig ist. Denken Sie nur daran, dass in Italien die Region mit der größten Pfirsichproduktion die Emilia Romagna ist, die jedes Jahr etwa ein Drittel der Produktion gewinnt.

Die Pfirsichpflanze widersteht nicht nur der Kälte, sondern braucht sie auch, sonst besteht die Gefahr, dass sie keine Früchte produziert. Pfirsichbäume brauchen eine gewisse Kälteperiode, um reichlich Früchte zu tragen. Wenn der Pfirsichbaum keine Früchte produziert oder nur wenige Pfirsiche zurückgibt, denken Sie daran, dass seine Produktion durch die Kälte beeinträchtigt werden könnte. Die häufigsten Ernten werden in Wintern mit mindestens 800 Stunden Kälte erzielt, dh bei einer Temperatur unter 7 ° C.

Der Pfirsichbaum, der nicht oder nur wenige Früchte produziert, wurde möglicherweise durch Frost beschädigt: Spätfröste, die im späten Frühjahr fallen, können die Produktion irreparabel ruinieren, da sie die Blüte schädigen. Schlechter Boden und eine große Anzahl von Krankheiten können ebenfalls zu einer schlechten Obstproduktion führen.

Pfirsichanbau in Töpfen: der Zwergpfirsich

Es ist möglichDen Pfirsichbaum in Töpfen kultivieren, auf der Terrasse oder dem Balkon. Für den Anbau von Pfirsichbäumen in Töpfen müssen wir Zwergsorten wählen. Da sind vieleZwergobstpflanzenZu denen zählt der Anbau in Töpfen und Pfirsichen. DasZwergpfirsiches kann Früchte tragen und Ihnen eine kleine Anzahl von Früchten geben. Die Sorten der Zwergpfirsichpflanze sind:

  • Garden Beauty Vielfalt
    Dieser Zwergpfirsichbaum versorgt Sie mit Früchten mit einem gelben Fruchtfleisch (gelber Pfirsich), süß und duftend.
  • Nektarellensorte
    Unter den Zwergsorten nicht höher als 100 cm. Es hat eine glatte Haut und seine Früchte sind in Kampanien als bekanntWalnusspfirsich oder Nocerina Pfirsich.
  • Bonanza-Sorte
    Auch hier entwickelt sich die Pfirsichpflanze nicht mehr als einen Meter.

Für dieAnbau von Pfirsichbäumen in Töpfen, kaufen Sie eine einjährige Pflanze und verpflanzen Sie sie sofort, wenn Sie zu Hause sind. Befeuchten Sie zum Umtopfen den Boden des Topfes, in dem Sie die Pflanze gekauft haben, reichlich und geben Sie das gesamte irdene Brot in einen Behälter mit einem Durchmesser von 50 cm. Neben der Breite des Topfes ist es wichtig, einen Behälter mit der entsprechenden Tiefe zu wählen: Um den Zwergpfirsichbaum in einem Topf wachsen zu lassen, müssen Sie einen Behälter mit einer Tiefe von 50 cm auswählen, um eine korrekte Wurzelentwicklung zu ermöglichen.

Fügen Sie dem umtopfenden Boden (wählen Sie einen weichen Boden) einige Handvoll pelletierten Mist hinzu. Bereiten Sie am Boden des Topfes eine Drainageschicht vor, indem Sie ein paar Zentimeter Kies oder Blähton hinzufügen.

Während des Pfirsichanbaus muss der Topf leicht vom Boden abgehoben werden: Verwenden Sie vier Plastikkappen oder Ziegel, um das Ablassen von überschüssigem Wasser weiter zu erleichtern. Wenn Sie nicht riskieren möchten, die Terrasse oder den Balkonboden zu verschmutzen, kaufen Sie eine Untertasse, die viel größer als Ihr Topf ist, und setzen Sie die Tragegurte (Plastikkappen oder zwei Ziegel) direkt in die Untertasse.

Platziere deinePfirsichbaum im Topfan einem sonnigen Ort. Die Düngung sollte zum Zeitpunkt des ersten Umtopfens und dann zweimal im Jahr im Frühjahr und Spätherbst kurz vor dem Winter erfolgen.



Video: Rückschnitt von Johannisbeeren - Gartentipps von Volker Kugel (Oktober 2021).