Suchen

Sacher Kuchen, Originalrezept und Gemüseversion


Sacher Kuchen, Originalrezept und vegane Version. Wie man einen köstlichen Sacher-Kuchen nach dem traditionellen Rezept zubereitet oder das Gegenstück ohne Eier, Butter und andere Derivate tierischen Ursprungs verwendet.

Original Sacher Kuchen

Dort Sacher Kuchen es ist ein Schokoladenkuchen österreichischer Herkunft. Dort Sacher KuchenEs ist sehr beliebt und auf der ganzen Welt verbreitet, so dass es auf den Menüs der unterschiedlichsten Restaurants zu finden ist. Wir finden es in Konditoreien, in der Desserttheke von Supermärkten, in Fast-Food-Restaurants… kurz gesagt, es ist sicherlich nicht schwierig, dieses leckere Dessert zu finden. Es erfordert jedoch mehr Aufwand, um es zu Hause vorzubereiten.

Dort hausgemachter Sacherkuchengibt uns die Möglichkeit, ein echtes und qualitativ hochwertiges Produkt ohne die Anwesenheit verschiedener Konservierungsstoffe zu probieren. In dieser Hinsicht werden wir Sie veranschaulichen wie man hausgemachten Sacherkuchen macht Schritt für Schritt nach dem traditionellen Rezept.

Wie man Sacher Kuchen macht, Originalrezept

Hier sind die Zutaten für dieSacher Kuchen

  • 80 Gramm dunkle Schokolade
  • 60 Gramm Butter
  • 20 Gramm Puderzucker
  • 3 Bio-Eier
  • 100 Gramm Kristallzucker
  • Vanillepuder
  • 70 Gramm Mehl Typ 00
  • 160 g Aprikosenmarmelade
  • Eine Prise Salz

Die Zutaten für die Zubereitung der Glasur Ganashe:

  • 250 ml flüssige Sahne
  • 350 Gramm dunkle Schokolade

Warnung!
In Österreich dieSacher Original KuchenDazu gehören zwei Schichten Aprikosenmarmelade, eine obere und eine untere. Der traditionelle Kuchen der „Eduard Sacher Torte“ enthält nur einen. Es ist ein Detail, aber es macht den Unterschied zwischen zwei Rezepten. Eine andere Variante von Sachertorte ist die Verwendung von Blaubeermarmelade anstelle von Aprikose.

Hausgemachter Sacher Kuchen

  1. Gießen Sie die flüssige Sahne in einen Topf und erhitzen Sie ihn bei mittlerer Hitze
  2. Zum Kochen bringen und 40 Gramm dunkle Schokolade hinzufügen, dabei mit einem Holzlöffel mischen
  3. Rühren Sie, bis Sie sicher sind, dass die Schokolade vollständig geschmolzen und mit der Sahne verschmolzen ist
  4. Die restliche Schokolade in einer Schüssel in einem Wasserbad in Stücken schmelzen
  5. In einer Schüssel die Butter mit Puderzucker, Salz und Vanille aufschlagen
  6. Nehmen Sie die Eier, trennen Sie das Eigelb vom Weiß und legen Sie es beiseite
  7. Zu diesem Zeitpunkt fügen Sie das Eigelb, leicht geschlagen, zu der gerade zubereiteten Mischung hinzu, dann die geschmolzene Schokolade in einem Wasserbad
  8. In einer anderen Schüssel das Eiweiß mit dem Kristallzucker steif schlagen und alles zu der zuvor zubereiteten Mischung hinzufügen, wobei darauf zu achten ist, dass es von unten nach oben gemischt wird
  9. Fügen Sie das Mehl hinzu und mischen Sie es erneut, bis die Mischung glatt ist
  10. Gießen Sie die soeben erhaltene Mischung in eine zuvor gebutterte und bemehlte Ofenform mit einem Durchmesser von 20 cm
  11. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 35-40 Minuten backen.
  12. Wenn der Sacher-Kuchen fertig ist, nehmen Sie ihn aus dem Ofen und drehen Sie ihn aus der Form
  13. Wenn der Kuchen abgekühlt ist, schneiden Sie ihn horizontal in zwei Hälften, um zwei Scheiben zu erhalten
  14. Eine Schicht Aprikosenmarmelade mit dem Spatel auf der ersten Scheibe verteilen und mit der zweiten abdecken
  15. Verteilen Sie den Rest der Marmelade an den Rändern und auf der gesamten Oberfläche des Kuchens, den Sie mit der kurz vor dem Gebrauch zubereiteten Ganache bedecken, damit sie sich nicht verfestigt
  16. Legen Sie den Kuchen für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank oder bis sich die Ganache verfestigt hat.

Mit Schlagsahne garnieren und servieren.

Veganer Sacher Kuchen

Wer sucht dasSacher Kuchen Rezept ohne Eierund ohne Butter kann er seine Version nutzenVegan. Hier sind die Zutaten für 8 Personen:

  • 200 g Mehl 0
  • 180 g Zucker
  • 5,4 dl Sojamilch
  • 80 g Maisstärke
  • 500 g dunkle Schokolade
  • 20 g süßes Kakaopulver
  • 10 g Backpulver für Kuchen
  • 80 g Sonnenblumenöl oder Rapsöl
  • 300 g Aprikosenmarmelade

Sacher Kuchen ohne Eier, wie es weitergeht

Hier erfahren Sie, wie Sie das vorbereitenveganer sacher kuchen.

Mehl, Zucker, Kakao, Maisstärke und Hefe in einem Behälter mischen. Fügen Sie nach und nach 2,8 dl Milch und die gesamte Menge Öl hinzu. Gut mischen.

Übertragen Sie die Mischung in eine Pfanne mit einem Durchmesser von ca. 22 cm. Im vorgeheizten Backofen bei 170 ° C 20 Minuten backen.

Bereiten Sie die Glasur vor. Den Rest der Gemüsemilch erhitzen und zum Kochen bringen.

Die dunkle Schokolade fein hacken und mit der kochenden Milch in den Topf geben. Drehen Sie, bis Sie eine glatte, klumpenfreie Flüssigkeit erhalten.

Nehmen Sie den Biskuitkuchen aus dem Ofen, lassen Sie ihn abkühlen und schneiden Sie ihn dann in zwei Schichten. Für die VersionvegandesSacher Original KuchenSie müssen die Aprikosenmarmelade auf beide Schichten Biskuit geben, andernfalls legen Sie die Aprikosenmarmelade nur auf die unterste Schicht.

Den Biskuitkuchen mit der Schokoladenglasur bedecken. Lassen Sie es einige Stunden im Kühlschrank und bei Ihnen ruhenVeganer Sacher Kuchenbereit!

Sacher Kuchen mit Sahne

Das Originalrezept enthält keine Füllung mit Sahne. Wer es jedoch bevorzugt, kann auch eine Schicht Sahne in die Creme gebenBiskuitkuchen. Im Volksmund wird Sahne verwendet, um Sachertorte zu garnieren, sobald sie auf dem Teller serviert wird.



Video: Wiener Essen - Essen Sachertorte Kuchen in Wien, Österreich im Café Sacher Wien (September 2021).