Suchen

Do-it-yourself-Mittel gegen Mundgeruch


Mundgeruch ist ein ernstes Problem, das auch Konsequenzen für den emotionalen Zustand haben kann: Diejenigen, die darunter leiden, versuchen im Allgemeinen, ihn zu verbergen oder zu verbergen, und gehen sogar so weit, alle Möglichkeiten aufzugeben, die zu einem engen Kontakt mit anderen führen können Mundgeruch kann auch ein Zeichen für ein Gesundheitsproblem sein. Es ist gut, die Ursachen zu untersuchen, die zu Mundgeruch führen. Mal sehen, wie man Mundgeruch dank einiger natürlicher Heilmittel, die zu Hause leicht erhältlich sind, dauerhaft bekämpft.


Die Hauptursache vonMundgeruch es ist auf die in der Zunge vorhandene Bakterienplaque zurückzuführen; Schlechte Hygiene, eine zuckerreiche Ernährung und raffinierte Produkte führen unweigerlich zu Mundgeruch
Das erste, was Sie tun müssen, ist, Ihre Zähne nach jeder Mahlzeit gründlich zu reinigen, auch mit einem Zungenreiniger, einem Werkzeug, das uns hilft, die Bakterien, die sich im oberen Teil der Zunge ansammeln, loszuwerden. Wir können seine Anwesenheit bemerken, da die Farbe der Zunge weiß oder grau ist.

Do-it-yourself-Mittel gegen Mundgeruch, mit Öl spülen
Um die Giftstoffe zu beseitigen, die sich im Mund und im oberen Teil des Verdauungssystems ansammeln, können wir auf Ölspülungen zurückgreifen: Spülen Sie Ihren Mund jeden Tag 10 oder 15 Minuten lang auf nüchternen Magen mit Pflanzenölen wie Sonnenblumenöl oder erster kaltgepresster Sesam.
So gehen Sie vor:

  1. Nehmen Sie etwa einen Esslöffel Sonnenblumen- oder Sesamöl in den Mund und drehen Sie ihn etwa eine Viertelstunde lang um den ganzen Mund, wobei Sie Bewegungen mit dem Kiefer ausführen und die Zunge bewegen. Versuchen Sie, das Öl auch in die verschiedenen Bereiche des Mundes zu bringen unter der Zunge und unten
  2. Nach Ablauf der Zeit können Sie es ausspucken: Das Öl ist weniger dicht und schaumiger als eine weißliche Farbe. Wenn die Farbe gelblich bleibt, bedeutet dies, dass Sie sie nicht lange genug im Mund behalten haben.
  3. Spülen Sie Ihren Mund nach dem Ausspucken gründlich mit fließendem Wasser aus und putzen Sie nach einigen Minuten Ihre Zähne.

Es ist ratsam, nach dem Spülen ein Glas Wasser mit ein paar Tropfen Zitrone zu trinken, um die Reinigung zu verbessern.

Do-it-yourself-Mittel gegen Mundgeruch, aufhören zu rauchen
Einer der unangenehmsten Gerüche im Mund ist der von Rauch. Es sollte betont werden, dass Rauchen die Ansammlung giftiger Substanzen begünstigt, die uns zunehmend vergiften.
Wir können daher Mundgeruch nicht bekämpfen, ohne gleichzeitig das Rauchen aufzugeben. Natürlich ist es für diejenigen, die die Gewohnheit haben zu rauchen, nicht einfach, die Zigarette aufzugeben, aber es gibt verschiedene natürliche Therapien, die uns helfen können, mit dem Rauchen aufzuhören. In diesem Zusammenhang verweisen wir Sie auf den Artikel "Wie man mit dem Rauchen aufhört"

Do-it-yourself-Mittel gegen Mundgeruch, liefern
Selbst eine schlechte Verdauung kann Mundgeruch auslösen! Es ist daher wichtig zu folgen
eine ausgewogene und natürliche Ernährung mit einigen Mitteln, die die Verdauung erleichtern.
Unter den Heilpflanzen, Gewürzen und Nahrungsmitteln, die die Funktion von Leber, Magen und Gallenblase verbessern können, haben wir:

  • Minze
  • Löwenzahn
  • Kurkuma
  • Ingwer
  • schwarzer Pfeffer
  • Zitrone

Es ist auch wichtig, Verstopfung zu bekämpfen, wenn Sie regelmäßig daran leiden. In diesem Zusammenhang empfehlen wir den Artikel "Natürliche Heilmittel gegen Verstopfung" zu lesen.

Sie sind vielleicht auch interessiert an Saurer Speichel und Mundgeruch



Video: Mundgeruch. Halitosis - So entsteht Mundgeruch und so wirst du ihn wieder los! Unsere TOP Tipps! (Oktober 2021).