Suchen

Mastitis bei Rindern, Diagnose und Symptome


Mastitis bei Rindern, Diagnose und Symptome. Was ist Mastitis bei Rindern, was sind die Ursachen und die vorbeugende Prophylaxe in landwirtschaftlichen Betrieben?

DortMastitis bei Rindernist eine Pathologie vonBrustdrüseDies muss überwacht werden, indem der Betrieb regelmäßig überprüft wird.

Besuche und Stichproben ermöglichen die Bewertung eines Strategieplans oder die Implementierung eines Kontrollprogramms, das für aSchützen Sie das Vieh und halten Sie die Produktivität konstant von Milchkühen.

Ein gut strukturiertes Kontrollprogramm sollte regelmäßige monatliche Besuche und vierteljährliche Milchentnahmen umfassen.

Mastitis bei Rindern, Diagnose

Dort Diagnose einer Mastitis bei Rindern Es ist wichtig, das Vorhandensein ansteckender Mittel zu vermeiden. Nicht alle Entzündungen der Brustdrüsen (Mastitis bei Rindern) sind tatsächlich ansteckend.

Dort Diagnose des Mastitis Durch ansteckende Stoffe verursachte Milchproben müssen immer aseptisch entnommen werden. Wenn in den gesammelten Quartalen auch eine einzelne Kolonie von Streptococcus agalactiae oder Staphylococcus aureus beobachtet wurde, wurde die findenist als positiv anzusehen.

Eine genaue Diagnosemethode ermöglicht es, das betroffene Viertel genau zu lokalisieren und den Zellinhalt jedes Viertels zu bewerten. Wesentliche Vorteile für die Überwachung der Gesundheit der Herde.

Obwohl die Bakterien, die eine ansteckende Mastitis verursachen, relativ wenige sind, sind die Krankheitserreger, die diese Entzündung auslösen können, zahlreicher und mit Labortests ist es nicht immer einfach, das Ziel zu treffen. Für eine richtigeDiagnosebrauchen "hart arbeiten ". Nicht alle Arten der Probenahme und nicht alle Diagnosemethoden ermöglichen die Identifizierung eventuell vorhandener Krankheitserreger.

Für eine korrekte Diagnose muss von der Art der Probe ausgegangen werden, die wir analysieren möchten: Einzelmilch, gepoolte Viertelmilch, Einzelviertelmilch oder Massenmilch. Jede Option hat ihre eigenen Vor- und Nachteile. Generell füransteckende Mastitis bei RindernEs wird empfohlen, ein Liter Milch einzunehmen.

Die Wahl der Tiere und die Anzahl der Tiere machen ebenfalls einen Unterschied. Die Entnahme von Proben aus der gesamten Herde kann sowohl in wirtschaftlicher als auch in praktischer Hinsicht ein Hindernis darstellen. Im Allgemeinen wird Milch aus der repräsentativen Stichprobe des Betriebs entnommen.

Natürlich ist die Entnahme von Milch aus dem einzelnen Quartal mit höheren Kosten und auch längeren Zeiten verbunden, ermöglicht jedoch eine genaue Identifizierung der infizierten Viertel und eine geringe Anzahl falsch negativer Ergebnisse. Darüber hinaus ist es möglich, die vorhandenen Bakterienarten zu identifizieren und ihre antimikrobielle Empfindlichkeit zu bewerten, um gezielt zu wirken.

Ansteckende Mastitis bei Rindern

DASansteckende Bakterien, die Mastitis bei Rindern verursachenSie breiten sich hauptsächlich während des Melkvorgangs aus und kontaminieren die Hüllen und das System. DortRindermastitis kann infiziert seinselbst wenn für mehrere Tiere Lappen oder Papier verwendet werden oder einfach die Hände derjenigen kontaminiert werden, die das Melken durchführen.

Unter den Mikroorganismen, die die ansteckende Form verursachen, weisen wir darauf hin:Streptococcus agalactiae, Staphylococcus aureus, Mycoplasmen, Corynaebacterium bovis. Unter diesen ist das häufigste ansteckende Bakterium in Italien loStaphylococcus aureus.

DortUrsacheder schwersten Fälle vonMastitis bei RindernEs ist jedoch mit anderen Umweltmikroorganismen wie Escherichia coli und anderen gramnegativen Substanzen verbunden. Da es sich um nicht ansteckende Bakterien handelt, sind Fälle sehr selten.

Somatische Zellen

Somatische Zellzahlen in Kuhmilch können ein guter Indikator für das Vorhandensein von seinMastitis bei Rindern. Es wurde gezeigt, dass während der Entzündungsprozesse der Brustdrüsen eine signifikante Zunahme der in der Milch vorhandenen somatischen Zellen auftritt.

Mastitis bei Rindern, Symptome

DASSymptomedesklinische MastitisSie können durch Beobachtung der Milch oder des Aussehens der Brüste nachgewiesen werden. DAS Symptome von Rindermastitis, die von Milch getragen wird, sind:

  • Vorhandensein von Flocken
  • Vorhandensein von Fibrinstämmen
  • Ernsthafter Aspekt

Der Anstieg der somatischen Zellen in der Milch ist ein weiterer Indikator, der bis zum Monat Mai getestet werden kann. Tatsächlich nehmen mit dem Temperaturanstieg die somatischen Zellen in der Milch aufgrund eines Prozesses zu. "physiologische "und dafür können sie die Zählung verzerren.

Zu den oben aufgeführten Milchveränderungen können Sie einige hinzufügen Symptome auf der Brust, wie:

  • Lautstärke erhöhen
  • Rötung
  • Reduzierte oder fehlende Sekretion
  • Brustschmerzen

Um das klinische Bild komplexer zu machen, gibt es GötterSymptomeunter Bezugnahme auf achronische Mastitis. Wenn die Entzündung der Brustdrüsen chronisch wird, ist es tatsächlich möglich, zu habenSymptomeLimit wie:

  • Ständiger Anstieg des Zellgehalts.
  • Vorhandensein von Knötchen.
  • Progressive Verhärtung des Brustparenchyms.

Weitere Informationen zu Mastitis bei Rindern und deren Ursachen finden Sie auf der entsprechenden SeiteMastitis bei Rindern, Ursachen.


Video: Hebammenweisheit Levka Soder Milchstau oder Brustentzündung (September 2021).