Suchen

Hafer, Eigenschaften und Vorteile


Hafer, Eigenschaftenund Vorteile: Alle Informationen zu den ernährungsphysiologischen Eigenschaften und Vorteilen von Hafer. Von Kontraindikationen bis zum Abnehmen. Es ist ein Getreide, das aufgrund seiner hohen therapeutischen Eigenschaften in unserer Ernährung niemals fehlen sollte.

Hafer, Ernährung und Gewichtsverlust

Hafer hat laut Experten Schlankheitseigenschaften; Die regelmäßige Einnahme dieses Getreides würde das Körpergewicht dank des Sättigungsgefühls, das lange anhalten würde, unter Kontrolle halten, und dies ist sicherlich ein Vorteil für diejenigen, die eine Diät einhalten.
Aus ernährungsphysiologischer Sicht enthalten die Körner 60-70% Stärke und andere Kohlenhydrate. 14% bestehen aus Proteinen und 7% aus Fetten. Darüber hinaus enthält Hafer viele B-Vitamine, Enzyme, Mineralsalze wie Kalzium und Phosphor, Spurenelemente und Avenin, eine Substanz, die tonisieren kann, viel Energie liefert und das Nervensystem im Gleichgewicht hält. Hafer ist ein Getreide, das leicht verdaulich ist, weshalb es auch für Menschen mit Gastritis oder Kolitis geeignet ist.

Vorteilhafte Eigenschaften

Die vorteilhaften Eigenschaften sind unzählig. Experten zufolge würde dieses Getreide unseren Körper mit viel Energie versorgen, ohne Insulinspitzen zu verursachen. Ohne Zugabe von anderem Getreide während der Verarbeitung kann Hafer von Personen mit Zöliakie oder Glutenunverträglichkeit verzehrt werden. Hafer enthält auch viele Fasern, die es unserem Darm ermöglichen, optimal zu funktionieren.

Jüngsten wissenschaftlichen Studien zufolge kann Hafer den Cholesterinspiegel senken. Besonders wichtig sind einige in diesem Getreide enthaltene Verbindungen: die Avenanthramide. Sie sind entzündungshemmende Mittel, die vor Tumoren schützen können, da sie die Entwicklung von Krebszellen verhindern. Das Vorhandensein essentieller Aminosäuren, die für die Bildung von Proteinen notwendig sind, sollte nicht unterschätzt werden.

Hafer, Kontraindikationen

Hafer und Haferkleie.
Seit derHaferkleie Es kann zur Produktion vieler Darmgase führen, die zu einer Schwellung des Abdomens führen. Es ist gut zu versuchen, unseren Körper allmählich an die Einführung einer großen Menge an Ballaststoffen zu gewöhnen. Es ist auch wichtig, dass dieses Getreide gut gekaut wird, um Darmblockaden zu vermeiden: Wer unter Kau- oder Schluckbeschwerden leidet, sollte vorsichtig sein.

Wie man Hafer benutzt

Es gibt viele Möglichkeiten, Hafer in Ihre Ernährung zu integrieren. Es wird normalerweise auf zwei Arten konsumiert: in Flocken oder als Kleie. Der Hauptunterschied zwischen den beiden liegt im Prozess der Behandlungen, denen das Getreide unterzogen wird, um diese beiden Varianten zu erhalten.

Nicht nur zum Essen, dieHaferEs kann auch zur Körperpflege und zur Herstellung von DIY-Naturheilmitteln verwendet werden. Alle Informationen finden Sie in unserem Leitfaden: Wie man Hafer für die Körperpflege verwendet

Sie sind vielleicht auch interessiert an Hausgemachte Proteinriegel



Video: So unterscheiden sich Roggen, Dinkel, Weizen und andere Getreide. Quarks (Dezember 2021).