Suchen

Wie man den Boden von Unkraut befreit


Wie man den Boden von Unkraut befreit: Mulchen, Eggen, Feuerjäten, chemisches Jäten und endgültiges Jäten. Nützliche Tipps, um Unkraut loszuwerden.

Jäten Sie den Boden Ohne auf den Einsatz von Herbiziden zurückzugreifen, kann es schwierig sein, aber mit ein wenig Geduld können Sie viele Dinge tun, Sie können auch den Einsatz eines guten natürlichen Herbizids bewerten.

Die intensivste Unkrautbekämpfung wird durchgeführt, wenn wir uns dazu entschließen einen Gemüsegarten pflegen auf einem freien Grundstück.

Wie Unkraut entsteht und warum es beseitigt wird

Das Unkraut Sie vermehren sich durch Samen oder Pfahlwurzeln. Unkraut kann parasitären Insekten Schutz bieten und unsere Ernte ersticken. Unkraut muss vor allem deshalb beseitigt werden, weil es im Boden um Licht, Luft, Wasser und Nährstoffe konkurriert. Sie nehmen Nährstoffe auf, die sonst für unsere Pflanzen verfügbar wären.

Wieder dieUnkrautDie großblättrige Vermehrung kann unseren Pflanzen nützliches Licht stehlen. Unkraut erzeugt eine dichte Vegetation, die eine ordnungsgemäße Luftzirkulation verhindert und den Garten für Pilzkrankheiten und viele Parasiten prädisponiert.

Betrachtet ich UnkrautschadenWas können wir tun, um sie zu beseitigen und ihr Wachstum zu verhindern? Hier sind einige nützliche Tipps für dieJätendes Gartens nach der Größe des Landes.

Wie man den Boden von Unkraut befreit

Wenn es sich um einen kleinen Gemüsegarten handelt, bearbeiten Sie den Boden mit dem Graben tief und achten Sie darauf, den Boden sorgfältig zu sieben. Kleine Grundstücke können mit Hacken, Graben oder manuellem Rodeln behandelt werden.

Das Schwierigste ist, die Unkrautwurzeln loszuwerden. Wenn Sie eine manuelles JätenSie müssen das Unkraut mit seiner Erdscholle entfernen und gut schütteln, bevor Sie es in den Komposthaufen werfen.

Wenn der zu behandelnde Boden größer ist, gehen Sie wie folgt vor: Decken Sie den Boden mit Material ab, das kein Licht und keine Luft durchlässt, einschließlich Plastikfolien.

Sie können Plastikfolien, aber auch Pappe, Jutesäcke oder alte Teppiche verwenden. Nach einem Monat sterben die Kräuter an Licht- und Luftmangel. Es ist kein Verfahren, das im letzten Moment durchgeführt werden muss, weil es Zeit braucht, aber selbst wenn es nicht sehr schön ist zu sehen, ist es immer noch effektiv und funktionell.

Mit diesem System können alle Einjährigen leicht beseitigt werden, während die Wurzeln von mehrjährigen Pflanzen, die hartnäckiger und hartnäckiger sind, manuell beseitigt werden müssen.

Während der Sommermonate wird Kunststoff (einschließlich Biokunststoff) empfohlen. Mit Kunststoff ist ein Unkrautbekämpfungsprozess bekannt alsSonnenbrandfür die sogar 10 - 15 Tage ausreichen.

Mal sehen, wie es weitergeht:

  1. Verteilen Sie das von Ihnen gewählte Material auf der gesamten Oberfläche des Bodens, blockieren Sie den Umfang mit Steinen oder Erde und überlappen Sie die Kanten der verschiedenen Blätter um einige Zentimeter: Es muss dick genug sein, mindestens 3-4 mm
  2. Entfernen Sie nach einem Monat die Abdeckung und entwurzeln Sie alle auf dem Boden verbliebenen Kräuter mit der Hacke direkt unter der Erdoberfläche oder, wenn sie nicht zu groß sind, mit einem Spaten oder unter Verwendung von in den Boden ein wandelnder Traktor.
  3. Alles gießen und etwa zehn Tage warten, damit die im Boden verbliebenen Samen wieder sprießen können. Natürlich lassen Sie diesmal den Boden frei
  4. Nach zehn Tagen führen Sie eine zweite Reinigung durch, viel schneller als die erste, und achten darauf, alle Wurzeln der verbleibenden einjährigen und mehrjährigen Kräuter zu entwurzeln

Nur zu diesem Zeitpunkt können Sie einen guten Mist herstellen und den Boden mit Sand oder Stroh korrigieren, wenn der Boden noch zu schwer ist. Und dann können Sie endlich versuchen, Gemüse anzubauen.

Entfernen Sie Unkraut von der Schotterauffahrt

Wenn Sie nicht möchten, dass Unkraut in der Schotterauffahrt wächst, können Sie den Boden behandeln, indem Sie viel grobes Salz hinzufügen. Eine hohe Salzkonzentration im Boden verhindert das Wachstum von Pflanzen (alle, Unkraut und nicht). Diese Behandlung ist nicht für Blumenbeete geeignet, da das Salz auch die Pflanzen Ihrer Pflanzen schädigen würde.

Wenn Unkraut zwischen ineinandergreifenden Blöcken, zwischen Straßenbelägen im Freien oder in Ihrer Schotterauffahrt wächst, kann Salz eine gute Lösung sein.

Bei Unkräutern, die zwischen Fugen und Beton wachsen, können Sie den zu entfernenden Kräutern kochendes Wasser direkt hinzufügen.

Chemisches Unkraut, um den Boden von Unkraut zu befreien

Weißweinessig kann wie Salz ein natürliches Heilmittel sein, das zum Jäten eines Bodens nützlich ist.

Insbesondere enthält Essig Essigsäure, die das Leben von Pflanzen verhindert. Es sollte jungen Pflanzen direkt an der Basis des zu eliminierenden Unkrauts verabreicht werden. Achten Sie darauf, es nicht an Gemüse zu verfüttern.

Verhindern Sie das Wachstum von Unkraut

Um das Wachstum von Unkraut zu verhindern, können Sie die im Artikel erläuterte Feuer-Unkraut-Technik verwendenwie man Unkraut loswirdoder Sie können mit dem richtigen Timing handeln.

Um die Ausbreitung von Unkraut zu verhindern, müssen Sie es beseitigen, bevor es Samen produziert. Wenn es zum Beispiel um Gräser geht, müssen Sie sie aussortieren, bevor sie Ohren produzieren.


Video: Tipp der Woche: Unkraut leicht entfernen (Dezember 2021).