Suchen

Kletterpflanzen, nützliche Tipps


Das Kletterpflanzen Sie werden für ihre Vielseitigkeit sehr geschätzt: Sie verschönern Gärten, Trennwände, Wände, Gebäudefassaden und Pergolen dank ihrer Fähigkeit, vertikale, horizontale und geneigte Oberflächen zu besiedeln. Kurz gesagt, sie können eine sehr eindrucksvolle Szenografie bieten!


In diesem Leitfaden werden wir uns mit einigen Aspekten des Kletterns von Pflanzen befassen, um sie bereitzustellen Hilfreiche Tipps für die Wahl der zu pflanzenden Art.

KletterpflanzenVorteile
Zusätzlich zum ästhetischen Faktor haben Kriechpflanzen die Fähigkeit, die Oberflächen, auf denen sie wachsen, thermisch zu isolieren und Geräusche von außen akustisch zu isolieren.

Kletterpflanzen, Hilfreiche Tipps

  • Bodenvorbereitung

Bereiten Sie den Boden vor dem Pflanzen der Reben sorgfältig vor. Entfernen Sie alle Unkräuter, graben Sie die Erde gut aus und düngen Sie sie dann mit einem vorzugsweise organischen Dünger.

  • Pflanze

Sobald der Boden vorbereitet ist, graben Sie das Loch und setzen Sie die Pflanze ein. Den Boden leicht wässern und mulchen. Stellen Sie beim Pflanzen sicher, dass die Pflanze die gleiche Tiefe wie der Topf hat.
Eine weitere wichtige Überlegung ist, einen Abstand von mindestens 30 Zentimetern zu Wänden oder Baumstämmen einzuhalten, da der Boden in unmittelbarer Nähe immer zu trocken ist. Auf diese Weise werden Sie das gute Wachstum des Neuankömmlings nicht beeinträchtigen.
Für weitere Informationen kann es für "Balkonkletterer" von Interesse sein.

  • Unterstützt das Wachstum

Wenn die Pflanze wächst, müssen Sie die fächerförmigen Triebe verbreitern und möglicherweise um einen entsprechend vorbereiteten Träger befestigen: Einige Kriechpflanzen haben Luftwurzeln, dank derer sie an Wänden, Zäunen und Zäunen haften; andere haben stattdessen nur Zweigstellen, und in diesem Fall müssen Sie Ad-hoc-Unterstützung leisten. Sie müssen etwas gummierten Draht um den Stiel und die Stütze führen, um die Pflanze an der Stütze zu befestigen. Achten Sie darauf, dass Sie nicht zu fest anziehen, da der Spross an Dicke zunimmt. Überprüfen Sie von Zeit zu Zeit, ob Sie den Thread wechseln müssen.
Für die Auswahl der Unterstützung stehen im Verkauf verschiedene Modelle zur Verfügung: Gitter, Pergolen und so weiter. Denken Sie jedoch daran, einen Träger zu verwenden, der der Dicke der Kletterpflanze angemessen ist.

  • Kletterwahl

Die Wahl ist wirklich schwierig: Es gibt Kriechpflanzen, die einen sehr suggestiven szenischen Effekt bieten! Neben der Ästhetik ist es jedoch gut, zwei Aspekte zu bewerten: Wählen Sie eine Pflanze, die nicht sofort zu stark wächst, und prüfen Sie, welche Art von Unterstützung benötigt wird.
Wenn Sie Blumen, Blätter und Farben lieben, können Sie sich für eine Clematis entscheiden. Auf dem Markt finden Sie viele Sorten mit weißen, blauen, rosa, gelben Blüten. Die Auswahl kann auf Glyzinien fallen, aber auch Jasmin- und Hopfenblüten sind nicht weniger, wenn Sie Beeren mögen, gibt es sehr interessante Sorten ... kurz gesagt, die Auswahl ist groß!

Sie sind vielleicht auch interessiert an

  • Kletternde Zwerg-Kapuzinerkresse
  • Kletterpflanzen
  • Bignonia
  • Klematis
  • Gloxinia: Kletterpflanze


Video: E92 Den Hühnerauslauf bepflanzen, 10 Pflanzentipps HAPPY HUHN, Hühnergehege grün halten, Robert Höck (Januar 2022).