Suchen

Lithops, kleine lebende Steine


Ich mag sie nicht Sukkulenten Schlecht Lithops Sie sind eine ganz andere Geschichte. Während der Zugehörigkeit zur Kategorie fette Pflanzen, das Lithops Sie sehen eher aus wie kleine Steine, die einmal im Jahr blühen. Das Lithops sind kleine Pflanzen, denke nur, dass die Art "Riesen " Sie erreichen eine Höhe von 3 cm. Pflanzen so klein aber so robust. Sie haben keine Angst vor Hitze oder Dürre. Sie kommen aus den unwirtlichsten Gegenden Afrikas. E. kultiviere sie kann große Zufriedenheit bringen. Lithops Blumen können wie kleine Gänseblümchen aussehen oder noch bezaubernder sein!

Für alle Informationen, Lithops, Anbau

Der natürliche Lebensraum von Lithops Es ist das südliche Afrika. Wie andere Sukkulentenarten ist auch die Lithops Sie können als Zierpflanzen für zu Hause verwendet werden. Das Ideal wäre, eine Ecke des Hauses dem Anbau von zu widmen Sukkulenten oder andere Zwergpflanzen wie Bonsai. Die Lithops, auch bekannt als "kleine Augen“, Temperaturspitzen über 40 ° C standhalten und einige Bergarten Frost von 7-8 ° C unter Null aushalten.

Wann ist die zu bewässern Lithops?
Sie müssen mit Verneblung und nach dem vegetative Phasen. Von Dezember bis März müssen die Pflanzen trocken gehalten werden. In diesen Monaten dürfen sie niemals bewässert werden und nur am Ende des Winters können Sie mit einem einzigen Spray arbeiten, wenn Sie feststellen, dass sich die Blume nur schwer entwickeln kann. In den Monaten April bis August, wenn die Blätter Falten zeigen, alle 20 Tage spülen. Von September bis Dezember müssen sie alle 15 Tage gebadet werden. Kurz gesagt, hier ist ein weiterer Grund, diese Pflanzen zu lieben: in einem Jahr die Lithops Sie müssen etwa zehnmal bewässert werden, was für eine Pflanze die Apotheose von bedeutet Wasser sparen!

Wie man heilt Lithops
DAS Kleine Augen Sie können mehrere Jahre im selben Glas bleiben. Wenn Sie ein kleines Terrarium mit mehreren Pflanzen eingerichtet haben und feststellen, dass der Platz jetzt klein geworden ist, müssen Sie mit dem Umtopfen fortfahren, das im Frühjahr durchgeführt werden muss. Das umtopfen Es ist die ideale Gelegenheit, tote Teile aus der Anlage zu entfernen.

Das Lithops Sie können sowohl draußen als auch drinnen angebaut werden. Wichtig ist, dass sie vor Regen und an gut beleuchteten Orten geschützt sind. Das Lithops Dank ihrer Ähnlichkeit mit Steinen haben sie sich gut an ihre häusliche Umgebung angepasst. Sie tarnten sich zwischen den Kieselsteinen und entkamen den Raubtieren der Trockenzeit. Seine Anpassungsfähigkeit machen die Lithops Eine perfekte Pflanze für fast alle Arten von Böden. Wichtig ist, dass sie keine Feuchtigkeit speichern. Um mit dem Anbau dieser zu beginnen wunderbar Pflanzen können Sie eine Verbindung wählen Mutterboden zum saftig.



Video: Lebende Steine: So pflanzt und pflegst du die Sukkulenten (Oktober 2021).