Suchen

Welttag gegen Diätbesessenheit


Welttag gegen Diätbesessenheit, 6. Mai, um uns daran zu erinnern, wie wichtig es ist, ruhiger mit Ihrem Körper umzugehen, in Harmonie mit uns selbst und mit der Welt zu bleiben oder einzutreten.

Es gibt nichts oder nur sehr wenig von "zenphilosophisch" in der Initiative, es ist ein starker Appell an uns alle, dies zu fördernGewichtsabnahme, unsere und andere, und jeden zu verurteilen, der es wagt, diejenigen zu diskriminieren, die nicht ihr Idealgewicht haben. Und um zu beachten, dass von den Tausenden von Diäten, die wir hören, nur wenige wirklich funktionieren: Wenn Sie möchten, sind es die historischen, einschließlich unseres Mittelmeers. Unter den Grundzutaten versagt es nie, einander lieben und akzeptieren. Welche Dosen? Q.B. Und sogar darüber hinaus.

Welttag gegen die Besessenheit von Ernährung und Gewicht: 26. Auflage

Die 26. Ausgabe kommt dieses Jahr für die Welttag gegen Ernährungsbesessenheit, Ein echter „Tag ohne Diät“, an dem man mit Überzeugung und in der Tat zu all den Obsessionen, mit denen wir heute am Tisch sitzen, Nein sagen kann. Es ist keine Haltung gegen einige Diäten zugunsten anderer, diese Strömung ist gegenüber der anderen nicht fraglich.

Dort Welttag gegen Diätbesessenheit er kommt aus dieser Art von Kontroverse heraus, er hält kein Messer und keine Gabel, noch bevor er sich vor den Teller setzt, sagt er "genug"Gleichgewichtsangst". Für einen Tag ist die Einladung, sich beim Essen etwas Vergnügen zu gönnen. Sache? Was ist gut für uns, was wir lieben, ohne Schuld.

Diese Ausgabe wird auch in einer Welt gefeiert, in der wir nie aufhören, über Essen zu sprechen, und in Italien geschieht dies auf besondere Weise, da es das Land mit einer der besten gastronomischen Traditionen der Welt ist. Dies darf keine Entschuldigung sein, um die zu erhöhen Medienbombardierung aller Art von Ratschlägen. Der Tag ohne Diät hat immer das Ziel, uns daran zu erinnern, friedlich mit unserem Gewicht zu leben.

Wir missbrauchen keine Diäten, Zuerst kommt die Akzeptanz, und wenn die Diät notwendig ist, lassen Sie uns sie mit dem Bewusstsein des Ziels verfolgen und nicht mit der Angst, einer Utopie nachzujagen, wie die Rolltreppen hochzulaufen, die bergab gehen.

Eines Tages dort Welttag gegen DiätbesessenheitUm den Kopf von Obsessionen zu befreien, können wir verstehen, dass Sie besser am Tisch leben können. Es bedeutet nicht, unreguliert zu sein, einfach frei von Obsessionen, die jedes Essen dicker machen.

Welttag gegen die Besessenheit von Ernährung und Gewicht: die Ursprünge

1992 war sie Gründerin der Diätbrecher und früher magersüchtig Mary Evans Young das zu entwerfen Welttag gegen Diätbesessenheit. Ein doppelter Schicksalsschock traf den bereits sensiblen Hintergrund von Evans Young angesichts der Vergangenheit des Leidens, das eng mit der Ernährung zusammenhängt.

Einerseits war sie schockiert über eine Fernsehsendung, in der Frauen operiert wurden, um Gewicht zu verlieren, andererseits schockiert über die Nachricht vom Selbstmord eines 15-jährigen Mädchens, verzweifelt, weil sie sich über sie lustig machten Fett sein".

Der Beginn der Welttag gegen Diätbesessenheit Tatsächlich hatten die wenigen "Prominenten" 1992 ein einfaches Picknick im Hyde Park, unter anderem unterbrochen von einem Sturm, der sie zwang, im Haus des Veranstalters Zuflucht zu suchen.

Nasser Tag Glückstag, denn schon im Jahr danach Welttag gegen Diätbesessenheit es erhielt die Mitgliedschaft der Vereinigten Staaten, Australiens und Kanadas. Das erste Mal war am 5. Mai, aber das zweite wurde angesichts der großen Beteiligung sofort verschoben 6. Mai, um Überschneidungen mit den Feierlichkeiten für die 'cinco de Mayo‘.

Welttag gegen Diät-Obsession: Gesundheit geht vor!

Dort Welttag gegen Diätbesessenheit Es ist keine Art rebellischer "Befreiungstag", als Witz oder Geist des Ungehorsams. Um es zu verstehen, hören Sie einfach die von denselben freigegebenen Daten Nationales Zentrum für Essstörungen: 30% der Mädchen zwischen 10 und 14 Jahren haben trotz normalem Gewicht eine Diät gemacht. Dies bedeutet, dass Diät eher als Heilung oder Hilfe bei der Behandlung oder Vermeidung, Gesundheitsproblemekann es sogar zur Ursache eines Unwohlseins werden. Natürlich physisch und auch psychisch.

Wir erinnern uns an den Selbstmord, der den Schöpfer von inspiriert hat Welttag gegen Diätbesessenheit. Es ist sicherlich nicht der erste und einzige Fall einer Person, die das Gewicht der Straftaten und die Diskriminierung im Zusammenhang mit dem Gewicht nicht trug. Die Opfer sind oft sehr jung, aber nicht nur.

Dort Welttag gegen Diätbesessenheit, weniger dramatisch gesagt, kann es auch einfach die Zeit ohne Diät sein, um darüber nachzudenken, was wir möglicherweise befolgen. Tatsächlich gibt es heute mehr denn je Vorschläge für extreme Diäten und Lebensmittelrouten, die uns zu nichts Gutem führen. Lieber.

Was alle, die echten Experten, als wesentliche Voraussetzung für jede Diät empfehlen, ist ein gesunder Lebensstil und einabwechslungsreiche Ernährung reich an Obst und Gemüse. Junk Food und Faulheit sollten verboten werden: Ein wenig Bewegung verringert das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Herzinfarkt und Schlaganfall und macht gute Laune.

Die gesündesten Diäten, die von der WHO empfohlen werden

Da auch in der Welttag gegen DiätbesessenheitWir werden unsere mediterrane Ernährung höchstwahrscheinlich als die Lösung für alle Krankheiten betrachten, vielleicht als die einzige. Ich werde sie zuletzt behandeln, indem ich jeden an diesem ungehorsamen Tag einlade, über die eigene Nase hinauszuschauen. Welche Konformation es auch hat.

Wir fahren zum Japan in diesem Welttag gegen Diätbesessenheit zu entdecken, dass die hohe Lebenserwartung seiner Bewohner weitgehend durch die Ernährung erklärt wird, die sie einhalten. Die Kombination von Lebensmitteln ist ein Gewinner, spielen wir es Welttag gegen Diätbesessenheit. Es enthält Kohlenhydrate, Obst, Fisch und Fleisch, was zu einer Diät führt, die wenig gesättigte Fettsäuren und verarbeitete Lebensmittel enthält und stattdessen reich an Reis und Gemüse ist.

Halten wir uns immer von unserer "Italietta" fernWestafrikaIn diesem Gebiet können uns Länder wie Mali oder Sierra Leone leckere Rezepte auf der Basis von Obst und Gemüse, Vollkornprodukten, Fisch und Lebensmitteln beibringen reich an Ballaststoffen und Omega 3. Jedes Land, jedes Volk, das in der Gegend lebt, würde uns seine eigene Version erzählen, mit geräuchertem Fisch anstelle von Süßkartoffeln oder was auch immer. Wir für die Welttag gegen Diätbesessenheit Lassen Sie uns einfach die Richtlinien ihrer Ernährung verstehen und einige Rezepte „stehlen“, mit denen die Monotonie des Menüs gebrochen werden kann.

Auch im Norden unseres Kontinents, in Schweden, Norwegen, Dänemark, Finnland oder Island, Sie meiden die Mittelmeerdiät, indem sie einer anderen folgen, die reich an Ballaststoffen und wenig Zucker ist. Also genauso gesund. Platz für Obst, Käse, Fisch, Wurzelgemüse, buntes Gemüse, das reich an Beta-Carotons und Antioxidantien ist und wissenschaftlich belegte Vorteile bietet.

Immer näher zu Hause, ein Zwischenstopp in Frankreich, wo die Welttag gegen Diätbesessenheit Unsere Nachbarn genießen Käsecroissants bei ausgezeichneter Gesundheit. Weil? Weil sie es mit Maß und Vergnügen tun, begrenzt auf die von den Experten empfohlenen Mengen. Und die Schuld aus dem Haus lassen.

Nach dem die Nordischen, die Japaner, die Franzosen, die Afrikaner, endlich unser Mittelmeer. Perfekt wie die anderen, um das zu genießen Welttag gegen Diätbesessenheit Im Gegenteil, ohne Angst, bei jedem Bissen, erinnern wir uns daran, dass unsere in Italien hergestellten Gerichte als Allheilmittel für das Herz und als Lebensversicherung bekannt sind. Besonders wenn wir uns jedes Jahr an die erinnern Welttag gegen Diätbesessenheit.

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, folge mir auch auf Twitter, Facebook, Google+, Pinterest und ... woanders musst du mich finden!

Sie könnten auch interessiert sein an:

  • Weltyogatag
  • Gute Laune Diät
  • Welttag gegen arterielle Hypertonie
  • Mittagspause: was zu essen
  • Goitogene Lebensmittel: was sie sind


Video: Verena Bentele zum Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung (Oktober 2021).