Suchen

Mineralsalze: Liste und Lebensmittel


Mineralsalze, nur 6-7% unseres Körpers, in kg, aber äußerst wichtig für seine Funktion. Dies liegt daran, dass sie zusammen mit anderen Substanzen zahlreiche Gewebe bilden, die den menschlichen Körper bilden und für einige biologische Funktionen und für das Wachstum unverzichtbar sind. Theoretisch sind alle Mineralsalze potenziell toxisch, wenn wir hohe Dosen einnehmen, aber einige, wenn sie nicht in ausreichenden Mengen in unserem Körper vorhanden sind, können einen Mangel haben und unangenehme Folgen für unsere Gesundheit haben. Ich beziehe mich zum Beispiel auf Mineralsalze wie Kalzium, Eisen und Jod, aber wir werden sehen, dass es weniger bekannte und ebenso wesentliche gibt.

Mineralsalze: was sie sind

Dies sind anorganische Verbindungen, die eine führende Rolle für das Funktionieren aller lebenden Organismen, einschließlich uns, spielen. Wenn wir sagen "Anorganisch" Wir wollen angeben, dass sie frei von organischem Kohlenstoff sind. Wir können sie in unserem Körper in verschiedenen Formen finden, sowohl in Bezug auf organische Moleküle als auch in anorganischer Form. In diesem letzten Fall haben wir zwei mögliche Phasen, die feste und die "flüssige".

DAS feste Mineralsalze Sie sind praktisch eine Art Kristalle, und wir können sie uns als konstitutiven Bestandteil von Knochen und Zähnen vorstellen, wenn wir sie finden in Blut und biologischen Flüssigkeitendann sind sie in Lösung und können in ionisierter oder nichtionisierter Form vorliegen.

Ein Mineralsalz verbleibt nicht immer in dem Zustand, in dem wir es ursprünglich finden, ein Beispiel ist Kalzium, das im Falle einer Hypokalzämie aus der kristallinen Form, in der es gefunden wird, von den Knochen in die ionische übergeht, in Lösung, Teil des Plasmas werden.

Mineralsalze: Liste

Anstatt die Mineralien in alphabetischer Reihenfolge aufzulisten, ordnen Sie sie an erster Stelle je nach Tagesbedarf. Mit diesem Kriterium als Leitfaden wurden die drei Hauptgruppen erstellt: Makroelemente, Oligoelemente, Mikroelemente.

Die ersten sind die Anwesenden in angemessenen Mengen im KörperDer tägliche Bedarf einer Person liegt in der Größenordnung von Gramm oder Zehntel Gramm, genau wie bei Kalzium, Phosphor, Magnesium, Schwefel, Natrium, Kalium, Chlor. Gehen wir zur Größenordnung von Milligramm oder sogar Mikrogramm für Spurenelemente und ich MikroelementeFür die ersteren sprechen wir von einem Tagesbedarf von weniger als 200 mg, für die letzteren sogar von weniger als 100 mg.

Es ist notwendig, die zu vertiefen Gruppe von Spurenelementen weil es Unterkategorien gibt: es gibt die wesentlichen (Eisen, Kupfer, Zink, Jod, Selen, Chrom, Kobalt, Fluor), die, wie der Name schon sagt, für den Körper unverzichtbar sind: Wenn sie fehlen, können einige wichtige physiologische Funktionen beeinträchtigt werden.

Es gibt auch die wahrscheinlich wesentliche Spurenelemente (Silizium, Mangan, Nickel, Vanadium) und sogar solche potenziell giftig (Arsen, Blei, Cadmium, Quecksilber, Aluminium, Lithium, Strontium). Sie sind kein Gift, sondern können nur in sehr geringen Konzentrationen wichtige und nützliche Funktionen erfüllen.

Mineralsalze: Bioverfügbarkeit

Auch für andere in Lebensmitteln enthaltene Substanzen, wie zum Beispiel Eisen, haben wir gesprochen Bioverfügbarkeit. Warum ist es wichtig zu wissen, was es ist und was es für jedes der Mineralsalze ist? Denn auf diesen Wert und nicht auf die "absoluten" Mengen eines bestimmten Elements kann es dann ausgewertet werden Wesentlichkeit oder Toxizität.

Mit Bioverfügbarkeit meinen wir die aufgenommene Portion, die tatsächlich absorbiert wird, zum Wirkort transportiert und in die aktive Form umgewandelt. Dieser Parameter hängt von zahlreichen Faktoren ab, die miteinander interagieren und nicht alle steuerbar sind.

Einige sind in der Tat dem Organismus eigen, wie die Art, Genotyp, Alter, Geschlecht, physiologischer und Ernährungsstatus. Es gibt jedoch auch äußere Faktoren, die die Absorption einschränken oder begünstigen können, wie beispielsweise die chemische Form des Minerals.

Mineralsalze: Lebensmittel

Einschließlich, dass ich Mineralsalze sind für die regelmäßige Ausführung von Kontroll-, Regulations- und Strukturfunktionen in unserem Körper unerlässlichMal sehen, wo wir sie finden können, wenn wir hungrig am Tisch sitzen.

Das Fußball, Als wichtiger Bestandteil von Knochen und Zähnen und in der Lage, die Blutgerinnung und Muskelfunktion zu regulieren, ist es in Milch und Derivaten, grünem Gemüse, Hülsenfrüchten, Getreide, immer in Milch, aber auch in Fleisch, Fisch, Eiern, Leber, Getreide, Hülsenfrüchten enthalten finde die Phosphor Dies trägt auch zur Bildung des starren Materials von Knochen und Zähnen bei und greift in die Energieumwandlungen ein, die in den Zellen auftreten.

Das Kalium Es ist in Getreide, Gemüse und Fleisch enthalten, nicht nur in Bananen, und reguliert den Austausch zwischen Zellen und Körperflüssigkeiten. Wir finden Natrium und Chlor in Tafelsalz und beide sind essentiell für den Austausch zwischen Zellen und Körperflüssigkeiten, der erste wird für den Wasserhaushalt im Körper verwendet, der andere für die Bildung von Magensaft.

Magnesium, das bei einigen chemischen Reaktionen im Körper aktiv ist, kommt in Getreide, Hülsenfrüchten, Mandeln und Walnüssen vor, während Eisen enthalten ist eisenreiche Lebensmittel.

Wie Fußball auch Schwefel ist in Fleisch, Fisch, Milch und Derivaten, Hülsenfrüchten und Getreide enthalten und dient zur Konstitution von Proteinen, Mangan greift in einige chemische Reaktionen im Körper ein und wir nehmen es auf, indem wir Vollmehl, Nüsse, Getreide, grünes Gemüse und Fleisch essen. Das Das Mineralsalz, das die Aktivität der Schilddrüse reguliert, ist Jod. in Fisch und Meeresmollusken, Gemüse, Eiern und Meersalz enthalten.

Mineralsalze: Ergänzungen

Wenn wir trotz ausgewogener und gesunder Ernährung nicht in der Lage sind, die benötigte Menge an Mineralsalzen aufzunehmen Wir können mit einer Ergänzung helfen. Es gibt viele auf dem Markt und es ist immer wichtig, Verpackungen zu verbieten Überprüfen Sie das Etikett, die Herkunft, die Konservierung und die Gebrauchsanweisung. Auch online können wir diese Tabletten kaufen, die Vitamin D, Natrium, Kalium, Kalzium und Magnesium enthalten. Sie sind nützlich, um Muskelkrämpfe zu reduzieren und die Konzentration zu erhöhen, während Sie gleichzeitig energetisch bleiben.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, folgen Sie mir auch auf Twitter, Facebook, Google+, Instagram

Verwandte Artikel, die Sie interessieren könnten:

  • Kaliumreiche Lebensmittel
  • Phosphor: reichhaltige Lebensmittel
  • Übungen für schlanke Taille
  • Chemische Reaktionen: Ausgleich


Video: Lebensmittel mit viel Magnesium - Magnesiummangel beheben (Oktober 2021).