Suchen

Marmelade und Rosenpesto


Marmelade und Pesto Rezept von Rosen, zwei Köstlichkeiten auf den Tisch bringen. Das Rezept für die Zubereitung eines köstlichen Pestos mit Rosenblättern und einer alternativen Marmelade aus diesen duftenden Blumen. Zutaten und Tipps zur Verwendung von Rosenblättern in der Küche.

DasRoseAls Protagonisten des Gartens können sie auch Protagonisten in der Küche werden. In der Tat, ichRosenblätterin der KücheIch bin keinerExtravaganzder Nouvelle Cuisine, noch von zeitgenössischen Köchen. Es scheint, dass Indianer bereits enthalten sindRosenblätterin ihren kulinarischen Vorbereitungen. Der Grund? Der Geschmack und das Aroma jedes einzelnen Blütenblattes. Auch für kulinarische Zwecke sind duftende Rosen am besten geeignet.

Rosenblätter, Eigenschaften

DasEigentumDie Nährwerte von Rosenblättern sind einfach: Sie enthalten Glucoside wie Quercetin, eine angemessene Menge Gallussäure, Zucker und natürliches Zahnfleisch. Das Parfüm wird von den beliebten ätherischen Ölen in der Aromatherapie wegen seiner vielfältigen heilenden Eigenschaften abgegeben. Das ätherische Rosenöl gehört zu den teuersten auf dem Markt, sowohl wegen des geringen Ertrags an Rosenpflanzen als auch wegen der hohen Nachfrage.

Rosenblätter in der Küche

Wählen Sie nur für die Verwendung in der KücheRosefür Lebensmittelzwecke angebaut.Sie dürfen unbedingt keine vom Floristen gekauften Rosen verwenden!

Die Rosen für die Küche werden mit natürlichen agronomischen Techniken gezüchtet. Wenn Sie einen kleinen Garten oder einen Rosengarten im Topf haben, wählen Sie nur solche, die ohne Chemikalien angebaut wurden. Sie können Rosen wählen, die mit Bodendünger gezüchtet wurden, jedoch keine Blattdünger oder andere Pestizide, die auf die Pflanze gesprüht wurden. Wählen Sie die frischesten und duftendsten Rosen, da diese eine höhere Geschmackskonzentration aufweisen.

Rosen, die in der Küche verwendet werden sollen, sollten früh am Morgen geerntet werden. Die Reinigung muss schnell und empfindlich erfolgen. Verwenden Sie zum Reinigen der Blütenblätter mit Wasser angefeuchtetes Küchenpapier.

Wie man Rosenpesto macht, das Rezept

Für dieses Rezept empfehle ich die Verwendung von wilden oder wilden Rosenblättern. Blumen wurden in der Phytotherapie und Aromatherapie schon immer wegen ihrer tonischen und adstringierenden Eigenschaften verwendet. Hier sind die Zutaten für die ZubereitungRosenpesto:

  • 100 Gramm Mandeln
  • 1 unbehandelter Kalk
  • 1 Vanilleschote
  • 50 Gramm wilde Rosenblätter

Mandeln schälen und rösten.

Wenn Sie nicht wissen wie, können Sie die Mandeln zwei Minuten lang in kochendes Wasser tauchen und dann in kaltes Wasser tauchen. Auf diese Weise wird diekleine Hautes wird schneller verschwinden. Dann trocknen Sie sie in einem heißen Ofen bei 140 ° C für 2 - 3 Minuten. Auf diese Weise haben Sie Mandeln mit minimalem Aufwand geschält und geröstet.

Den Kalk waschen und trocknen. Die Schale reiben und den Saft beiseite stellen.

Öffnen Sie die Vanilleschote der Länge nach und kratzen Sie die Samen mit einem Messer ab.

Die Mandeln mit dem Halbmond oder mit dem Mixer grob hacken. Die Rosenblätter ebenfalls grob hacken, die Schale und den Zitronensaft hinzufügen. Machen Sie dasselbe mit den Vanillesamen.

Mischen Sie die Mischung und geben Sie sie in ein luftdichtes Gefäß und lagern Sie sie im Kühlschrank. Sie können das konsumierenRosenpestoinnerhalb einer Woche.

Wie serviert man Rosen- und Mandelpesto?
Käse und Joghurt begleiten.

Rosenmarmelade

Nicht nur Pesto, es ist auch möglich, ein ausgezeichnetes zuzubereitenRosenblütenmarmelade. Hier sind die Zutaten:

Die Zutaten sind:

  • 250 Gramm Rosenblätter
  • 375 Gramm Zucker
  • 1/2 Zitrone
  • 250 Milliliter Wasser

Auch in diesem Fall müssen Sie sehr wählen, um ein optimales Ergebnis zu erzielen. "fleischig ", vollfarbig und sehr duftend.

Wie es weitergeht? Mit einem Halbmond oder einem Mixer die Blütenblätter hacken und mit der Hälfte des Zuckers in eine Schüssel geben.

Decken Sie es ab und lassen Sie es zwei Tage ruhen, indem Sie die Schüssel an einen trockenen Ort stellen. Nach zwei Tagen den restlichen Zucker in 250 ml Wasser auflösen.

Fügen Sie den Zitronensaft und schließlich den kombinierten Zucker und die Blütenblätter hinzu. Alles in einen Topf geben, um es auf niedrige Hitze zu stellen, die Mischung zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze etwa 20 Minuten kochen lassen.

Übertragen Sie die Rosenmarmelade noch heiß, in sterilen hermetisch verschlossenen Gläsern.



Video: TOMATO u0026 ITALIAN PESTO SUMMER VEGAN SALAD (Dezember 2021).