Suchen

Weltwindtag


DortWeltwindtagist eine internationale Veranstaltung, die jedes Jahr am 15. Juni gefeiert wird, dem Monat, in dem die weltweite Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen zunimmt. DortWeltwindtag zielt darauf ab, die Entwicklung von zu fördernWindenergieüberall auf dem Planeten.

Bisher bezogen sich die meisten Ereignisse auf Weltwindtagwurden auf dem alten Kontinent abgehalten und zeugen von der europäischen Marktführerschaft vonWindkraft. Der Windsektor sieht einen langsamen Kurswechsel zugunsten der asiatischen Märkte.

Der ersteWeltwindtagwurde am 15. Juni 2007 gefeiert und von der EWEA, der European Wind Energy Association und dem GWEC, Global Wind Energy Council, über ein dichtes Netzwerk von Partnern koordiniert.

Ereignisse im Zusammenhang mitWeltwindtagsind Kongresse, Konferenzen, aber auch Besuche von Onshore- und Offshore-Windparks, die von den Unternehmen selbst organisiert werden. An Informationskampagnen, Workshops, Demonstrationen und thematischen Debatten mangelt es nicht.

Anlässlich derWeltwindtag, ANEV (National Wind Energy Association) zusammengefasst durch Aufdeckung genauer Daten zur Windlage in Italien. Italien stand bis vor kurzem auf dem Podium der größten Windenergieerzeuger in Europa und der Welt. Obwohl es auf dem globalen Windkraftmarkt den siebten Platz belegt, hat es heute einen schweren Schlag erlitten, der mit einem drastischen Rückgang der Investitionen in erneuerbare Energien und einem daraus resultierenden Rückgang der Neuanlagen verbunden ist. Insbesondere belegt unser Land nach China, den USA, Deutschland, Spanien, Indien und Großbritannien den siebten Platz.

Windkraft in Italien
Die jüngsten in Italien errichteten Windparks erreichen insgesamt nur 0,4 GW gegenüber 1,3 GW im Jahr 2012. Um den Windsektor in Italien negativ zu beeinflussen, waren die knappen Investitionen in den erneuerbaren Sektor, die im vergangenen Jahr um 75% zurückgingen Die Halbierung litt 2012.

Nur im Hinblick auf dieWeltwindtagANEV koordinierte die Konferenz "Windkraft, wie die europäischen Ziele bis 2030 zwischen falschen Mythen und konkreten Tatsachen erreicht werden können", indem sie der Europäischen Union bestimmte Vorschläge unterbreitete:
Allein in Italien schafft die Windenergie einen Finanzfluss von rund 3,5 Milliarden Euro pro Jahr zwischen direkten und indirekten Investitionen. Heute sind mehr als 34.000 Mitarbeiter beschäftigt, und bei angemessenem Wachstum könnten 2020 mehr als 67.000 Mitarbeiter beschäftigt sein. Um diese Ziele zu erreichen, ist es wichtig, das von der Europäischen Kommission vorgeschlagene Ziel von 27% mehr erneuerbaren Energien bis 2030 anzuheben und für Einzelpersonen verbindlich zu machen. Mitglied Zustände.

Windkraft in der Welt
Bei der Analyse der Weltlandschaft verfolgt Asien Europa derzeit mit 37% und hält einen Anteil von 36% an der gesamten installierten Leistung. Von den in Europa installierten 117 GW stammen die meisten aus Offshore-Wind. Bedenken Sie, dass über 93% der weltweit von Meereswindparks erzeugten Energie vor den europäischen Küsten erzeugt wird. Großbritannien hält mit 52% den größten Anteil und den größten Offshore-Windpark der Welt.

Sie sind vielleicht auch interessiert an

  • Windrose
  • Welttag der Energieeinsparung
  • Welttag der Meteorologie
  • DIY Anemometer
  • Coriolis-Effekt und Coriolis-Kraft