Suchen

Tropfanlage Mach es dir selbst, Anleitung


Wie man eine DIY Tropfanlage macht zum Gießen von Pflanzen im Gemüsegarten, auf dem Balkon oder in der Hecke. Von der Montage der Kits bis zum Heimwerken.

EINDIY Tropfanlagees ist mit wenig gebaut! Wenn Sie sich fragen wie man ein Tropfbewässerungssystem baut Sie sind in der richtigen Post-O. EINDIY Tropfen PflanzeEs ist nützlich für den Gemüsegarten, Freilandkulturen und besonders praktisch für Balkone und Terrassen. Heute werden wir herausfinden, wie man es mit dem bautmach es selbst.

Dank der kombinierten Nutzung vonTropfpflanzenund Bewässerungszeitgebern ist es möglich, Pflanzen mit minimalem Wasserabfall zu bewirtschaften und die Wurzeln auch in Abwesenheit des Vermieters mit Wasser zu versorgen. Dies ermöglicht es IhnenBewässern Sie den Garten in den FerienSommer und finden Sie nach Ihrer Rückkehr eine gute Ernte ohne böse Überraschungen.

Um eine zu bauen DIY Tropfen Pflanzedu musst wissen:

  • Der Plan des zu bewässernden Gebiets
  • Die Anzahl der zu bewässernden Töpfe oder Pflanzen aus dem Garten
  • Bei einem Tropfbewässerungssystem auf einer Terrasse oder einem Balkon müssen Sie die Position der Türen und Fenster kennen.
  • Die Position des Wassereinlasspunkts.

Um eine zu bauenDIY Tropfbewässerungssystemdu brauchst:

  • Astschere zum Schneiden von Rohren
  • Bohren Sie mit einem 6 mm "weichen" Bohrer (oder vom Durchmesser der Kollateralen).
  • Heftklammern zur Befestigung des Stützrohrs an der Wand / am Geländer (bei Installation auf Terrasse oder Balkon)
  • Bewässerungs-Timer mit Programmierer
  • Splitter zum Anschluss eines Stützrohrs für das Tropfsystem und eines Wasserrohrs für andere Zwecke (Balkon waschen, Wasser schöpfen ...)
  • Möglicher Druckminderer
  • Halbstarres 16 mm Polyethylenrohr oder 4 × 6 mm weiches Mikroröhrchen ***
  • Ellbogen, T-Shirts und Ärmel
  • Tropfer zur Wasserverteilung
  • Alle Verteilermodule und Klemmenmodule
  • Möglicher flexibler Schlauch

*** Halbstarres Rohr ist großartig im Fall von aTropfanlageFür den Anbau unter freiem Himmel ist ein weiches 4 × 6 mm-Mikroröhrchen besser für Balkone geeignet.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, dieses Material zu finden, wissen Sie, dass es auf dem Markt Montagesätze gibt, die eine bestimmte Anzahl von Tropfen, Formstücken und eine gute Rohrlänge bieten.

Bei Amazon kann beispielsweise ein Kit mit einem 25-Meter-Schlauch und Tropfen für 30 Pflanzen mit 18,99 Euro und kostenlosen Versandkosten gekauft werden. Für alle Informationen verweise ich Sie auf das Produktblatt: Kit mit 30 Tropfen für Tropfsysteme.

Ich habe dieses Kit aus mehreren Gründen gemeldet. Erstens hat es ein ausgezeichnetes Qualitäts- / Preisverhältnis und dann können die Tropfen sowohl Tropf- als auch Regenwasser sprühen, um sich auch an bestimmte Bonsai- oder Zierpflanzen anzupassen. Dann muss gesagt werden, dass es sich um ein ziemlich vielseitiges Kit handelt, das heißt, es kann an bereits vorhandene Rohre angeschlossen und jedes Jahr an die neue Ernte angepasst werden. Natürlich tun dies alle Kits ein wenig (haben nur einen kleinen praktischen Sinn), sodass Sie das auswählen, das Ihren Anforderungen am besten entspricht.

Das DIY-Tropfbewässerungskit kann an einen Timer angeschlossen werden, der separat erworben werden kann. Timer können je nach angebotener Leistung mehr oder weniger teuer sein.

DIY Tropfbewässerung ohne Kit

Wenn Sie das in der obigen Liste angegebene Material einzeln gekauft haben, lauten die Montageanweisungen wie folgt.

Das Stützrohr muss über ein kurzes flexibles Rohr (ca. einen Meter lang) mit dem Steuergerät (Timer) und dem Druckminderer verbunden werden, die Schlauchverbindung kann mit einer geraden Verbindung, mit einer Winkelverbindung oder mit einem T-Stück nach Bedarf.

Die Armaturen können durch direktes Bohren am Tragrohr eingehakt werden (mit dem Bohrer werden Löcher aus dem Durchmesser der Tropfrohre gemacht, um das sogenannte zu erzeugen schaltet um) Alternativ können spezielle Verteilermodule verwendet werden, die den Vorteil haben, individuell verwaltet werden zu können.

1. Setzen Sie den Verteiler, die Steuereinheit und den Druckminderer ein.
2. Schließen Sie den Schlauch an die Steuerungsbaugruppe an
3. Montieren Sie das Bewässerungssystem mit den Modulen und Armaturen
4. Befestigen Sie das Netz bei Bedarf an den Terrassenstrukturen
5. Bereiten Sie die Gruppen der Tropfer Pflanze für Pflanze vor
6. Schließen Sie das Auslassrohr an das Verteilermodul (oder an das Loch im Rohr) an und bringen Sie es zur Anlage.
7. Schließen Sie den Tropfer an das Rohr an. Sichern Sie die Tropfer mit den Stangen.

DIY Tropfanlage

Ein Tropfbewässerungssystem garantiert eine gute Wassereinsparung sowohl bei der Gartenbewässerung als auch bei Hecken und Zierpflanzen.



Video: Garten Bewässerung (September 2021).