Suchen

Winterpflanzen im Freien: Farben


Calicanto

Von Winterpflanzen im Freien Es gibt einige. Wenn Sie sie gut für die Blumen, die Farbe der Rinde oder die Zweige auswählen, können Sie auch von November bis März einen farbenfrohen Garten haben. Es ist auch duftend, weil, wie nur wenige wissen, die „Schönheiten des Winters“ noch intensiver duftende Düfte abgeben als sommerblühende Pflanzen.

Schön im Winter in gelb

Zwischen Winterpflanzen im Freien die dem Garten eine Note von gelb oder zartem Orange geben, sind die Calicanthus (Chimonanthus praecox), das Hamamelis (Virginia und Intermedia) und die Mahonia. Calicanthus blüht Ende Dezember, die anderen etwas später gegen Ende Januar. Alle drei sind duftende Sträucher.

Ein weiterer außergewöhnlich schöner Winterstrauch blüht gelb: der Edgeworthia chrysantha. Die Blüten erscheinen Ende Januar auf den nackten Zweigen und sind normalerweise gelb oder cremeweiß. Es gibt auch eine seltenere Sorte von Edgeworthia, die in Orange blüht und als "Roter Drache" bezeichnet wird (Edgeworthia ist eine in China beheimatete Pflanze). Dies ist auch ein duftender Busch.

Schön im Winter in Pink

Die anderen beiden bringen die rosa Farbe Winterpflanzen im Freien: das Camalea (Daphne nezereum) und der Viburnuminsbesondere die Viburnum bodnantense. Beide Pflanzen blühen von Dezember bis März und bevorzugen Bereiche im Garten, in denen etwas warmer Sonnenschein eintrifft. Die Kamalee hat die Eigenschaft, auf nackten Zweigen zu blühen, und wird deshalb auch Fior di Stecco genannt. Beide CamaleaBeide Viburnum (Bodnantense) bilden sehr duftende Blüten.

Pink, manchmal deutlich und manchmal weiß, ist auch die Farbe einer klassischen Winterblume: die Kamelie Sasanqua. Es ist eine Kameliensorte, die auf der japanischen Insel Okinawa beheimatet ist und den Namen Sazankwa trägt, was "Gebirgsteeblume" bedeutet. Es hat keine sehr reichhaltige Blüte, aber es ist schön, sowohl in einer Formation als auch zur Herstellung von Hecken zu sehen.

Schön im Winter in Weiß

Der häufigste Strauch, der in Weiß blüht, ist der Langsamkeit (Viburnum tinus), auch genannt Lorbeer Tino oder Lorbeer Bottich. Die weißen Blüten verbergen auch reichlich Früchte, bestehend aus blauen und lila Beeren, die im Winter sehr auffällig sind und Nahrung für Vögel sind. Ein Fastenbusch erweckt den Garten zum Leben, denn es werden Vögel kommen und gehen.

Sie sind vielleicht auch interessiert an

  • Magnolia stellata: Vielfalt und Preis
  • Tamerici: Pflanze und ihre Blüten


Video: Tomaten auf dem Balkon anbauen: Anzucht , umtopfen, Pflege, Düngen vom Samen bis zur Ernte (September 2021).