Suchen

Fusariose: wie man es bekämpft


FusarioseBetroffen sind hauptsächlich Zierpflanzen und solche, die im Garten vorkommen, unabhängig von ihrem Alter: Jung oder Erwachsen, sie müssen dies als Gefahr betrachten. Es ist eine Pilzkrankheit, die durch heiß-feuchtes Klima oder durch Wasserstagnation begünstigt wird. Ebenfalls Schlechter oder infizierter Boden kann zum Ausbruch einer Fusarienkrankheit führen sowie das Recycling infizierter Behälter.

Tomatenfusariose

Einer von Pflanzen am stärksten betroffen ist das der Tomate. Wenn es nicht behandelt wird, stirbt es, ein echtes Problem für diejenigen, die einen Gemüsegarten haben, aber insbesondere für diejenigen, die Tomaten in großen Mengen anbauen und ein großes Einkommen verblassen sehen.

Normalerweise, wenn die kranke Pflanze, Die Blätter fangen an gelb zu werden, dann sind sie von Nekrose betroffen und fallen vorzeitig ab. Es kann jedoch auch ein anderes Phänomen auftreten: Epinastie, die dich bücken lässt die Blattspreite. Wenn die Symptome deutlicher werden, Das Todesrisiko der gesamten Pflanze steigt und nicht nur die kompromittierten Blätter.

Weizenfusariose

Wenn Fusarium Weizen betrifft, verursacht Austrocknung der Ohren und Sie bemerken es, denn während ein Teil des Ohrs grün bleibt, wird der Kranke heller. Mit fortschreitender Reifung macht sich dieses Symptom immer weniger bemerkbar, was die Krankheit noch gefährlicher macht. Wann Fusarium ist schwerführt zu teilweiser oder vollständiger Austrocknung e es kann sogar das ganze Ohr betreffen und der Endteil des Halms.

Fusariosis Weizen

Wenn ein Weizenfeld Wenn ein Fusarium-Angriff auftritt, kommt es immer zu einem erheblichen Produktionsverlust. Die Spikes sind ebenfalls verkleinert und haben ein viel kleineres spezifisches Einheitsgewicht. Daneben hat es auch eine Qualitätsproblem, Tatsächlich verfällt das Korn mit einer sich daraus ergebenden Veränderung der Lipidfraktion und einer Verringerung der Proteinfraktion. Kranker Weizen hat weniger kräftige Samen und reichert Mykotoxine an.

Fusariosis Nelke

Es gibt verschiedene vom Problem betroffene Zierpflanzen, Eines der am stärksten gefährdeten ist das der Nelke, aber es befindet sich in duftender Gesellschaft. Mit Alpenveilchen, Nelken, Chrysanthemen und Knollenpflanzen ... Und wenn wir auch die Gemüsegefährten im Unglück auflisten wollen, finden wir zusätzlich zu den bereits erwähnten Salat ganz oben auf der Liste. Auch bei Gemüsepflanzen wie Nelken, Fusarium manifestiert sich in HalsfäuleVergilbung der Blätter und Nekrose der Stängel.

Fusariose: wie man es bekämpft

Vor Wir hatten nur wenige Waffen, um dagegen anzukämpfen. Alles änderte sich, als Stämme entdeckt wurden, die die Pflanze nicht krank machen, sondern nur ihre Wurzeln besiedeln konnten. Dies ermöglichte es den Experten zu studieren wie man Fusarium auf biologische Weise bekämpft und es zu kontrollieren, während es gleichzeitig erlaubt wird, es zu verhindern. Wir können schon sagen, dass a korrekte Verwendung von Düngemitteln und die richtige Menge Wasser macht Pflanzen resistenter gegen diese Krankheit.

Fusariose: natürliche Heilmittel

Ein weiterer Trick, für den es nützlich sein kann Schützen Sie unsere Pflanzen vor dieser Pathologie ist es, hochwertige Substrate zu verwenden. Es dient auch zur Pflege richtiger pH-Wert und richtige Reinigung, ohne die Behälter zu recyceln, bis sie desinfiziert wurden.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, folgen Sie mir auch auf Twitter, Facebook, Google+, Instagram

Sie sind vielleicht auch interessiert an Erkrankungen des Rasens



Video: Coronavirus: So verläuft die Erkrankung Covid-19. Visite. NDR (September 2021).