Suchen

Das Biodiversitätsfest im ehemaligen Stalingrad von Italien


Zurück auf Biodiversitätsfestival. Sesto San Giovanni, am Stadtrand von Mailand, einst das Stalingrad von Italien aufgrund der hohen Konzentration von Fabriken, aber heute in Wirklichkeit sehr unterschiedlich, Gastgeber vom 9. bis 23. September 15 Tage Kultur- und Bildungsveranstaltungen, inspiriert im Jahr 2012 von den Absichten vonUN zum das Internationale Jahr der erneuerbaren Energien für jeden.

Das Biodiversitätsfestival, jetzt in seiner 6. Ausgabe, wird von gefördert Nord-Mailänder Park und zusammen mit über 30 öffentlichen und privaten Einrichtungen gegründet, darunter die großen Umweltverbände und einige wichtige ökologisch nachhaltige Unternehmen. Mit dieser Initiative bietet sich das Festival als Ort kultureller Produktion im Bereich Nachhaltigkeit an, und Mailand kann sich im Hinblick auf bewerben Expo 2015, Hauptstadt der nachhaltigen Entwicklung.

Beim erneuerbare Energien Ein großer kuppelförmiger Raum namens BPM Energy Pavillon ist gewidmet, in dem es möglich ist, die Eigenschaften sauberer Energie zu entdecken und dank einfacher Exponate und faszinierender Experimente viel zu lernen. Was ist das der ökologische Fußabdruck und wie wird es berechnet? Wie ist es möglich Energie sparen? Was ist das der Effekt Gewächshaus und welchen Schaden verursacht es? Wie entsteht Wasserstoff?

Und wieder: eins Pumpe von Hitze mit geothermische Sonde, ein Mini-Hydraulikturbine, ein WindgeneratorMit einem Wechselrichter und anderen ausgestellten technologischen Werkzeugen (und einigen in Betrieb!) können wir alle Geheimnisse der erneuerbaren Energien verstehen. Darüber hinaus wird an den beiden Wochenenden der Veranstaltung ein besonderer spielerischer und wissenschaftlicher Weg mit einem zerkleinerten Blatt eingerichtet, a Solarofen, ein Wasseruhr, ein hydraulisches Triebwerk und von dreh sie um.

Während der Tage des Festivals sind sie geplant Führungen für alle und nach Voranmeldung für Schulen ([E-Mail geschützt] à.it). Ein großes grünes Klassenzimmer mit zahlreichen naturalistischen Beobachtungsgeräten ist auch den Schulen gewidmet Hecke von Schmetterlingen zum Eigentumswohnung mit dreißig Nestern und Höhlen von Kleintieren. Die Schüler lernen, die Wege zu erkennen, die Energie "durch" Lebewesen geht. Im Labor mit dem Stereomikroskope Die Untersuchungen vor Ort werden vertieft.

Es gibt keinen Mangel an Ausstellungen, gewidmet Licht, Wind, Wäldern und Kunst, die von Abfallstoffen inspiriert ist. Und da ist einer Filme Festival gewidmet dem Thema erneuerbare und nachhaltige Energie, das an der stattfindet Interaktives Kinomuseum von Mailand. Schließlich darf ein Erfrischungspunkt nicht fehlen, Osteria GustogiustoHier werden Produkte, die direkt vom Bauernhof kommen, und handwerkliches Eis in streng biologisch abbaubaren Tellern und Gläsern serviert.

Das FESTIVAL of Biodivesrity ist erreicht in Cascina Centro Parco - über Clerici 150 Sesto San Giovanni. Das Filmfestival findet im MIC - Interactive Cinema Museum (der Fondazione Cineteca Italiana) in der Viale Fulvio Testi 121 c / o ex-Manifattura Tabacchi statt. INFO: http://www.festivalbiodiversita.it/



Video: DEUTSCHLAND vs RUSSLAND. Militär Stärke 2018 (Januar 2022).