Suchen

Sojapflanze, alle Infos



Gelbe oder grüne Sojapflanze: Botanische Informationen, Fotos, Bilder der Blume, Informationen zum Anbau und zu den Eigenschaften von Soja.

Mit dem Begriff "Soja" identifizieren wir iSaatdesPflanzeGlycin max. DortSojapflanzeEs ist in Asien beheimatet und für seine vielfältigen Verwendungszwecke weit verbreitet. Soja wird sowohl für die menschliche als auch für die tierische Ernährung angebaut. Für die Eigenschaften und alle Produkte auf Sojabasis, die wir auf dem Markt finden, lade ich Sie ein, die Seite "Soja, alle Informationen ".

Sojabohnenanbau

Der Sojabohnenanbau wird häufig zur Herstellung von Öl (Sojaöl), Pflanzenmilch (Sojamilch), Gemüsefleisch (Tempeh), Sojasauce, fermentierten Produkten, Gemüsekäse (Tofu), Sojasprossen, Futtertieren und vielem mehr verwendet.

Denken Sie, dass das wichtigste Land, in dem Soja produziert wird, asiatisch ist? Nein, weltweit sind die Vereinigten Staaten (32% der Weltproduktion) die wichtigsten Sojabohnenproduzenten, gefolgt von Brasilien (31% der Weltproduktion) und schließlich Argentinien (18%).

Die optimalen Bedingungen für das Wachstum und die Entwicklung vonSojapflanzenSie sehen ein Klima mit milden Temperaturen zwischen 20 und 30 °. Temperaturen unter 20 ° C verlangsamen das Wachstum erheblich.

Gelbe Sojapflanze

Es gibt tatsächlich zwei Arten von Soja, Glycine max (kultiviertes Soja) und Glycine soja (wildes Soja). Beide Arten sehen einen Jahreszyklus.

Botaniker beschreiben wildes Soja (Glycine soja) als den Vorfahren von Glycine max. Dortwildes Sojaes wächst spontan in China, Japan, Korea und im östlichsten Teil Russlands. Die Landwirte haben heute verschiedene Sojabohnensorten ausgewählt, beginnend mit der Glycine max-Art.

Auf dem Foto oben sehen Sie die Saat von verschiedenen Vielzahl von Sojabohnen.

Warnung!
Grünes Soja ist keine Sorte, die aus botanischen Kreuzen gewonnen wird. Grünes Soja ist eine separate botanische Art, die wir später analysieren werden, da es, obwohl es Verwendungen und Anbaumethoden teilt, nichts mit gelbem Soja zu tun hat.

Sojabohnenblüten

Einige sind auf dem Foto unten dargestelltSojabohnenblüten. DASSojabohnenblütenSie sind nicht auffällig. Typischerweise sind die Blüten achselständig. Die Soja-Blume ist selbstfruchtbar und kann je nach Sorte rosa, lila (wie auf dem Foto) oder weiß sein.

Genau wie bei Tomaten haben wir auch Sorten mit festem Wachstum und Sorten mit unbestimmtem Wachstum mit Soja. DasSojapflanzendie nach der Blüte aufhören zu wachsen, werden genanntPflanzenmit entschlossenem Wachstum. Wenn Sojabohnenpflanzen auch nach der Blüte weiterhin Knoten entwickeln, werden sie als unbestimmtes Wachstum bezeichnet.

DasSojapflanzenIm Allgemeinen verlieren sie ihre Blätter, bevor die Samen vollständig reif sind. DasObstEs ist eine Schote von 3 bis 8 cm Länge und enthält normalerweise zwei bis vier Samen. DAS Sojabohnen (d. h. solche, die wir Hülsenfrüchte nennen und die wir aufnehmen) können einen Durchmesser von 5 bis 11 mm haben. Je nach Vielfalt können wir habenschwarzes Soja, braunes Soja, das klassische gelbe Soja und das ungewöhnlichsteblaues Soja.

Soja ist eine Hülsenfrucht

Wie alle Hülsenfrüchte auch dieSojapflanzenSie haben die Fähigkeit, Stickstoff aus seiner atmosphärischen Gasform zu binden. Diese Fähigkeit beruht auf Symbiontenbakterien, die ihren Lebensraum in den Knötchen von finden Wurzeln der Sojabohnenpflanze.

Grüne Sojapflanze oder Mungbohne

Wie bereits erwähnt, ist gelbes Soja eine Hülsenfrucht von Pflanze Glycina maxwährend grünes Soja es wird aus Pflanzen der botanischen Art gewonnen Vigna radiata, besser bekannt alsMungbohne. Für alle Informationen auf dergrünes Soja(Anbau, Nährwertangaben, Verwendung beim Kochen…) Ich lade Sie ein, die Seite zu lesen: grünes Soja oder Mungobohne.


Video: Soy cultivation for tofu (September 2021).