Suchen

Meerwasseraquarium, das Notwendige


Meerwasseraquarium, alles was Sie brauchenum mit dem Einrichten zu beginnen aSalzwasseraquarium. Was Sie brauchen, Wartung und Beratung.

L 'Meerwasseraquariumhat wesentliche Unterschiede zu aAquariumvon frischem Wasser. Der Tank, die Lichter, die Kulisse, die Filter ... alles hat einespezifische Trimmung.

Meerwasseraquarium, alles was Sie brauchen

Wenn Sie eine einrichten möchtenMeerwasseraquariumund Sie wissen einfach nicht, wo Sie anfangen sollen. In diesem Artikel finden Sie einen allgemeinen Überblick über die Materialien, die Sie zum Starten benötigen.

Der Tank hat eine ausreichende Größe für Fische oder Wirbellose

Es beginnt mit der Wanne. In jedem Fall muss die Höhe und Tiefe eines Tanks immer ermöglichen, jeden Punkt des Tanks zu erreichenAquarium.Insbesondere dieMeerwasseraquarienBei Wirbellosen müssen sie höher sein (bei gleichem Volumen) als bei Süßwasser- oder Meerwasseraquarien, in denen ausschließlich Fische gehalten werden.

Wirbellose Tiere haben in der Tat sehr unterschiedliche Lichtbedürfnisse zwischen Arten und Arten. Möglicherweise müssen stark beleuchtete Bereiche geschaffen werden, die sich mit anderen mit weichem Licht abwechseln. Dieser Effekt kann einfach durch Ausnutzung der Absorptionskraft von Lichtstrahlen durch das Wasser und damit bei größerer Tankhöhe erzielt werden.

Darüber hinaus müssen die Abmessungen des Tanks den Bedürfnissen des Fisches entsprechen. Zum Beispiel die Chirurg FischSie sehen auf meinem Foto unten, es ist extrem anspruchsvoll in Bezug auf Platz! Wehe ihm, ihn in einen zu kleinen Tank zu stecken: Er würde leiden und krank werden oder verrückt werden.

Die Wanne ist nur der Ausgangspunkt… stellen Sie sich diese Frage: Was sind die Teile, aus denen a besteht?Meerwasseraquarium? Der Filter ist nur einer von ihnen!

Salzwasser

Um das Aquarium einzurichten, könnten Sie natürliches Meerwasser verwenden, aber Sie kennen nie die Mikroorganismen, die Sie in Ihr Aquarium einbringen könntenSalzwasseraquarium! Dafür rate ich Ihnen, eine der vielen Salzwassermischungen für Meerwasseraquarien zu verwenden.

Die Mischungen sind zuverlässig und müssen in Plastikeimern hergestellt werden. Erst nachdem das spezifische Gewicht gemessen wurde (das Gewicht muss bei der Wassertemperatur gemessen werden, bei der das Aquarium gefunden werden muss), kann das Wasser in den Tank überführt werden.

Filter

In jedem Aquarium ist das unvermeidlichPerton Wolle zusammen mit Basalt Rasiermessermuscheln für ihre biologischen Eigenschaften. Anthrazit, Quarz, Aktivkohle, Aktivfasern, Korallensand, Muscheln, Lavasteine, Kalksteine ​​und Ionenaustauscherharze.

Wie für die Vorbereitung derFilterEs ist gut zu bedenken, dass alle Filtermaterialien für beide gleichermaßen geeignet sindMeerwasseraquarienSowohl für frische Aquarien als auch für Materialien, die die Eigenschaften des Wassers verändern können, muss die einzige Vorsichtsmaßnahme getroffen werden. Beispielsweise sollten kalkhaltige Produkte nicht in Süßwasseraquarien verwendet werden, da sie eine übermäßige Wasserhärte verursachen würden. Für dieMeerwasseraquariumSie können einen Filter mit einer Pumpe, einen internen Turbinenfilter mit Luftinsufflator, einen internen Filter mit einer Kreiselpumpe verwenden. Darüber hinaus integrieren die komplexeren Filtersysteme ein Ozonisierungssystem aus unreinem Wasser.

In diesem Fall ist das Filterwerkzeug durch eine Luftpumpe für den Ozonator, eine Luftpumpe für das aus dem Filter austretende Wasser, ein Saugrohr, einen Diffusor und die Schichten des Filters gegeben. Wie funktioniert es? Das unreine Wasser wird durch Ozonisierung im oberen Teil des Filters gereinigt und desinfiziert und schließlich in den Filter zurückgeführtAquarium. Weitere entscheidende Elemente für den Erfolg von aMeerwasseraquariumsind das Temperaturregelsystem und das Beleuchtungssystem.

In der Tat die Rede derFilteres ist viel komplexer. Bei der Einrichtung müssen Sie überlegen, ob Sie ein natürliches oder ein chemisches Filtersystem verwenden möchten.

Marine Aquarium Beleuchtung

Das Beleuchtungssystem kann mit Neonröhren, Halogen-Metalldampflampen (Wolfram ...) oder LEDs ausgestattet werden. Halogen-Metalldampflampen sind die ältesten, haben einen hohen Energieverbrauch und erwärmen das Wasser stark.

Neonröhren sind derzeit die beliebtesten. Sie erwärmen das Wasser weniger, sind effizienter (sie verbrauchen weniger) und vielseitig einsetzbar, sodass sie sich auch an die Bedürfnisse der am schwierigsten zu handhabenden Korallen anpassen können!

Um Weichkorallen zu züchten, reichen 4 - 6 Neonröhren t5 aus. Für Hartkorallen benötigen Sie 6 bis 8 Röhren, für die anspruchsvollsten Korallen 8 bis 12 (oder mehr) Neonröhren ... all dies muss eindeutig verhältnismäßig sein die Größe des Tanks.

Schließlich gibt es noch die LED-Beleuchtung, die sich perfekt für Korallen, Fische, Pflanzen und alle Meereslebewesen eignet. Sie passen sich jeder Form und Größe an. Da die LED-Aquarienbeleuchtung jedoch erst kürzlich eingeführt wurde, ist die Leistung der LEDs schwieriger zu verwalten.

Der Sumpf

Der Sumpf ist die Steuereinheit Ihres Aquariums. Im Allgemeinen sollte es in den Schrank gestellt werden, der das Aquarium trägt. Der Sumpf muss die Wasserrückförderpumpe, die Heizung, den Abschäumer enthalten. Es handelt sich um einen Auffangbehälter, in dem das Wasser aufbereitet und gegebenenfalls in das Aquarium zurückgeführt wird. Das Wasser wird in Bezug auf Sauerstoffanreicherung, Erwärmung ... behandelt. Wenn Sie der Meinung sind, dass ein Meerwasseraquarium teuer sein kann, wissen Sie, dass der Sumpf eine gute Investition für seinen Bau erfordert!

Vielleicht interessiert Sie auch der Artikel über Einsiedlerkrebs Bernardo, ein neugieriges Tier, das auch in Symbiose mit anderen Meerestieren lebt


Video: Meerwasseraquarium Algen bekämpfen - Top 6 Algenfresser. Aquatop (Januar 2022).