Suchen

Trapani Pesto, Originalrezept


Trapani Pesto, Originalrezept: wie man ein perfektes Pesto alla Trapanese oder Pesto von Trapani zubereitet. Die Zutaten traditioneller sizilianischer Exzellenz und viele nützliche Tipps.

Nach dem Sehen wie man genuesisches Pesto machtKommen wir zur sizilianischen Speise- und Weintradition und sehen uns gemeinsam die an Originalrezept des Trapani Pesto.

Pesto alla Trapanese oder sizilianisches Pesto, die Ursprünge des traditionellen sizilianischen Rezepts

Es ist im Rest der Welt bekannt alsSizilianisches PestoDieses Gericht nutzt tatsächlich die Güte des sizilianischen Landes: Mandeln, Tomaten und Knoblauch. Dort Originalrezept wurde dank der kulinarischen Fähigkeiten genuesischer Seeleute geboren, die aus dem Osten in den Hafen von Trapani kamen. Die Genuesen, die bereits an ihr Pesto gewöhnt waren, brauchten nicht lange, um die Zutaten der sizilianischen Länder für die Herstellung einer lokalen Version von zu nutzenLigurische Agliata. Wenn in Ligurien Knoblauch und Walnüsse verwendet wurden, wurden in der Trapani agagliata Tomaten, Knoblauch und Mandeln verwendet.

DasPesto von TrapaniAufgrund seiner alten Herkunft ist es unter den anerkanntTraditionelle italienische Lebensmittel und somit in der vom Ministerium für Land-, Lebensmittel- und Forstpolitik erstellten Liste eingetragen.

Trapanese Pesto, Originalrezept

Ursprünglich bestand das Pesto von Trapani aus der Verwendung von Mandeln, Tomaten, Knoblauch, Öl und Meersalz in unterschiedlichen Anteilen. Heute in der Vorbereitung der Originalrezept von Pesto alla Trapanese Einige Basilikumblätter werden ebenfalls hinzugefügt. Sehen wir uns die Zutaten von Trapani Pesto an:

  • 10 Basilikumblätter
  • 6 reife Tomaten
  • 50 g geschälte Mandeln
  • 1 oder 2 Knoblauchzehen
  • Meersalz
  • Natives Olivenöl extra

Für einperfektes Rezeptmüssen Sie nur ausgezeichnete Zutaten wählen. Bevorzugen Sie bei der Auswahl der Knoblauchsorte den roten Knoblauch aus Nubien. Das Olivenöl extra vergine aus dem sizilianischen Land trägt das DOP-Zeichen (intensives Öl aus den Trapanischen Tälern). Zum Schluss Avola-Mandeln und sizilianische Pachino-Tomaten.

Trapanisches Pesto ist das perfekte Gewürz zu einem geriebenen sizilianischen Pecorino DOP.

So bereiten Sie sich vor:

  1. Beginnen Sie in einem Mörser mit dem Stampfen von Meersalz und Knoblauch.
  2. Fügen Sie die Mandeln hinzu, die geschält und roh sein müssen.
  3. Entfernen Sie die Haut von der Tomate (weshalb sie gut reif sein muss) und geben Sie sie in den Mörser.
  4. Fügen Sie ein wenig Öl und Basilikum hinzu. Weiter hämmern, bis Sie die gewünschte Konsistenz erreicht haben.

Das Pesto von TrapaniDas so erhaltene Produkt kann verwendet werden, um das sogenannte Busiat oder Gnoccoli wie auf dem Foto unten gezeigt zu kleiden. Wenn die Verwendung eines Mörsers für genuesisches Pesto empfohlen wird, zPesto von Trapanies ist fast obligatorisch. Ein Küchenmischer würde am Ende die organoleptischen Eigenschaften des fertigen Produkts verändern. Für ein optimales Ergebnis müssen Tomaten und Mandeln tatsächlich mit einem Stößel behandelt werden, indem Druck ausgeübt wird, der durch Drehbewegungen ausgeübt wird. Die Klingen werden die Zutaten nicht überhitzen, aber sie würden ihnen nicht die typische Konsistenz von gebenTrapani Pesto.

Mörser und Pistill sind nützliche Küchenaccessoires mit einem hohen ästhetischen Wert. Diejenigen, die alte Aromen wiederentdecken und dem folgen wollentraditionelles Rezeptsollte einen Stößel mit einem Granitmörser verwenden. Dieses Zubehör kann mit kleinen Investitionen gekauft werden.

Bei Amazon finden Sie einen polierten Granitmörser mit Stößel zum Preis von 14,99 Euro und versandkostenfrei. Alle Informationen finden Sie auf der offiziellen Seite, die dem alten Küchengerät gewidmet ist:Mörser mit Stößel aus Granit.

Um die zu bereichernOriginalrezept für rotes Pesto von TrapaniEs ist möglich, Zutaten hinzuzufügen, die für den Gaumen gleichermaßen unwiderstehlich sind, auch wenn sie weniger einfach sind. Trapani-Pesto ist ein einfaches Gewürz, aber um es zu verbessern, gibt es diejenigen, die geriebenen Bottarga oder sogar Thunfisch in Öl hinzufügen.

Um die Einfachheit zu feiern, empfehle ich, Gnoccoli mit Trapani-Pesto in der Originalversion zu servieren und ein paar Flocken sizilianischen Pecorino hinzuzufügen.


Video: Traditional Basil Pesto. Gennaro Contaldo (September 2021).