Suchen

Erlaubt den Bau einer Veranda oder eines Baldachins


Erlaubt den Bau einer Veranda: der Bau einesVerandaist nur mit dem zulässigGenehmigungFür den Bau eines Baldachins ist neben dem Bau einer Veranda auch eine Genehmigung erforderlich.
Wenn eine Veranda ohne die erforderliche Genehmigung gebaut wird, spricht man von Gebäudemissbrauch und das Subjekt muss nicht nur die Kosten von tragenTötungEr muss aber auch eine Geldstrafe zahlen und in besonderen Fällen besteht auch die Gefahr einer Verhaftung.

Eine Veranda bauenwenn keine Erlaubnis benötigt wird
Der Portikus, der ohne Baugenehmigung gebaut werden soll, muss besondere bauliche Eigenschaften aufweisen. Eine Struktur kann ohne Erlaubnis gebaut werden, wenn sie als prekär oder relevant angesehen wird. Wenn eine Veranda mit Verankerungen am Boden mit Betonplatten ausgestattet ist, handelt es sich sicherlich nicht um eine prekäre Struktur oder um eine vorübergehende Verwendung, daher ist eine Baugenehmigung erforderlich.

Die Pergola als Alternative zur Veranda 
Um das Problem der Baugenehmigungen zu lösen, kann der Benutzer eine alternative Struktur zur klassischen bewertenVerandapermanent. Eine Pergola besteht aus vertikalen Pfosten und Verbindungselementen zwischen den Pfosten, die zur Unterstützung von Kletterpflanzen oder anderen Beschattungselementen wie Rollläden, Vordächern, PVC-Modulen und anderen von derStadtplanungsvorschriftendes Wohnsitzes.

DasPergolaes ist frei erreichbar, ohne Qualifikation, Kommunikation oderBerechtigungen. Es ist möglich, dass die maximale Größe der Pergola begrenzt ist. Die Grenzwerte variieren je nach Wohngemeinde. Zum Beispiel sieht die Gemeinde Soliera die Höchstgrenze von 15 Quadratmetern vor, wonach die Durchführung derZertifizierter Aktivitätsstartberichtum die "Genehmigung“.

EIN Pergola Es ist auch billiger zu bauen, so viel, dass Sie DIY können. Weitere Informationen finden Sie in unserem Leitfaden:Wie man eine Pergola baut.

Veranda und Vordächer

Im Gegensatz zur Pergola ist für den Bau einer Veranda oder eines Baldachins eine Baugenehmigung erforderlich. Im Gegensatz zur Pergola wird ein Portikus immer durch vertikale Pfosten gegeben, die miteinander verbunden sind. Diesmal ist die Stütze jedoch für eine feste Abdeckung vorgesehen, und die Pfosten selbst sind fixiert.

Veranda und Vordächer, Arten von Genehmigungen

Welche Erlaubnis braucht man, um eine Veranda oder einen Baldachin zu bauen?
Leider kann die Antwort nur von Ihrer Wohngemeinde gegeben werden, da die verschiedenen lokalen Verwaltungen das Gesetz auf zwei verschiedene Arten umgesetzt haben, sodass der Benutzer in einem Fall möglicherweise die Baugenehmigung beantragt oder in dem anderen Fall nur eine Bescheinigung vorlegen muss Benachrichtigung über den Start der Geschäftstätigkeit.

Um gesetzeskonform zu handeln, wenden Sie sich am besten an die Gemeinde (oder rufen Sie das technische / städtebauliche Büro an), um weitere Informationen zum weiteren Vorgehen zu erhalten.

Im Fall "am schlimmsten ",Der Benutzer muss einen Antrag auf Genehmigung mit einem beigefügten Grundriss des Ortes stellen, an dem er die Veranda (oder den Baldachin) bauen möchte. Der Plan muss mit einem Bericht korreliert sein, der von einem qualifizierten Techniker unterzeichnet wurde, der die konstruktiven Merkmale des zu errichtenden Portikus angeben muss.

Im "besten" Fall muss der Benutzer nur das vorlegenInbetriebnahmebericht. Auch in diesem Fall muss der Anfrage ein Entwurfs- und technischer Bericht beigefügt sein, aus dem hervorgeht, dass das, was getan wird, den Bauvorschriften entspricht. In diesem Fall ist es nach 30 Tagen möglich, mit dem Bau der Veranda oder des Baldachins fortzufahren, wenn die Gemeindeverwaltung keine Einwände erhebt.

Sie sind vielleicht auch interessiert an

  • Eisenüberdachungen


Video: Lampen Baldachin Zylinderform montieren (September 2021).