Suchen

Essen: Leben ohne Abfall


Wenn ein Ziel mit null Auswirkung zu schwierig ist, beginnen wir mit kein Verlust, definitiv in jedermanns Reichweite. Leben ohne Abfall ist der Titel des Preises, der von der Whirlpool-Gerätefirma angekündigt und an die Stadt Triest (für diese Kategorie) vergeben wurde Lebensmittel) für ein Projekt, das auf einem Wiederherstellungslabor basiert unverkaufte Lebensmittel von großen Einzelhändlern.

Der Preis Leben ohne Abfall enthält Kategorien Lebensmittel, Wasser, Energie, umweltfreundliche Einkäufe, nachhaltige Mobilität, Abfall, Boden und Querschnittsinitiativen; In dieser ersten Ausgabe (die Auszeichnung wurde 2013 verliehen) konkurrierten Projekte und Maßnahmen der lokalen Behörden, die darauf abzielen, Abfall zu reduzieren und den Einsatz von Ressourcen zu verbessern. Preisverleihung am 28. September 2013: Verleihung des Mauro Piloni-Preises von Whirlpool.

Es muss gesagt werden, dass Whirlpool den Kampf gegen gemacht hat Lebensmittelverschwendung eine der Prioritäten, wie es in der enthalten ist Lebensmittelversorgungskette. Das im Haushaltsgerätebereich führende Unternehmen mit Hauptsitz in Comerio in der Provinz Varese ist beispielsweise in Forschung und Innovation tätig, um technologische Lösungen anzubieten, die die Lebensdauer von verlängern Lebensmittel in Kühl- und Gefrierschränken unter Beibehaltung ihres Nährwerts.

Kampf gegen die Lebensmittelverschwendung Es ist nicht nur eine Frage der Sensibilität oder des guten Willens, sondern eine Pflicht aller, wenn wir nachhaltig wachsen wollen. Whirlpool ist auch der Hauptsponsor der 2013 von Last Minute Market geförderten Ausgabe von "Ein Jahr gegen Abfall" und führt weitere Initiativen im Bereich der Abfallbekämpfung durch Lebensmittelverschwendung.

Eine dieser Initiativen ist das nationale Technologiecluster Agrifood, ein fortgeschrittenes Forschungsprojekt zur Reduzierung Lebensmittelverschwendung;; Eine zweite Initiative ist SiFood, Projekt, das 16 Themen rund um die Themen zusammenbringt Rückverfolgbarkeit von Lebensmitteln und von Reduzierung von Lebensmittelverschwendung im häuslichen Kontext auf Handlungen, die auf dem Territorium geboren sind (zum Beispiel die Zusammenarbeit mit der Nahrungsmittelbank der Lombardei für die Rückgewinnung von Nahrungsmittelüberschüssen in der Firmenkantine von Cassinetta di Biandronno).

Der Preis Leben ohne Abfall ist Teil der Initiativen von "Ein Jahr gegen Abfall" und wurde mit Trieste Next, der Ausstellung für wissenschaftliche Forschung und technologische Innovation ein Jahr nach der Einführung der Zero Waste Card, die sich neben Triest, Rom und Mailand zusammengeschlossen hat, gegründet. Florenz, Turin, Venedig, Bologna und Neapel.

Sie könnten auch interessiert sein an:

  • Rückgewinnung nicht verkaufter Lebensmittel: Essensgutschein
  • Lebensmittelabfallgesetz


Video: Mission: Leben ohne Abfall (Dezember 2021).