Suchen

Fuchsia: Pflanze und Blumen


Fuchsia, eine Pflanze und eine Blumeund auch eine Essenz, die wertvolle Kräfte für diejenigen hat, die unter Angst leiden. Der Name ist eine Hommage an den deutschen Botaniker Leonhard Fuchs, dies gilt sowohl für die Fuchsia-Pflanze als auch für die Farbe, die wir heute gut kennen, das sehr intensive Rosa. Rückkehr zur Anlage, Das erste europäische Land, in dem es sich ausbreitete, war England. Wir befinden uns am Ende des neunzehnten Jahrhunderts, dann kam es auch in Italien an, wo es ziemlich bekannt, aber nicht so weit verbreitet ist, wie es verdient. In der Welt existieren sie über 100 Arten, Die meisten von ihnen sind Sträucher oder kleine Bäume mit einer aufrechten oder abnehmenden Gewohnheit.

Fuchsia: mehrjährige Sukkulente

Originale aus Zentral-Südamerika und Neuseeland, Die verschiedenen Arten der Pflanzenfuchsie haben auch unterschiedliche Erscheinungsformen, sie können laubabwerfend oder immergrün sein. Diejenigen, die auch in unseren Teilen mit unserem Klima erfolgreich kultiviert wurden, sind vor allem rustikale Arten, klein oder mittelgroß, mehrjährig und die im Winter in Gewächshäusern geschützt werden müssen.

Die Stängel sind verzweigt, halb holzig, grün mit rötlichen Farbtönen Blätter sind hellgrün und oval oder lanzettlich mit einem ganzen oder gezackten Rand.

Fuchsia: Blumen

Was der Pflanze auffällt, sind die Blüten, dies passiert oft, aber im Fall von Fuchsie ist es unvermeidlich und vorhersehbar, weil sie es sind unter den spektakulärsten und exotischsten das kann man auch in italienischen Gärten finden. Außerdem blühen sie im Frühling und auch im Herbst.

Hängend, mit vier länglichen Kelchblättern, bilden sie eine röhrenförmige Struktur mit vier oder mehr Blütenblättern, da es auch viele darin gibt Doppelblume oder Doppelblume. Ihre Schönheit ist vielen bekannt und hat zu Spitznamen wie geführt Ohrringe oder Ballerinas.

Anfangs war die Farbe der Blüten der Fuchsia-Pflanze rosa bis rot, aber im Laufe der Jahre wurden Sorten mit geschaffen Blumen auch weiß, orange, lila, blau, lila. Die Blütenstände weichen dann kleinen fleischigen Beeren, die einige kleine Samen enthalten.

Fuchsia Pflanze im Topf

Je nach Art variieren die Abmessungen stark, Die Höhe reicht von 25 cm bis 100-150 für rustikale ArtenIn der Natur erreicht die Fuchsie dann sogar 2 m Höhe. Wenn es in Töpfen gezüchtet wird, bleibt es unter einem Meter, aber es ist eine schöne Pflanze und auch sehr nützlich aufgrund seiner Essenz, die als a angesehen wird wertvolle emotionale Drainage.In der Tat scheint es gut für diejenigen zu sein, die Emotionen unterdrücken und es schwierig finden, ihre Empfindungen und Gefühle auszudrücken, um Ruhe und Gelassenheit zu fördern.

Fuchsia Pflanze: Anbau

Es ist keine leicht zu züchtende Pflanze, zumal das Mittelmeer nicht das heimische Klima ist. Wir versuchen zu tun, was wir können von März bis Oktober regelmäßig gießen Da es keine anhaltende Dürre verträgt, sollten wir es in weichen Böden anordnen, die reich an organischen Stoffen sind und sehr gut entwässert sind, und es jedes Frühjahr umtopfen. Die Bedrohungen für diese Anlage werden durch dargestellt Wasserstagnation und von Blattläusen, die im Frühjahr junge Triebe treffen.

Fuchsia Pflanze: Exposition

Die besten Positionen für Fuchsia sind diese sehr hell die aber keinen direkten Kontakt mit den Sonnenstrahlen über lange Zeiträume beinhalten, sondern die schattigen Bereiche sind besser dran. Im Garten wachsen diese Pflanzen im Sommer gut, im Winter sollten sie in ein Gewächshaus gestellt werden mit einer Mindesttemperatur nahe 9-12 ° C. In Italien ist Fuchsia im Norden in Ordnung, wo es ein kühles Klima mit einem großen Temperaturbereich zwischen Tag und Nacht gibt.

Fuchsie: Samen

Die Samen der Fuchsia Pflanze sind in den Beeren enthalten aber es ist schwierig für sie, tatsächlich in unserem Klima zu produzieren. Wenn die Vermehrung nicht durch Samen erfolgt, kann dies durch halbholzige Stecklinge erfolgen. mit Stielen, die keine Blumen hervorbrachten. Oder Sie können die kaufen Samen online bei Amazon.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, folgen Sie mir auch auf Twitter, Facebook, Google+, Instagram

Sie könnten auch interessiert sein an:

  • Portulaca
  • Kletterpflanzen


Video: Fuchsia (September 2021).