Suchen

Typisches Gemüse Region für Region


Typisches Gemüse Region für Region: Jedes Gebiet hat sein eigenesModellgemüse!Eine Zutat, mit der man sich rühmen kann, eine Typizität, die durch das DOP- oder IGP-Zeichen abgedeckt ist. Lassen Sie uns sofort sehen, was das typische Gemüse und Gemüse jeder Region Italiens ist.

Italien ist das Land vongastronomische KulturWenn wir alle typischen Produkte auflisten wollten, könnten wir eine ganze Datenbank füllen! Von Kampanien Mozzarella bis Parmigiano Reggiano… auf dieser Seite konzentrieren wir uns auf einige wenigeGemüseAufzeigen der beliebtesten aus allen Regionen Italiens, beginnend mit der geliebten Toskana!

Typisches Gemüse aus Venetien

Venetien ist berühmt für seinen Radicchio. Radicchio ist eine Sorte ChicoréeCichorium intybus subs intybus. Es kann zu jeder Jahreszeit angebaut werden (um mehr zu erfahrenwie man Chicorée anbaut) und Venetien hat die besten Leistungen:

  • Treviso Red Radicchio (ggA)
  • Buntes Radicchio von Castelfranco (IGP)
  • Radicchio von Verona (IGP)
  • Chioggia Radicchio (ggA)
  • Buntes weißes Radicchio von Bassano

Typisches apulisches Gemüse

Wenn Sie nach Apulien gehen, können Sie es nicht vermeiden, die Burrata, die Stracciatella und… die Rübenoberteile zu probieren! Rübenspitzen (Brassica rapa subsp sylvestris var. Esculenta) gehören zur Familie der Brassicaceae. In Apulien sind Orecchiette mit Rübenspitzen sehr beliebt.

Aus den Rübenspitzen bilden sich Blütenstände, die in Kampanien als bekannt sindfriarilli.

Typisches Gemüse aus Umbrien und den Marken

Umbrien und die Marken sind berühmt für Hülsenfrüchte. Linsen (Lens culinaris), Bohnen (Phaseolus vulgaris), Langbohne (Vigna unguciulata) und Cicerchia (Lathyrus sativus). Ein weiteres typisches Produkt in diesem Bereich ist Roveja (Pisum sativus ssp. Arvense), eine ganz besondere umbrische Hülsenfrucht, die im übrigen Staatsgebiet nicht sehr verbreitet ist. Unter den typischen Produkten zu berichten:

  • Linse aus Castelluccio di Norcia (IGP)
  • Cicerchia
  • Roveja
  • Höhlenbohne
  • Bohne vom Trasimenischen See

Typisch kalabresisches Gemüse

DortKalabrienist berühmt für seine'Ndujaaber es mangelt nicht an Anziehungskrafttypisches Gemüsewie die berühmte Tropea Zwiebel.

Von der Tropea-Zwiebel, die als Rotgold Kalabriens beliebt ist, gibt es drei verschiedene einheimische Ökotypen wie:

  • Flache runde, frühe Sorte
  • Halbkampanien, mittelfrühe Sorte
  • Zwiebel länglich, späte Sorte

Die rote Zwiebel von Tropea (ggA) kann als Frühlingszwiebel, als Zwiebel für den Frischverzehr oder als Zwiebel aus dem Serbischen (die in ganz Italien am häufigsten vorkommende Form) gegessen werden.

Typisches Gemüse aus Latium und Sardinien

Sardinien ist berühmt für seine Käse und Weiden…. Aber eines hat es mit der Region Latium gemeinsam: die Artischocke!

Die sardische Artischocke ist dornig, während die römische Artischocke "Mammola" genannt wird und nicht. Die sardische Artischocke wird hauptsächlich roh verwendet, während die römische Artischocke hauptsächlich gekocht verzehrt wird. Ein typisch römisches Rezept? Das der Artischocken alla giudia!

  • Römische Artischocke aus Latium (IGP)
  • Sardische dornige Artischocke (gU)

Typisch sizilianisches Gemüse

Sizilien ist bekannt für sein Madonie-Manna, seine Oliven und die verschiedenen Knoblauchsorten: Roter Knoblauch aus Nubien, Knoblauch aus Paceco und Knoblauch aus Trapani. Von gebackenem Ricotta bis zu Trapani-Neukartoffeln. Seien wir ehrlich: Sizilien ist das Land der Güte! Die Pachino-Tomate stammt ebenfalls aus Sizilien.

Typisches kampanisches Gemüse

Tomaten werden in ganz Italien angebaut, aber in Kampanien gibt es die besten Vorzüge, um nur einige zu nennen:

  • San Marzano Tomate von Agro Sarnese-Nocerino (DOP)
  • Piennolo-Tomate aus dem Vesuv (DOP)
  • Sorrento Tomate
  • Vesuv gelbe Tomate
  • Cannellino Flegreo Tomate
  • Geschälte Tomate aus Neapel
  • Spuniello Tomate

In Kampanien mangelt es nicht an Rübenkatozza und verschiedenen Trüffelsorten.

Typisches Gemüse aus Ligurien

Ligurien ist bekannt für sein kursives Basilikum, das nur für dieses Land die DOP-Marke als genuesisches Basilikum erhält.
Auch in diesem Land mangelt es nicht an verschiedenen Hülsenfrüchten, um nur einige zu nennen:

  • Borlottobohne aus Mangia
  • Rotäugige Cannellino-Bohne
  • Cannellino-Bohne aus dem Val di Vara
  • Gianetto Bohne
  • Lupinenbohne
  • Niedrige Kletterbohne von Pignone

Typisches piemontesisches Gemüse

Das Piemont ist berühmt für seine Haselnüsse, seinen Pfeffer und vor allem für den Cardo Gobbo di Nizza Monferrato. Sehr beliebt ist auch der Kürbis von Castellazzo Bormida.

Typisches Gemüse der Toskana

In der Toskana gibt es eine Vielzahl von Spitzenleistungen, vor allem den lockigen Schwarzkohl mit seinen großen und dunklen Blättern und den typischen Blasen. Es ist ein saisonales Gemüse zwischen Oktober und März. Es gibt zwei Sorten:

  • Lockiger Schwarzkohl aus der Toskana (Arezzo und Florenz)
  • Schwarzer Grünkohl aus Lucca

Emilia Romagna

Wenn Kalabrien rote Zwiebeln hat, hat Emilia Romagna Schalotten! Rustikal und mit einem delikaten Geschmack. Für alle Informationen: Unterschied zwischen Schalotte und Zwiebel.



Video: 190 Jahre Globus - Partner aus der Region: Gemüsebauer Lonsdorfer (Oktober 2021).