Suchen

Krankheiten der Hortensie, Prävention und Behandlung


Krankheiten der Hortensie: Wie man Hortensien behandelt und eine schnelle Genesung nach einem Parasitenbefall oder einer Pilz-, Virus- oder Bakterienkrankheit sicherstellt.

Pflege für HortensienvonKrankheitenEs könnte eine ziemlich entmutigende Aufgabe sein, besonders wenn Ihre Symptome weit fortgeschritten sind. DasHortensienSie färben unseren Garten mit leuchtenden Blumen und passen sich jeder Art von Garten an, auch den rustikalsten.

Wenn dieHortensienSymptome eines habenPilzkrankheitSofortiges Handeln hilft jedoch, Schäden zu reduzieren und die Überlebenschancen der Pflanze zu erhöhen, wenn die meisten Blätter und Zweige bereits vorhanden sindverwelktwird es schwierig sein, das zurückzubringenHortensiezu seiner ursprünglichen Pracht.

Es gibt viele auf dem MarktFungizidekünstlich, die helfen, die Symptome der Krankheit zu reduzieren, aber extrem umweltschädlich sind. ZumHortensien von Krankheiten heilenes ist möglichoptfür eine Reihe vonnatürliche Heilmitteldie für eine frühzeitige Behandlung wirksam sind.

Behandlung von Hortensien aus Oidium

Oidium ist einsKrankheitdas betrifft viele Pflanzen, einschließlich derHortensien. Es zeigt weiße Flecken auf den Blättern und Zweigen, im fortgeschrittenen Stadium führt der Mehltau zum Verwelken und Fallen von Blättern und Zweigen.

Die idealen Bedingungen vonMehltauSie bieten einen schattigen Bereich mit Temperaturen zwischen 15 und 26 ° C und benötigen keine Feuchtigkeit, um zu gedeihen. Mehltau aus zu beseitigen Hortensien Sie können den pH-Wert ändern: Bereiten Sie einfach eine Lösung zum Aufsprühen auf die Blätter und Pflanzen vor, indem Sie 2 oder 3 Tropfen Spülmittel (frei von Parfums oder Bleichmitteln), 1/2 Esslöffel Backpulver auf einen halben Liter Wasser mischen.

Behandlung der Hortensie gegen bakterielle oder virale Erkrankungen

Wenn dieHortensiewird angegriffen vonKrankheitenviral oder bakteriell können Sie eine Sprühlösung auf Knoblauchbasis herstellen: Hacken Sie zwei Knoblauchzehen (noch besser, wenn Sie sie mischen können), geben Sie einen Liter Wasser hinzu und versuchen Sie, eine möglichst homogene Lösung zu erhalten. Mischen Sie die Mischung mit 4 Tropfen Spülmittel und lagern Sie die Lösung bis zur Verwendung in einem hermetisch verschlossenen Behälter. Vor dem Auftragen gut schütteln.

Behandlung von Hortensien gegen Schimmel- und Pilzkrankheiten

Wenn Sie schwarze Flecken bemerken oderRostauf deineHortensieEs ist Zeit zu handeln: Nehmen Sie zwei Aspirin-Tabletten, lösen Sie sie in 1 Liter Wasser auf und streuen Sie die gesamte Pflanze darüber. Dieses Mittel ist auch nützlich zur Behandlung von Hortensien aus Mehltau. Acetylsalicylsäure sollte eine heilende Wirkung auf die Pflanze ausüben. Wiederholen Sie die Behandlung zwei Tage lang. Wenn Sie keine Besserung feststellen, nutzen Sie die klassischen Mittel, bei denen Produkte auf Kupferbasis verwendet werden.

In dem Artikel über Grauschimmel auf Hortensien haben wir die Verwendung einer Bordeaux-Mischung empfohlen. Die Bordeaux-Mischung ist bei frühen Krankheiten und geringfügigem Befall wirksam. Es kann so oft bei jeder Pilzkrankheit eingesetzt werden, dass es im Garten und in der Landwirtschaft als ausgezeichnetes Fungizid gilt.

Prävention: Hier ist der Grund, warum Hortensien gedüngt werden

Eine gute Gartenpflege schützt Ihre Pflanzen vor dem EinsetzenKrankheiten.

Gießen Sie dieHortensieBewässern Sie am frühen Morgen das Benetzen von Laub oder Blüten direkt an der Basis der Pflanze.

Denken Sie daran, die Hortensie gut zu beschneiden, um die Luftzirkulation zwischen den Zweigen zu ermöglichen. Eine schlechte Luftzirkulation erhöht die Möglichkeit von Pilz- und Parasitenbefall.

Denken Sie daran, Ihre rechtzeitig zu düngenHortensie. Der Dünger versorgt die Pflanze mit allen Nährstoffen, die notwendig sind, um eine gute Reaktion auf verschiedene Angriffe zu aktivieren. Genau wie wir versuchen Pflanzen durch Ernährung, unsere Immunabwehr zu heilen und zu stärken, ihre Abwehrmechanismen zu verbessern, indem sie die im Boden vorhandenen Nährstoffe nutzen.

Alle Pflanzen sind sitzende Organismen, was bedeutet, dass sie im Gegensatz zu Tieren, wenn sie eine Gefahr sehen, nicht weglaufen können, sondern gezwungen sind, sich dieser zu stellen. Die Abwehr- und Anpassungsmechanismen von Pflanzen sind nicht zu unterschätzen.

Um Ihre zu garantierenHortensienImmer eine gute Verfügbarkeit von Nährstoffen, ist es notwendig, den Boden zu düngen.

Achten Sie darauf, einen vollständigen Dünger zu wählen. Leider unterstützen die meisten acidophilen Düngemittel für Blütenpflanzen, die Sie auf dem Markt finden, die Pflanze nur aus blühender Sicht. Düngemittel sollten das gesamte Wachstum der Pflanze unterstützen und die für die Blüte notwendigen Nährstoffe liefern, aber auch die grünen Teile unterstützen. Idealerweise sollte ein Dünger so beschaffen sein, dass nicht nur die Menge der Mikronährstoffe im Boden, sondern auch die strukturelle Qualität des Bodens sowie das Vorhandensein von für die Pflanze nützlichen Mikroorganismen verbessert werden.

Unter den verschiedenen Düngemitteln auf dem Markt möchte ich auf einen deutschen Import hinweisen. Es ist ein spezieller Dünger für Hortensien, völlig natürlich.

Der betreffende Dünger kann bei Amazon zu einem Preis von 11,15 Euro versandkostenfrei gekauft werden. Für alle Informationen verweise ich Sie auf das Produktdatenblatt: Neudorff-spezifischer Dünger. Der Dünger ist natürlich und harmlos für Haustiere und Insekten.

Hortensien sind resistente Pflanzen, aber auch - unter bestimmten Gesichtspunkten - sehr anspruchsvoll. Nehmen Sie daher unabhängig von der gewählten Marke einen bestimmten Dünger.


Video: Das wäre das Todesurteil: Seltene Krankheiten bei Kindern (Oktober 2021).