Suchen

Soziale Verantwortung des Unternehmens


Wir können auf einfache Weise die definieren CSR, Soziale Verantwortung des Unternehmens, als die Fähigkeit eines Unternehmens, Geschäft mit Aufmerksamkeit für Umwelt und Gesellschaft zu verbinden. In jüngster Zeit wurde der Begriff jedoch häufiger verwendet Nachhaltigkeit in Bezug auf Corporate Social Responsibility.

Aber Nachhaltigkeit ist CSR können sie als Synonyme betrachtet werden? Wenn wir jahrelang über Nachhaltigkeit sprachen, bezogen wir uns ausschließlich auf die Umwelt, während CSR auch die sozialen und wirtschaftlichen Dimensionen umfasste. Heute ist dies jedoch nicht mehr der Fall: Die drei Dimensionen sind Teil einer nachhaltigen Geschäftsstrategie, einer anderen Managementkultur, einer neuen Geschäftsweise.

Eine Organisation sein CSR-orientiert Es bedeutet, einen nachhaltigen strategischen Ansatz zu verfolgen, der freiwillig eingegangene Verpflichtungen umfasst und über die gesetzlichen Anforderungen hinausgeht.

Soziale Verantwortung von Unternehmen: Das Engagement von Unternehmen in Italien wächst

Auch in unserem Land ist eine wichtige Änderung im Gange: Viele Unternehmen ändern ihre Geschäftstätigkeit, um den Anforderungen eines Marktes gerecht zu werden, in dem alle Organisationen aufgefordert werden, zuerst auf Umwelt- und Sozialfragen zu achten.

Ein wichtiges Phänomen für unser Land (hauptsächlich aus KMU) ist die Verbreitung der Grundsätze von CSR auch in kleineren Organisationen. Wenn CSR bis vor einigen Jahren nur große Unternehmen betraf, bereiten sich KMU heute darauf vor, auf die Forderung nach mehr Nachhaltigkeit von Menschen zu reagieren, auch weil sie in wichtige Lieferketten eingebunden sind, in denen große Kunden die Einführung von Green fordern Prozesse und Produkte.

Um das Wachstum dieses Trends zu demonstrieren, können wir daran teilnehmen Die Ausstellung für CSR und soziale Innovation das seit vielen Jahren bei Bocconi organisiert wird. www.csreinnovazionesociale.it

Wenn 2015 die „Protagonisten“ der Veranstaltung etwas mehr als 100 Organisationen waren, stieg die Teilnehmerzahl 2016 um über 30%: Tatsächlich waren über 140 Unternehmen anwesend. Für die nächste Ausgabe am 3. und 4. Oktober 2017 wird eine wichtige Zahl erwartet.

Für die Besucher der CSR Show ist es eine Gelegenheit, mit anderen Realitäten zu interagieren und zu kommunizieren, an welchem ​​Punkt ihr Weg zur Nachhaltigkeit liegt.

Kommunikation und Nachhaltigkeit: Beziehungen ändern sich

Zuerst tun und dann sagen: Unternehmen, die an CSR glauben, wissen, dass Absichtserklärungen oder Grundsätze nutzlos sind. Um Ihr Engagement kommunizieren und glaubwürdig sein zu können, müssen Sie Ihre Strategie geändert und konkrete Maßnahmen umgesetzt haben.

Es ist aber auch notwendig, die Beziehung zu den Kindern anders als in der Vergangenheit aufzubauen Stakeholder, die Stakeholder der Organisation. Das Unternehmen, das eine positive Beziehung aufbauen möchte e Dialog mit seinen Stakeholdern müssen sorgfältig die Mittel auswählen, um sie zu erreichen und sie einzubeziehen. Verantwortungsbewusstsein bedeutet in der Tat, die Bedürfnisse verschiedener Zielgruppen zu erfüllen: Es sind nicht die Menschen, die sich an die Organisation wenden müssen, sondern die Organisation, die sich an die Menschen wenden muss.

Ein Unternehmen, das nachhaltig und integrativ sein möchte, muss von den grundlegenden Instrumenten ausgehen, um CSR zu kommunizieren und Prinzipien und Werte mit internen und externen Zielgruppen zu teilen. Einige werden insbesondere für die Rechenschaftspflicht, Prüfung und Berichterstattung verwendet, z. B. für Zertifizierungen und Sozialberichte. Andere, wie die Charta der Werte, der Ethikkodex und der Verhaltenskodex, sind ebenfalls nützlich, um die Beziehungen zwischen der Organisation und ihrem internen und externen Publikum zu regeln.

In meinem neuesten Buch Kommunikation und Nachhaltigkeit: 20 Thesen für die ZukunftIch bekräftige jedoch, dass es heute nicht mehr ausreicht, verantwortungsbewusst, transparent und kohärent zu sein: Wir müssen in der Lage sein, Stakeholder einzubeziehen, indem wir die Art und Weise ändern, Beziehungen in Entscheidungsprozessen und Kommunikationsstrategien zu konzipieren. Ein Paradigmenwechsel, der jeden in einen tugendhaften Kreis versetzt, in dem jeder etwas zu gewinnen hat.

Corporate Social Responsibility: in die Zukunft

Unternehmen, die ihre Herangehensweise an ein nachhaltiges Geschäft geändert haben, sind innovativer und arbeiten besser. Und es wird immer mehr geben, weil viele Unternehmen verstanden haben, dass Nachhaltigkeit keine verzögerte Entscheidung ist.

In einigen Fällen führt dieses neue Bewusstsein zu einer Veränderung der Führung Organisation: Zum Beispiel wächst die Anzahl der Benefit Corporations, ein neues Geschäftsmodell, bei dem diejenigen, die regieren, aufgefordert werden, die Umwelt- und Sozialleistung sowie die wirtschaftliche und finanzielle Leistung zu berücksichtigen.

In diesem sich schnell ändernden Szenario muss sich auch die Kommunikation erneuern: Sie muss zunehmend ein Instrument zum Austausch von Prinzipien, Werten und Projekten sein. Es muss überzeugend sein, mit neuen Sprachen und Kanälen experimentieren, es muss in der Lage sein, Probleme auf multidisziplinäre Weise anzugehen, indem es einen kreativen und verantwortungsvollen Ansatz verfolgt, um Menschen einzubeziehen und sie als Teil eines Gesamtprojekts zu fühlen.

Heute besteht die eigentliche Herausforderung darin, die richtigen Worte und Kanäle zu finden, um wichtige Werte einem immer breiteren Publikum zugänglich zu machen.

Rossella Sobrero
30. April 2017



Video: Soziale Verantwortung von Unternehmen (September 2021).