Suchen

Pricktest: Was es ist


Pricktest, grundlegend und manchmal erlösend für diejenigen, die an Nahrungsmittel- und Atemwegsallergien leiden. Oft mag es für diejenigen, die dieses Problem nicht haben, aber wer auch immer sich selbst gefunden hat, wie ein Witz erscheinen Fragen Sie sich die Ursache Ihrer Allergie, Vielleicht sogar plötzlich, als Erwachsener, weiß er das Test ist nützlich und sehr bequem.

Pricktest: Was es ist

Der Name ist teilweise onomatopoeic, weil dieser Test bietet eine Reihe von "Einstichen". Es ist das einfachste und am weitesten verbreitete, auch weil es gemacht werden kann auch für Kinder ab einem Jahr und hat keine besonderen Kontraindikationen. Es hilft uns zu verstehen, welche Allergene, die in Lebensmitteln und in der Luft lauern, die Ursache unserer Probleme sind.

Allergien können sein beide Essen, beide bezogen sich auf Elemente, die wir einatmenMit diesem schnellen und schmerzlosen Hautstich-Test können wir ein zu 90% zuverlässiges Ergebnis erzielen. Um zu verstehen, ob es positiv ist, müssen Sie darauf achten Auftreten von Quaddeln und Rötungen das enthüllt das schuldige Allergen.

Pricktest: Kosten

Der Pricktest kann Sie kosten von 50 bis 100 EuroEine solche allgemeine Schätzung ist jedoch nicht einfach, und die Preise variieren schnell. Der Preis hängt von vielen Faktoren ab, einschließlich der Wahl des Spezialisten und der Gesundheitseinrichtung.

Es ist ein ziemlich agiler Test, es wird ambulant durchgeführtMenschen, die an Rhinitis, Asthma, Bindehautentzündung und atopischer Dermatitis leiden, tun dies in wenigen Minuten, und es tut nicht weh. Es ist an dieser Stelle wichtig Nehmen Sie Antihistaminika mindestens eine Woche vor dem Pricktest nicht oral (oder durch Injektion) ein.

Pricktest: wie es geht

Desinfizierte die Haut Wo machen wir den Pricktest?Geben wir einen Tropfen eines allergenen Extrakts, normalerweise im Bereich der Unterarme, 5 cm über dem Handgelenk und 3 cm unter der Fossa antecubitalis. Dann Der Allergologe kneift die darunter liegende Haut der allergene Tropfen mit einer sterilen Lanzette, so dass die allergenen Moleküle erfolgreich sind dringen in die oberflächlichen Hautschichten ein.

Warten Sie nach dem Trocknen der Haut etwa 20 Minuten, bis die Tropfen die Reaktionen stimuliert haben. Um sie nicht zu verwirren, ist es gut, dass zwischen einem Test und einem anderen sind 2,5 cm frei. Positive Reaktionen sind nicht schmerzhaft, normalerweise sind es abgerundete Quaddeln und lokalisierter Juckreiz und Rötung.

Pricktest an Kindern

Ab einem Alter können Babys den Pricktest machen ohne Probleme obwohl einige Spezialisten glauben, dass vor dem Alter von drei Jahren das Ergebnis sein kann schwer zu interpretieren.

Wenn wir älter werden, Die Intensität der Hautreaktion auf Allergene und Histamin nimmt bis zum Alter von 18 Jahren zu. dann bleibt es stabil, bis es nach 70 abnimmt. Eine der häufigsten Anwendungen des Pricktests ist mit saisonalen Pollenallergien verbunden, und es ist nicht erforderlich, auf die warme Jahreszeit zu warten, um den Test durchzuführen.

Pricktest: Lebensmittel

Eine besondere Verwendung im Lebensmittelbereich ist dies. Wenn in ausreichend zuverlässigen Extrakten keine Allergene enthalten sind, wird diese Art von Test wie folgt verwendet: zum Testen von Gemüse und Obst (roh) Kneifen Sie das Essen und dann die Haut, um zu sehen, was passiert.

Pricktest: Inhalationsmittel

Der Pricktest ist sehr praktisch, um Inhalationsallergene zu erkennen. Wir finden es für Pollenallergien verwendet, Gräser, Parietaria, Schimmelpilze und viele andere weniger bekannte Allergene müssen aber ausgespült werden!

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, folgen Sie mir auch auf Twitter, Facebook, Google+, Instagram

Sie könnten auch interessiert sein an:

  • Allergien: Ursachen
  • Solanaceae
  • Kreuzallergien: was sie sind


Video: Lunge - 9 Mittel für eine gesunde Lunge von Robert Franz (September 2021).