Suchen

Strom sparen im Haus


Strom sparen im Haus: Tricks, um konstante Stromeinsparungen zu gewährleisten. Von nützlichen Geräten bis zu Tipps für weniger Stromverbrauch.

Nach den vonÄneaskönnte eine durchschnittliche italienische Familie Energie sparen im Haus sowohl in Bezug auf Haushaltsgeräte als auch in Bezug auf Einsparungen beim Heizen.

Insbesondere dieÄneasmeldet eine Einsparung von 10% beim Gebrauch von Haushaltsgeräten und eine Einsparung von 40% beim Heizen, ohne Opfer zu bringen oder die Geräte auszutauschen. Wie kann man die Energiekosten um 50% senken? Einfach durch effizienteren Einsatz von Ressourcen.

Licht sparen:verbrauchsarme Beleuchtung

Du kannst anfangenStrom sparen im Hausausgehend von der Beleuchtung. In Italien ist der Anteil von Elektrizität bestimmt für die Hausbeleuchtung übersteigt 6 Milliarden kWh. Der Aufwand zur Deckung der Beleuchtungskosten entspricht ca. 13,5% des Gesamtverbrauchs von Elektrizität im Wohnbereich.

Überprüfen Sie die Glühbirnen, die Sie in Ihrem Haus haben. Vielleicht werden Sie feststellen, dass einige noch glühen. Wie erkennt man alte Glühbirnen? Beobachten Sie sie sorgfältig. Diese Lampen tragen ein internes Filament, das sich dank des elektrischen Stroms erwärmt (Joule-Effekt). Durch Erhitzen wird das Phänomen der Glühbirne ausgelöst, durch das das Haus beleuchtet wird.

Glühbirnen helfen Ihnen nicht verbrauchen weniger Stromhaben sicherlich den Vorteil, billig zu sein, aber die Einsparungen zum Zeitpunkt des Kaufs führen zu einer zusätzlichen Belastung der Stromrechnung.

Ersetzen Sie Ihre Heimlampen durch LED-Lampen. LED-Lampen halten viel länger und verbrauchen bis zu 75% weniger als herkömmliche Lampen.

So sparen Sie Strom: Haushaltsgeräte

Eine größere Belastung als die Beleuchtung stellen Haushaltsgeräte dar. Das Geräte verbrauchen Mehr sind diejenigen, die Wärme erzeugen: Warmwasserbereiter, Elektroherd, Geschirrspüler, Waschmaschine… Für Strom sparen im HausSie müssen die erste nützliche Gelegenheit nutzen, um ältere Geräte durch effizientere Geräte der Energieklasse A + oder A +++ zu ersetzen.

Einsparungen von 10 Euro pro Stromrechnung

Wenn Sie diese Kosten nicht tragen möchten, schalten Sie die Geräte aus, wenn Sie sie nicht verwenden. Gewöhnen Sie sich daran, einen Timer und Steckdosenleisten mit Ein- / Ausschalter zu verwenden. Wusstest du es auch? stehen zu Wiegt es in der Rechnung? Jeden Monat geben Sie wegen der rund 5 Euro mehr aus stehen zu. Dies bedeutet, dass in den zweimonatlichen Rechnungen 10 Euro bezogen sindVerbrauch"Unsichtbar" durch Geräte im Standby-Modus.

Fernseher, Stereoanlage, DVD-Player… und alle Haushaltsgeräte, die ein farbiges Licht haben, sind nicht ausgeschaltet, sondern in Bereitschaft. Geräte im Standby-Modus verbrauchen weiterhin Energie, auch wenn Sie sie nicht verwenden und glauben, dass sie ausgeschaltet sind.

Gerätewartung:elektrische Dispersionen

Achten Sie auf die gute Wartung der Geräte und stellen Sie vor allem sicher, dass im Haus keine elektrischen Lecks vorhanden sind.

Überprüfen Sie Ihre Steckdosen, diese sollten nicht zu heiß sein. Wenn Ihre Rechnung hoch wird, wenn sich Ihre Gewohnheiten nicht geändert haben, stimmt etwas nicht! Sicher wird es geben elektrische DispersionenUm das Vorhandensein von Stromlecks festzustellen, lesen Sie bitte die Anleitung zu Stromlecks.

Die Geräte, die Sie in Ihrem Haus haben, dürfen kein Brummen erzeugen. Wenn Sie einen lauten Kühlschrank haben, wenden Sie sich an einen Techniker, der sich sicherlich negativ auf Ihre Enel- oder Sorgenia-Rechnung auswirkt.

Geräte zum Stromsparen:die wundersamen Geräte

Seien Sie vorsichtig bei verschiedenen Geräten für spare Strom hauptsächlich im Internet verkauft, vielleicht begleitet von Zeugnissen zweifelhafter Herkunft.

Diese Geräte rühmen sich eines Verbrauchsrückgangs, aber ihre Wirksamkeit ist überhaupt nicht bewiesen, tatsächlich ist die Nutzlosigkeit dieser Geräte eine bekannte Tatsache. Umgeben Sie sich mit Geräten mit hohen Energieklassen und lernen Sie den Umgang mit Elektrogeräten in den Zeitfenstern der größten Einsparungen.

Wenn du wirklich eine willstGerätfähig, dich zu machenspare StromWählen Sie einen Verbrauchsmesser, mit dem Sie verstehen, welches Gerät in Ihrem Haus zu viel Strom absorbiert

Erfassen Sie den Verbrauch von Haushaltsgeräten

Überprüfen Sie für gezielte Einsparungen, welche sind Geräte, die mehr verbrauchen. Wie? Mit einem sparsamen Verbrauchsmesser.

Nichts kompliziertes, Sie müssen nicht auf das Messgerät zugreifen, sondern auf die Steckdosen zu Hause. Ein Stromzähler sieht aus wie ein einfacher Adapter, an den Sie das Gerät Ihres Interesses anschließen werden.

Ein anständiger Verbrauchsmesser kann bei Amazon zu einem Preis von 19,06 Euro gekauft werden (Versandkosten im Preis inbegriffen). Für alle Informationen verweisen wir Sie auf die offizielle Seite: Stromverbrauchsmesser.

Das gerade angegebene Gerät ist sehr sparsam, ermöglicht jedoch keine genaue AufzeichnungAbsorption von Elektrizitätvon Geräten mit niedrigem Energieverbrauch. Wofür brauchen Sie ein besseres Gerät? Nur wenn Sie das messen wollen Verbrauch von Geräten im Standby, Glühbirnen oder andere Geräte mit geringer Absorption. Nur in diesem Fall benötigen Sie ein genaueres Messgerät.

Unter den verschiedenen Modellen auf dem Markt kann das Modell mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis für 29,99 Euro (kostenlose Versandkosten) gekauft werden. Für alle Produktinformationen verweise ich Sie auf die offizielle Amazon-Seite:Präzisionsmesser RCE PM600, Das Messgerät kann die Absorption von sogar Zehntel Watt aufzeichnen (Lampen, Fernseher im Standby-Modus, Decoder, Mikrowelle im Standby-Modus ...).


Video: Strom sparen im Haushalt - 3 Tipps, um weniger Strom zu verbrauchen - Sparmodus ON (September 2021).