Suchen

Buchsbaumhecke - alles für die Pflege


Dort Kastenhecke Es ist eines der Symbole der italienischen Topiary-Tradition, deren Pracht immer noch deutlich sichtbar ist, da diese Pflanze (vor der Absicherung der Kiste eine Pflanze) auch 600-700 Jahre von dem lebt, was wir wissen, und vielleicht sogar noch mehr.

Seit einigen Jahren ist die Buchsbaum (buxus sempervirens) wird von einer Raupe asiatischen Ursprungs bedroht, der Cydalima Perspectalis, auch bekannt als Box Borer, auch bekannt als Defoliator Caterpillar, die innerhalb weniger Wochen eine Hecke verbrennen kann. Amen und danke.

Deshalb ist es nützlich, alles zusammenzustellen, was wir wissen BuchsbaumVon der Befruchtung bis zum Beschneiden, von der chemischen bis zur klimatischen Verwandtschaft, um diese Essenz so gut wie möglich zu erhalten.

Für die Heilung von den Bohrerangriffen der Buchsbaum, ein echter Notfall in Italien seit 2011 (ich weiß etwas aus erster Hand!) Lesen Sie die Artikel, die Sie unten verlinkt finden.

Beschneiden der Kastenhecke

Als Zierpflanze, vielleicht die dekorativste von allen, wie sie geformt werden kann, konnten wir nur mit dem Beschneiden beginnen. Das Buchsbaum es wächst langsam und muss dabei respektiert werden. Das kleine Blatt erlaubt jedoch die Verwendung der Heckenschere, die für die "externe" ästhetische Modellierung sehr nützlich ist.

Wenn Sie jedoch die Zweige "schneiden" und die letzten Würfe rasieren müssen, ist es gut, eine Schere (immer scharf) zu verwenden, wobei zu beachten ist, dass es auch spezielle Heckenscheren gibt. Das Buchsbaum Es hat ein sehr hartes Holz (auch wertvoll und für den Bau verschiedener Objekte verwendbar) und erreicht beim Loslassen eine Höhe von 5-6 Metern. In einem Buchsbaum Von diesen Abmessungen wird die Heckenschere nicht benötigt, wenn überhaupt, der Trimmer.

Das Buchsbaum Sie blüht je nach Klima von März bis April (die kleinen Blüten sind gelblich und sehr duftend) und sollte Ende Juni beschnitten werden, um ihre Höhe und Gesundheit zu erhalten. Während des Sommers können weitere 1-2 Formschnitte vorgenommen werden, der letzte jedoch spätestens Ende September oder Anfang Oktober.

Wenn Sie die Heckenschere verwenden, beachten Sie die für alle Hecken gültige Technik: Gehen Sie immer in die gleiche Richtung und arbeiten Sie zuerst an den Seiten und dann oben. Wenn Sie eine Schere verwenden und die Höhe verringern müssen, gehen Sie nach und nach vor, halten Sie häufig an und gehen Sie häufig, um die Gesamtsituation zu beurteilen und übermäßiges Abisolieren zu vermeiden.

Denken Sie daran, dass auch die Buchsbaum Wie die anderen Hecken (mit Ausnahme der Eibe) wirft sie nicht zurück auf die Basis, und dies ist der Teil, der das Risiko birgt, kahl zu bleiben. Wenn die Hecke linear ist, ist es nützlich, den oberen Teil schmaler zu halten, um eine Kuchenform zu erhalten.

Wenn du das geben willst Kastenhecke Für eine bestimmte Form ist es am besten, ein geformtes Drahtmodell zu verwenden: Legen Sie es auf die Buchse und schneiden Sie die hervorstehenden Äste ab. Seien Sie jedoch geduldig, denn es braucht Zeit, um ein gutes Ergebnis zu erzielen.

Reinigen Sie die Hecke nach dem Schneiden gut an der Basis und im Gewirr der Zweige. Verwenden Sie möglicherweise auch einen Wasserstrahl oder Wasser zum Entfernen Buchsbaum Staubrückstände, insbesondere wenn die Periode trocken ist. Wenn der Schnitt gleichmäßig war, hilft ein leichter Dünger der Hecke, Stress zu überwinden.

Buchsbaum düngen

Für eine Hecke im Boden ist eine Düngung möglicherweise nicht erforderlich, aber sie ist nützlich für Sträucher in Töpfen und Hecken, in denen Sie die Helligkeit des Grüns verbessern möchten. Pferdemist wird im zeitigen Frühjahr oder dreimal im Jahr als langsam freisetzender organischer Dünger in Granulat verwendet. Der Boden wird gedüngt, nicht die Blätter.

Idealer Boden und Bedingungen für Buchsbaum

Das Buchsbaum Es ist eine auf ihre Weise rustikale Pflanze (die ihre Eleganz nicht beeinträchtigt), die sich bei unterschiedlichen Temperaturen gut an unterschiedliche Anbauumgebungen anpasst, jedoch fruchtbare, feuchte und gut durchlässige Böden bevorzugt. Besser, wenn der Boden auch etwas kalkhaltig ist, sonst können Sie von Zeit zu Zeit Kalkstein hinzufügen.

Das Buchsbaum es sieht in der Sonne gut aus, wächst aber auch im Schatten, der ideale Ort ist in einer halb schrägen Position. Es hat keine Angst vor Kälte, auch wenn die Temperatur unter Null fällt, und die Wurzeln müssen nur dann vor Frost geschützt werden, wenn sich die Pflanze in einem Topf befindet. Im Sommer ist keine spezielle Bewässerung erforderlich, aber wenn Sie den Boden etwas feucht halten, ist es besser. Im Winter reicht Regen.

Setzen Sie diese und Ihre Aufmerksamkeiten in die Praxis um Kastenhecke es wird jahrhundertelang stark und hell werden. Lesen Sie im Falle eines Bohrerangriffs hier:

  • Topiary Kunst: Technik und Kindergärten
  • Buchsbaum-Entlaubungsraupe: meine Geschichte
  • Bacillus Thuringiensis für Schmetterlinge und Buchsbaumraupe
  • Biologische Kontrolle des Kastenbohrers


Video: Buchsbaum Krankheiten erkennen und was Sie dagegen tun können! (September 2021).