Suchen

Anbau der Sorte Calla, Weiß und Farbe


DortAnbau der CallaFrüher war nur die weiße Sorte interessiert, heute können farbige Calla kultiviert werden, die sich im Gegensatz zu den klassischen Arten aus Knollen entwickeln. Weitere Informationen zu farbigen und weißen Callalilien finden Sie im Artikel "Sorten von weißen und farbigen Callalilien" auf dieser Seite, auf die wir uns konzentrieren werdenAnbau der Calla Untersuchung der verschiedenen Bedürfnisse.

DortAnbau der Callavariiert je nach Art der Zugehörigkeit, der Einfachheit halber werden wir die teilencallein zwei großen Familien die bauchigen Callalilien (typisch weiß) und die knolligen Callalilien mit den farbigen Sorten. Es ist möglich, Callalilien in Töpfen oder im Garten zu züchten. Hier sind die Regeln, die befolgt werden müssenAnbau der Calla.

Das Pflanzen der weißen und farbigen Calla

Das Pflanzen derCallaDies sollte im Frühjahr erfolgen, wenn die Frostgefahr jetzt vorbei ist. Die Emission der Wurzeln beginnt, wenn der Boden stabil die Temperatur von etwa 16 ° C erreicht hat. Wer also im Norden lebt, muss auf den späten Frühling warten, um das Risiko von Spätfrösten zu vermeiden. Tragen Sie zum Pflanzen von Rhizomen oder Knollen Gartenhandschuhe, einige darin enthaltene Substanzen können die Haut reizen.

DortPflanzensollte in einer Tiefe von 10 cm mit einem Abstand zwischen einer Probe und einer anderen von etwa 30 cm für die durchgeführt werdenbunte Callalilienund 60 cm für die klassische weiße Calla.

Kultivierung der Calla, die Bedürfnisse

DortCallaSowohl weiß als auch farbig sollten mit sonniger oder teilweiser Schattenbelichtung angebaut werden. In Regionen mit heißem und trockenem Klima in Süditalien ist es besserkultiviere die Callain schattigen Bereichen.

Dasweiße CallalilienSie bevorzugen eher feuchte Böden, die reich an organischen Substanzen sind, weshalb sie leicht entlang von Gräben, an den Rändern von Teichen oder Seen wachsen können.

Im Gegenteil, diebunte Callalilienkommen vonZantedeschia albomaculata, Zantedeschia elliottiana und aus Zatedeschia rehmanii,Sie lieben einen sandigen und gut durchlässigen Boden, sie sind sehr empfindlich gegen Fäulnis.

Was den pH-Wert betrifft, allecalleSie bevorzugen einen neutralen oder leicht sauren Boden.

Weiße Calla, gießen und düngen

Dortweiße Calla(der KlassikerZantedeschia Aethipica und seine Sorten) muss ständig gewässert werden: Der Boden darf niemals zu trocken sein. Befruchten Sie die weiße Callalilien ab dem Frühjahr, wenn der Stumpf zweimal im Monat eine Höhe von 15 cm erreicht hat, mit aDüngerspezifische Flüssigkeit für Blütenpflanzen. Hören Sie am Ende der Blüte auf zu düngen.

Calla gefärbt, gießen und düngen

Wieder geht es los düngenim Frühjahr, wenn der Kopf gut entwickelt ist, zweimal im Monat, und dieDüngungam Ende der Blüte. ZumBewässern Sie die farbige CallaSie müssen warten, bis der Boden zwischen einer Bewässerung und der nächsten vollständig getrocknet istbunte CallalilienSie benötigen eine Ruhezeit von Oktober bis Februar, um den Beginn der vegetativen Pause zu erleichtern. Es wird empfohlen, die Bewässerung bereits im August schrittweise von drei auf zwei Mal pro Woche zu reduzieren.

In den ersten 15 Tagen des Septembers nur einmal pro Woche gießen, dann das Wasser verlassenbunte Callalilientrocknen, bis das Laub vollständig verdorrt ist. Erst zu diesem Zeitpunkt können die Knollen aus den Blumenbeeten (oder aus) entfernt werdenVasen): die Knollen vonbunte CallalilienSie halten Temperaturen unter 10 ° C nicht stand.

Sie sind vielleicht auch interessiert an Blaue orchidee


Video: Winterliche Bildideen in Farbe und Schwarz-Weiß (September 2021).